Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region [Update]

Pkw beschädigt – Zeugen gesucht
– Gerstungen
Unbekannte beschädigten am Dienstag, zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr, einen in der Kohlbachstraße auf einem Parkplatz am Wald abgeparkten BMW einer 30-Jährigen. Es wurde die Beifahrertür vermutlich durch einen Tritt gegen diese eingedellt. 500 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Ein Kilo Drogen
– Gotha
Dienstagabend gelang es Polizisten in Gotha bei einem 29-Jährigen circa ein Kilogramm Haschisch, eine Softairwaffe und eine Schreckschusswaffe sowie Patronen, einen Schlagring und Baseballschläger zu beschlagnahmen. Der junge Mann, welcher mit drei Freunden unterwegs war, wollte sich mit einem Fahrrad der Kontrolle entziehen, wurde wenig später gefasst. Bei der Kontrolle und einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden die genannten Dinge schließlich gefunden. Der 29-Jährige wurde vorläufig festgenommen und wird heute einem Haftrichter vorgeführt.

Fahrraddiebstahl
– Gotha
Unbekannte entwendeten am Dienstag, zwischen 08.00 Uhr und 15.00 Uhr, von einem Grundstück im Lindenweg ein am Carport angeschlossenes blauweißes Mountainbike der Marke Giant im Wert von circa 300 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unter Drogeneinfluss
– Gotha
Am Mittwoch, gegen 02.30 Uhr, geriet in der Weimarer Straße ein 37- jähriger Audi-Fahrer in eine Verkehrskontrolle. Da es Hinweise auf Drogenkonsum gab, wurde ein Test vor Ort durchgeführt. Dieser bestätigte die Annahme. Blutentnahme. Anzeige.

Radfahrer mit über zwei Promille
– Gotha
Am Dienstag, gegen 20.30 Uhr, erwischten Polizeibeamte einen 32-jährigen Radfahrer mit 2,29 Promille. Er fuhr die Oststraße entlang. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Gegen den Mann wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Essen in Mikrowelle vergessen
– Gotha
Weil ein 26-Jähriger am Mittwochvormittag sein Essen in der Mikrowelle vergessen hatte und es in Brand geriet, mussten Feuerwehr und Polizei in die Schützenallee ausrücken. Der Brand konnte schnell gelöscht werden und so ein Ausbreiten des Feuers verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

Mit 83 km/h durch die Ortschaft
– Hohenkirchen
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Mittwochvormittag in der Ortslage Hohenkirchen wurden 63 Fahrzeuge gemessen, neun Verkehrsverstöße festgestellt. Darunter war eine 56-jährige BMW-Fahrerin, welche mit 83 km/h durch die Ortschaft gefahren ist. Sie muss mit einem erheblichen Bußgeld, Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von einem Monat rechnen.

Ladendiebstahl
– Bad Salzungen
In Bad Salzungen wurde in einem Lebensmittelmarkt in der Bahnhofstraße ein 41-jähriger Mann beobachtet, der sich mehrere Getränkedosen in seine Kleidung steckte und das Geschäft verlies, ohne diese zu bezahlen. Da der Mann keine Papiere dabei hatte, wurde die Polizei gerufen, um die Identität des Mannes festzstellen. Der Mann bekommt nun eine Anzeige und hat für den Laden ein Hausverbot erhalten.

Anzeige wegen Betruges
– Dermbach
Der Kontaktbereichsbeamte von Dermbach nahm eine Anzeige wegen Betrug auf. Eine 52-jährige Frau hatte von einen 50-jährigen Mann aus der Region ein Wohnmobil für 6.000 Euro gekauft. Da es reparaturbedürftig war, gab sie dem Verkäufer auch noch 670 Euro für Reperaturen. Das war bereits vor über einen Jahr. Das Wohnmobil hat die Frau jedoch bis heute noch nicht erhalten.

Aufgefahren – leicht verletzt
– Vacha
Bei einem Verkehrsunfall wurde eine Person leicht verletzt. Dieser ereignete sich in Dorndorf. Eine Pkw-Fahrerin bremste ihren Pkw am Ortseingang aus Richtung Vacha ab. Die nachfolgende Pkw-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf den vorderen Pkw auf. Dadurch wurde die fahrerin des vorausfahrenden Pkw leicht verletzt.

Unfallflucht
– Bad Liebenstein
Eine Vekehrsunfallflucht wurde am Dienstag in Bad Liebenstein bei dem Edeka-Markt in der Ladestraße aufgenommen. In der Zeit von 10:15 Uhr bis 11:30 Uhr wurde dort ein abgestellter Pkw Hyundai durch einen anderen Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher verlies pflichtwidrig die Unfallstelle. An dem Pkw entstand ein Schaden von ca. 55 Euro. Zeugen, die etwas gesehen haben melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter 03695 – 5510.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top