Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: PI Bad Salzungen

Beschreibung:
Bildquelle: PI Bad Salzungen

Polizeiberichte aus der Region

Nach Verkehrskontrollen Technik präsentiert
-Wiesenthal
Am 04.06.2015 von 07.20 Uhr bis 08.30 Uhr führten Polizeibeamte der PI Bad Salzungen in der Urnshäuser Straße in Wiesenthal am Kindergarten Verkehrskontrollen durch. Zielstellung der Kontrollen war die Einhaltung der Sicherungspflicht der Kinder im Straßenverkehr. Diese Kontrolle weckte die Neugier der Kindergartenkinder und so ließen es sich die Beamten nicht nehmen, nach den Verkehrskontrollen das Polizeiauto und ihre Ausrüstung den Kinder zu präsentieren. (Siehe Bild oben) Die Ergebnisse der Verkehrskontrollen waren aber nicht so erfreulich. Die Beamten kontrollierten 25 Fahrzeuge. Gegen 5 Fahrzeugführer mussten Bußgeldverfahren eingeleitet werden, da die Kinder ungesichert transportiert wurden. 5 Verstöße gegen die allgemeine Gurtpflicht wurden mit einem Verwarngeld geahndet. An 2 Fahrzeugen wurden technische Mängel festgestellt und 3 Fahrzeugführer erhielten eine Kontrollaufforderung, da sich nicht die notwendigen Dokumente vorweisen konnten.

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen
-Bad Salzungen
In der Martin- Luther- Straße in Bad Salzungen ereignete sich am 04.06.2015, 12.55 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 75- jähriger Mann verletzte. Da der Motor seines PKW Opel Astra nicht ansprang, wollte der Mann den PKW anschieben. Die Straße hatte aber Gefälle und so rollte der PKW schneller als der Mann dachte. Dem Mann gelang es nicht mehr in den PKW zu kommen und wurde vom Auto mitgeschleift, als dieses dann einen Hang hinunterfuhr. Das Auto kam in der Senke zwischen Martin- Luther- Straße und der Hersfelder Straße zum Stehen. Der 75- Jährige wurde mit einer Knieverletzung ins Klinikum Bad Salzungen eingeliefert.

-Vacha
Am 04.06.2015, 14.00 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall in der Hersfelder Straße in Vacha ein 25- jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Bad Hersfeld-Rothenburg verletzt. Eine 19 – jährige Fahrerin eines Opel Astra wollte von der Hersfelder Straße nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Dabei beachtete sie den aus Philippsthal kommenden Motorradfahrer nicht. Der Motorradfahrer versuchte noch nach rechts auszuweichen konnte aber eine Kollision mit dem PKW nicht verhindern. Der Kradfahrer wurde ins Klinikum Bad Salzungen eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Gesamthöhe des Schadens betrug ca. 10.000 Euro.

Verkehrsunfälle mit Sachschaden
-Krayenberggemeinde
In der Bahnhofstraße in Dorndorf ereignete sich am 04.06.2015, 13.10 Uhr ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Fahrer eines PKW Nissan fuhr mit seinem PKW rückwärts aus seinem Grundstück und wollte in Richtung Vacha fahren. Aus dem gegenüberliegenden Grundstück fuhr zeitgleich ein 20- jähriger Mann mit einem Mercedes Vito rückwärts von einem Grundstück und stieß dann auf der Straßenmitte mit seinem Fahrzeugheck in die linke Seite des PKW Nissan. Beide Fahrzeuge wurde dabei beschädigt, am Nissan entstand ein Schaden von zirka 3000 Euro, der Schaden am Mercedes betrug etwa 1000 Euro.

-Bad Salzungen
Am 04.06.2015, 22.20 Uhr ereignete sich in der Leimbacher Straße in Bad Salzungen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 51 – jähriger Fahrer eines PKW Mercedes war nach eigenen Angaben aufgrund eines Telefonats während der Fahrt abgelenkt und fuhr mit seinem PKW über die Verkehrsinsel am Einkaufsmarkt Herkules. Dabei fuhr er 4 Ständer für Verkehrszeichen um und schleifte einige Verkehrszeichen mit. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,36 Promille. Der PKW musste abgeschleppt werden. Durch die Feuerwehr mussten ausgelaufene Betriebsstoffe abgebunden werden. Im Klinikum Bad Salzungen wurde dem Mann einen Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und es wurde ein Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht
-Dermbach
Bereits am 02.06.2015 ereignete sich in der Ernst- Thälmann- Straße in Dermbach ein Verkehrsunfall bei dem ein PKW beschädigt wurde und der Verursacher sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Auf einem Parkplatz stand im Zeitraum von 08.00 bis 11.00 Uhr ein PKW VW Polo. Aufgrund der Spuren ist vermutlich ein weißes größeres Fahrzeug über den Gehweg an dem PKW vorbei gefahren und hat dabei den Schaden von 1000 Euro verursacht. Der Fahrer setzte aber seine Fahrt fort ohne sich um den Schaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise zu dieser Unfallflucht nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 3695- 5510 entgegen.

Brandfall – Zeugenaufruf
-Gotha
Am Freitag, gegen 03.45 Uhr, kam es in der Gotthardstraße in einem leerstehenden Gebäude zu einem Brand, durch welchen jedoch kein großer Sachschaden entstanden ist. Unbekannte gelangten durch ein Kellerfenster in das Innere des Hauses und zündeten auf unbekannte Art und Weise Müll an. Dadurch geriet die Zwischendecke zum Erdgeschoss in Brand. Die Feuerwehr Gotha konnte zeitnah löschen. Verletzt wurde niemand. Gesucht werden Zeugen, welche Hinweise unter 03621-781124 geben können.

Pkw beschädigt
-Gotha
Aus bislang unbekannten Gründen trat am Donnerstag ein 27-jähriger Mann beim Überqueren der Oststraße gegen den am Straßenrand abgeparkten Ford einer 53-Jährigen. Hierbei beschädigte er einen Außenspiegel. 100 Euro Sachschaden entstanden. Gegen den 27-Jährigen, welcher unter Alkoholeinfluss stand, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeugenaufruf nach Ladendiebstahl
-Gotha
Ein unbekannter Täter stellte am Donnerstag, gegen 17.00 Uhr, sein Fahrrad direkt vor einem Bekleidungsgeschäft in der Parkstraße ab. Er betrat den Laden und ging zielstrebig zu den Sporttaschen. Dort entnahm er eine Adidas Sporttasche aus dem Regal und verliess ohne zu bezahlen das Geschäft. Der Unbekannte flüchtete mit dem schwarzen Mountainbike in Richtung Uelleber Straße. In der Tasche befanden sich weitere sieben Sporttaschen der selben Marke. Circa 280 Euro Beuteschaden entstanden.

Beschreibung des Täters:
– circa 180 cm groß
– circa 30 Jahre alt
– schlank
– dunkelblonde kurze Haare
– hellblaue Jeans
– dunkle Jacke

Die LPI Gotha bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781124.

Einbruch in Einfamilienhaus
-Gotha
Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Langensalzaer Straße ein. Es wurde eine Geldbörse mit Bargeld, ein Rucksack, eine Spielekonsole und eine Kamera im Gesamtwert von circa 1700 Euro entwendet. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Brandfall an der Orangerie
-Gotha
Unbekannte begaben sich am Freitag, gegen 05.00 Uhr, widerrechtlich auf das umgezäunte Gelände der Orangerie in der Friedrichstraße. Im Bereich neben dem Lorbeerhaus warfen der oder die Unbekannten vermutlich einen brennenden Gegenstand in das leerstehende ehemalige Heizhaus. Hierdurch geriet darin lagernder Müll in Brand, ohne dass Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unter Drogeneinfluss
-Gotha
Ein 31-jähriger Opel-Fahrer geriet am Donnerstag, gegen 16.45 Uhr, in der Karl-Schwarz-Straße in eine Polizeikontrolle. Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Test vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte die Annahme. Blutentnahme. Anzeige.

Lisa H. | | Quelle:

Werbung
Top