Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Betrunkene Radfahrer
– Waltershausen
Auf Anordnung eines Bereitschaftsrichters musste am Montagabend, gegen 19.40 Uhr, ein 53-Jähriger eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der Mann ist in der Albrechtstraße betrunken auf seinem Fahrrad fahrend festgestellt worden. Sein Atemalkoholgehalt wurde mit 3,11 Promille ermittelt. In der Hauptstraße war gegen 18.15 Uhr ein 61-jähriger Radfahrer mit 2,82 Promille unterwegs. Der Mann stürzte und zog sich Gesichtsverletzungen zu. Auch hier kam es zur Blutentnahme.

Von Sonne geblendet
– Petriroda
Sachschaden in Höhe von 9300 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag zwischen Petriroda und Emleben. Beteiligt waren eine 74-jährige Polo-Fahrerin und ein 78-jähriger Jetta-Fahrer. Die Polo-Fahrerin war in Richtung Petriroda unterwegs und geriet in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrspur, wo es zum Zusammenstoß mit dem Jetta kam. Der Jetta kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und einem Verkehrszeichen und kam im Straßengraben zum Stehen. Die 74-Jährige gab an, dass sie von der Sonne geblendet war. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Zwei Unfälle am selben Ort
– B247/Schwabhausen
Zu zwei Unfällen innerhalb von zwei Minuten kam es am Montagnachmittag zwischen Schwabhausen und der Autobahnanschlussstelle. Der erste passierte um 13.25 Uhr, beteiligt sind hier ein Fiat Ducato und ein Skoda Roomster. Der 57-jährige Fiat-Fahrer fuhr auf den verkehrsbedingt haltenden Skoda auf. Sachschaden ca. 2000 Euro. Beim zweiten Auffahrunfall waren drei Fahrzeuge beteiligt, ein VW Golf, ein Renault Clio und ein VW Polo. Der 25-jährige Fahrer des Golf war unaufmerksam und fuhr auf den Renault auf, der auf den Polo geschoben wurde. Sachschaden hier 5100 Euro.

Zwei Fahrräder gestohlen
– Gotha
In der Nacht zum Montag sind vom Grundstück eines Einfamilienhauses in der Hölderlinstraße zwei Fahrräder im Wert von über 1300 Euro gestohlen worden. Beide Räder standen angeschlossen auf dem Hof. Es handelt sich um ein grau-rotes Cube LTD CLS Pro grey print und ein schwarzes Bergamont Horizon 6.2 HE56.

Fahrrad aus Auto gestohlen
– Gotha
Ein Fahrrad (Dirtbike Dartmoor) im Wert von 1700 Euro ist in der Nacht zum Montag aus einem VW Golf gestohlen worden. Das Auto stand in der Doebelstraße, eine Seitenscheibe wurde eingeschlagen. Das Rad lag unter einer Decke im Kofferraum.

Aufgefahren
– Gotha
In der Clara-Zetkin-Straße ist am Montag, gegen 17.00 Uhr, eine 51-jährige Polo-Fahrerin auf einen anderen Polo aufgefahren. Die 18-jährige Fahrerin des einen Polo musste verkehrsbedingt abbremsen, die andere PoloFahrerin fuhr auf das noch rollende Fahrzeug auf. Sachschaden ca. 6000 Euro.

Ausgeparkt und davon gefahren
-Friedrichroda
In der Ernst-Barlach-Straße ist am Montagabend, kurz vor 23.00 Uhr, eine 20-jährige Polo-Fahrerin beim rückwärts Ausparken gegen einen Lkw geprallt. Die junge Frau fuhr davon. Während der Unfallaufnahme kehrte sie etwa 40 Minuten später zur Unfallstelle zurück. Sie war erschrocken, dass die Polizei bereits bei der Unfallaufnahme war. Sie wollte gerade einen Zettel hinterlassen. Der verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 4500 Euro.

Wildunfälle
– Großfahner
Ein Reh verstarb nach dem Aufprall auf einen Opel am Montagabend, gegen 22.45 Uhr, zwischen Döllstädt und Großfahner. Schaden ca. 2000 Euro.
– Bienstädt
Zwischen Zimmernsupra und Bienstädt prallte am Dienstagvormittag, gegen 09.45 Uhr, ein Hase gegen einen Audi. Der Hase wurde getötet, Schaden ca. 1500 Euro.

Verkehrskontrollen am Kindergarten
– Krayenberggemeinde
Am 06.07.2015 ab 07.15 Uhr kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen am Kindergarten in Dorndorf die Einhaltung der Sicherungspflicht für Kinder. Es wurde nur ein Fahrzeugführer festgestellt, der das transportierte Kind nicht richtig gesichert hatte. Gegen 07.40 Uhr stellten die Beamte aber bei einem 49-jährigem Fahrer eines PKW Hyundai Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 0,68 Promille. Die Beamten nahmen den Mann mit zur Polizeiinspektion und wiederholten dort den Test mit einem gerichtsverwertbaren Messgerät. Hier betrug der Wert 0,60 Promille. Dem 49-Jährigem wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Aufgefahren
– Buttlar
An der Einmündung der Bundesstraße 278 auf die Bundesstraße 84 in Buttlar ereignete sich am 06.07.2015, 07:45 Uhr ein Auffahrunfall. Der Fahrer eines PKW Lada wollte auf die Bundesstraße 84 auffahren, musste aber verkehrsbedingt anhalten. Ein 23- jähriger Fahrer eines PKW VW Golf bemerkte dies zu spät und fuhr auf den stehenden Lada auf. Am PKW Lada entstand ein Sachschaden von zirka 500 Euro, der Schaden am Golf betrug etwa 250 Euro.

Beim einparken gestreift
– Bad Salzungen
In der Albert-Schweitzer-Straße in Bad Salzungen wollte am 06.07.2015, 10.00 Uhr eine 63-jährige Frau ihren PKW Citroen einparken. Dabei streifte sie einen Mazda, der dort bereits parkte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Gesamthöhe von zirka 1000 Euro.

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht
– Bad Salzungen
Im Zeitraum vom 03.07.2015, 17.00 Uhr bis zum 05.07.2015, 15.00 Uhr ereignete sich in der Müllerstraße in Bad Salzungen, ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Aufgrund der vorgefunden Spuren ist der Fahrzeugführer eines grünen Fahrzeugs gegen einen geparkten Renault Clio gefahren und hat dabei die Stoßstange und den hinteren Kotflügel beschädigt. Die Höhe des Schaden am Renault Clio betrug zirka 300 Euro. Personen, die zu diesem Verkehrsunfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510.

Diebstahl eines Fahrrades
– Bad Salzungen
Unbekannte Täter haben im Zeitraum vom 03.07.2015, 11.30 Uhr bis zum 06.07.2015, 07.15 Uhr aus einem Treppenhaus in der Straße der Einheit in Bad Salzungen ein Dirt Bike entwendet. Der Rahmen des Fahrrad war matt-schwarz und hatte in weiß-gelber Farbe die Aufschrift „Virus“. Auffällig sind auch die blauen Pedalen des Fahrrades. Personen, die sachdienliche Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Fahrrades geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510.

Wasserrohrbruch
– Bad Liebenstein
Am 07.07.2015 gegen 01.00 Uhr ereignete sich in der Grumbachstraße in Bad Liebenstein ein Wasserrohrbruch. Durch das austretende Wasser wurde der Fahrbahnbelag zirka 30 cm angehoben. Die Straße musste halbseitig gesperrt werden. Das Wasser wurde durch die freiwillige Feuerwehr abgestellt. Der Havariedienst wurde verständigt und die entsprechenden Baustellenbeschildung wurde aufgestellt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top