Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht
-Bad Liebenstein
Auf dem Parkplatz gegenüber vom Lutherdenkmal an der Straße zwischen Bad Liebenstein und Ruhla ereignete sich am 02.06.2015 im Zeitraum von 09.30 Uhr bis 12.10 Uhr ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein auf dem Parkplatz abgestellter PKW BMW wurde an der linken vorderen Stoßstangenecke beschädigt. Aufgrund der Spurenlage ist ein unbekanntes Fahrzeug gegen den BMW gefahren. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeuges entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Höhe des Schadens am BMW betrug zirka 500 Euro. Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Unfall geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695- 5510.

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen
-Bad Salzungen
Am 02.06.2015, 16.35 Uhr befuhr ein 61- jähriger Radfahrer den linken Gehweg in der Lindigallee. An einem abgesenkten Bordstein befuhr er plötzlich auf die Straße und beachtete einen dort fahrenden PKW BMW nicht. Der BMW- Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer nicht vermeiden. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer verletzt und wurde ins nahegelegenen Klinikum Bad Salzungen eingeliefert. Am PKW und am Fahrrad entstanden Schäden in der Gesamthöhe von 1100 Euro.

Auf der Bundesstraße 62 zwischen Ettmarshausen und Bad Salzungen ereignete sich am 02.06.2015, 19.35 Uhr ein Verkehrsunfall bei dem ein 18- jähriger Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Aus Bad Salzungen kam ein Notarztwagen mit Sondersignal. Dazu hielten die in Richtung Bad Salzungen fahrenden PKW an. Diese bemerkte der Motorradfahrer zu spät und leitete eine Vollbremsung ein und stürzte dabei. Bei dem Sturz verletzte sich Kradfahrer leicht am Knie und wurde an der Unfallstelle ambulant behandelt. Am Motorrad entstand ein Schaden von zirka 50 Euro.

Auffahrunfall
-Bad Liebenstein- Schweina
Am 02.06.2015, 17.20 Uhr musste in der Altensteiner Straße in Schweina der Fahrer eines PKW Mercedes verkehrsbedingt anhalten. Der 24- jährige Fahrer des nachfolgenden PKW Skoda bemerkte dieses zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. Beide Fahrzeuge wurden dabei beschädigt. Am Mercedes entstand ein Schaden von zirka 3000 Euro. Der Schaden am Skoda betrug etwa 500 Euro.

Fahren unter Alkoholeinfluss
-Kaltennordheim
Polizeibeamte der Einsatzunterstützung aus Suhl führten am 02.06.2015 in der Feldabahnstraße in Kaltennordheim Verkehrskontrollen durch. 21.05 Uhr wurde ein Mercedes Vito kontrolliert. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem 30- jährigem Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft. Der erste Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,78 Promille. Der Atemalkoholtest wurde dann mit einem gerichtsverwertbaren Testgerät wiederholt, jetzt betrug der Wert 0,88 Promille. Dem Fahrer des Mercedes wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Trunkenheit im Straßenverkehr
-Vacha
Am 02.06.2015, 23.20 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Bad Salzungen die Information, dass auf dem Marktplatz in Vacha ein Opel Corsa steht und der Fahrzeugführer vermutlich unter Einfluss von Alkohol wegfahren will. Als die Polizeibeamten eintrafen war der PKW weg. Der PKW wurde dann später in Oberzella an der Anschrift des PKW- Halters mit warmer Motorhaube festgestellt. Der Fahrzeughalter wurde auch angetroffen und gab an, dass er vor der Fahrt 5 Flaschen Bier und nach der Fahrt eine weitere Flasche Bier getrunken hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,46 Promille. Im Krankenhaus Bad Salzungen wurden dem 52- Jährigem dann zeitversetzt zwei Blutproben entnommen, um den Alkoholwert zur Tatzeit bestimmen zu können. Der Führerschein wurde sichergestellt und es wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.

Zwei Fahrräder entwendet
-Gotha
Durch Unbekannte wurde zwischen dem 31.05.2015 und 02.06.2015 von einem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Mönchallee zwei im Fahrradständer abgestellte Fahrräder entwendet. 800 Euro sind die schwarzen Räder der Marke Cube wert. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

In Spielothek bestohlen
-Waltershausen
Unbekannte stahlen am Dienstag, gegen 14.45 Uhr, in einer Spielhalle in der Gothaer Straße aus einer Jacke einer 48-Jährigen deren Geldbörse samt Inhalt. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

81-Jährige in Wohnung bestohlen
-Gotha
Unbekannte verschaffen sich bereits am Donnerstag, den 21.05.2015, gegen 11.30 Uhr, unter falschem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer 81- Jährigen in der Humboldtstraße. Die ältere Dame wurde abgelenkt und durch einen zweiten Unbekannten wurde eine Geldkassette aus der Schrankwand entwendet. 3000 Euro Schaden entstanden. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781424.

Einbrecher von Ehepaar in die Flucht gebrüllt
-Tabarz
Ein bislang unbekannter Mann begab sich am Mittwoch, gegen 04.00 Uhr, auf das Grundstück eines Ehepaars in der Straße Am Burgholz. Dort versuchte er das elektronische Garagentor aufzuziehen. Durch die Geräusche wurde das Paar wach. Der Unbekannte flüchtete. Wenige Minuten später begab sich der Unbekannte erneut auf das Grundstück und versuchte erneut das Garagentor aufzuziehen. Dies bemerkte das Paar und schrie den Mann an. Daraufhin flüchtete dieser endgültig. Es wurde nichts entwendet. Sachschaden wurde ebenfalls nicht verursacht.

Beschreibung des Unbekannten:
– 170 cm groß
– circa 25 – 30 Jahre
– kräftige Statur
– helle karierte knielange Shorts
– schwarze Jacke
– kurze braune Haare
– trug schwarz-roten Rucksack bei sich

Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Pkw mit Farbe beschmiert
-Gotha
Unbekannte besprühten in der Nacht zu Mittwoch in der Moßlerstraße einen abgeparkten Renault Laguna einer 26-Jährigen mit pinkfarbenem Lack. Die Fahrerseite und das Heck des Pkw wurden beschädigt. 300 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Ohne Fahrerlaubnis
-Gotha
Ein 34-jähriger Renault-Fahrer geriet am Dienstagabend in der Schubertstraße in eine Polizeikontrolle. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Anzeige.

Rotlicht missachtet
-Gotha
Eine 27-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, die Waltershäuser Straße aus Richtung Innenstadt kommend in Fahrtrichtung stadtauswärts. Ein 30-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die 18.- März-Str. aus Richtung Reinhardsbrunner Straße in Richtung Humboldtstraße. An der Kreuzung Waltershäuser Str. / 18.März-Straße, welche durch eine Ampel geregelt ist, missachtete die 27-Jährige das Rotlicht. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Es entstand unfallbedingter Sachschaden. Es wurde niemand verletzt.

Mit Boller kollidiert
-Gotha
Ein 34-jähriger Renault-Fahrer befuhr die Augustiner Straße und den Hauptmarkt entlang und bog nach rechts in den Schlossberg ein. Dieser ist mittels Boller gesperrt. Hier blieb der 34-Jährige beim Durchfahren der Boller an einem dieser hängen und beschädigte diesen. Am Renault und am Boller entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 4100 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Lisa H. | | Quelle:

Werbung
Top