Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Versuchter Einbruch in Kita
– Tabarz
Unbekannte versuchten vergangenes Wochenende gewaltsam in der Walther-Rathenau-Straße in einen Kindergarten einzubrechen. Dem oder den Tätern gelang es jedoch nicht in das Innere zu gelangen. An einer Tür verursachten sie mittels eines Hebelwerkzeuges 100 Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Einbruch in Kita
– Friedrichroda
Vergangenes Wochenende brachen Unbekannte gewaltsam in einen Kindergarten in der Max-Küstner-Straße ein. Es wurden mehrere Fenster aus der Verankerung gerissen, das Objekt betreten, jedoch nichts entwendet. 1500 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Weidezaun gestohlen
– Gotha
Unbekannte stahlen am Montag, gegen 09.15 Uhr, auf einem Verbindungsweg von der Schubertstraße zur Eisenacher Straße binnen fünf Minuten einen aufgerollten Weidezaun in der Länge von 150 Metern, welcher vom Eigentümer kurzfristig am Wegesrand abgelegt und für den Abtransport bereitgelegt wurde. 240 Euro Schaden entstanden hierbei. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Alleinbeteiligt verunfallt
– Gotha
Am Sonntag, gegen 21.30 Uhr, verunfallte ein 20-jähriger BMW-Fahrer am Kreisel Uelleben alleinbeteiligt, verletzte sich hierbei leicht. Auf regennasser Fahrbahn geriet der Pkw beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr ins Schleudern. Der 20-Jährige verlor die Kontrolle und landete im rechten Straßengraben. 1000 Euro Sachschaden entstanden.

Unfallflucht – Lkw gesucht
– Hörsel
Am 06.07.2015, gegen 17.00 Uhr, befuhren zwei Lkw die L3007 zwischen Sättelstädt und Mechterstädt im Gegenverkehr. Ein bislang unbekannter blauer Lkw, welcher in Richtung Sättelstädt fuhr, kam aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, so dass der entgegenkommende Lkw nach rechts auswich. Dabei kollidierte er mit dem rechten Außenspiegel sowie dem Kofferaufbau mit einem Baum. Anschließend verließ der unbekannte Lkw pflichtwidrig die Unfallstelle ohne seine Personalien anzugeben. Zwischen den beiden beteiligten Fahrzeugen kam es nicht zur Kollision. Personen wurden nicht verletzt. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfallflucht vor Kita
– Ohrdruf
Vor einem Kindergarten Im Leichfeld ereignete sich am Montag, gegen 09.45 Uhr, ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein Chevrolet Cruze kollidierte mit einem abgestellten Mercedes, beschädigte diesen dabei leicht. Anschließend fuhr der Verursacher weg. Durch einen Zeugen wurde das Kennzeichen notiert. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Zu schnell in der Ortschaft
– Hohenkirchen
Am Montag, in der Zeit von 08.00 Uhr bis 10.00 Uhr wurde in Hauptstraße eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Es wurden 58 Fahrzeuge gemessen. Schnellste ist mit 76 Km/h eine 46-jährige Frau mit einem Citroen. Gegen die Frau wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
– Bad Salzungen
In der Zeit vom 11.07.2015, 15:30 Uhr bis 12.07.2015, 12:30 kam es auf dem Parkplatz Bad Salzungen, in höhe Straße der Einheit 75, Zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein geparkter Pkw beschädigt. Der Sachschaden beträgt 1.500,- €. Der Verursacher verließ die Unfallstelle ohne seine Personalien zu hinterlassen oder sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise zu nimmt die Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer 03695-5510 entgegen.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top