Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Quadfahrer rutscht in Gegenverkehr
– Vacha
Am es am 13.07.2015, gegen 17:05 Uhr, kam es in der Masbacher Straße zu einem Verkehrsunfall. Aufgrund einer Dieselspur kam ein Quad-Fahrer in einer Rechtskurve nach links von der Fahrspur ab und stieß mit dem Anhänger des im Gegenverkehr befindlichen Pkw zusammen. Es entstanden 6.000 € Sachschaden. Zum Binden der Dieselspur wurde die Freiwillige Feuerwehr beauftragt.

Nicht aufgepasst
– Bad Salzungen
Am 13.07.2015, gegen 19:10 Uhr, fährt ein VW-Fahrer von einem Parkplatz in der Vorderen Deichgasse auf die Fahrbahn auf. Dabei beachtet er den fliessenden Verkehr nicht und kollidiert mit einem auf der Fahrbahn befindlichen Pkw. Verletzt wurde dabei niemand, aber es entstand Sachschaden in Höhe von 3200 Euro.

Schüler von Unbekannten beleidigt und verletzt
– Gotha
Ein dunkelhäutiger 14-Jähriger und zwei Freunde im Alter von 13 und 16 Jahren liefen am Montagnachmittag, gegen 17.00 Uhr, die Eschleber Straße entlang. Ihnen kam ein bislang unbekannter Radfahrer entgegen. Der Mann fuhr sehr dicht an dem 14-Jährigen vorbei, so dass der Junge den Radfahrer anschaute. Daraufhin beleidigte der Unbekannte den 14-Jährigen mit einem auf seine Hautfarbe anspielenden Schimpfwort und forderte ihn auf, ihn nicht anzusehen. Nachdem die drei Jugendlichen ein Stück weiter gegangen waren, drehte sich der 14-Jährige nach dem Mann um. Der Unbekannte stellte daraufhin sein Rad ab, lief zum 14-Jährigen, beleidigte ihn erneut und schlug zweimal auf ihn ein. Danach verließ der Unbekannte den Tatort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund für diese Tat wird geprüft. Die BAO Zesar des Thüringer Landeskriminalamtes hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Siebenjährige lief vor Auto
– Tabarz
Am Dienstagmorgen, gegen 07.30 Uhr, kam es auf der Inselsbergstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Siebenjährigen. Das Mädchen rannte zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Straße. Das Kind achtete nicht auf den Verkehr. Ein 59-jährige Mitsubishi-Fahrer konnte nicht mehr bremsen, streifte das Mädchen. Es stürzte und verletzte sich leicht.

Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen
– Günthersleben-Wechmar
Ein 19-jähriger Lada-Fahrer befuhr am Montag, gegen 16.15 Uhr, die Mühlenstraße in Richtung Theo-Neubauer-Straße über den Kreuzungsbereich Brückenstraße. Ein 28-jähriger Opel-Fahrer befuhr die Brückenstraße in Richtung Mühlberg auf der Vorfahrtsstraße. Der Honda eines 54-Jährigen stand geparkt auf der Theo-Neubauer-Straße am rechten Fahrbahnrand in Richtung Brückenstraße. Als der 19-Jährige den Kreuzungsbereich in gerader Richtung befuhr, missachtete er die Vorfahrt des Opel und es kam zur Kollision. Desweiteren wurde der Lada gegen den geparkten Honda geschleudert. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Kollision mit Leitplanke
– Gotha
Ein 25-jähriger VW-Fahrer befuhr am Montag, gegen 15.30 Uhr, die Ortsumgehung Sundhausen aus Richtung Kreisverkehr in Richtung Ampelkreuzung Sundhausen. Dabei kam er aus bislang unbekannten Gründen zweimal rechtsseitig von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Der Fahrer wurde er leicht verletzt. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top