Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Unter Drogen gefahren
– Vacha
Am Freitag, den 17.07.15 gegen 19:30 Uhr wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Bad Salzungen ein schwarzer VW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der 35jährigen Fahrzeugführerin verlief ein Drogentest positiv auf Cannabis. Mit der Fahrzeugführerin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Auf sie wartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Fahrens unter berauschenden Mitteln.

Spendenkasse aufgebrochen
– Bad Liebenstein
Am Freitag, den 17.07.2015 wurde im Laufe des Tages auf der Burgruine Bad Liebenstein die Spendenkasse aufgebrochen. Entwendet wurden etwa 30,-. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100,-. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, meldet sich bitte bei der PI Bad Salzungen unter der Nummer 03695-5510.

Anhänger entwendet
– Bad Salzungen
In der Zeit vom 11.07.2015 bis zum 18.07.2015 wurde aus dem Gelände eines Kfz-Betriebes im Ortsteil Kloster ein Fahrzeuganhänger entwendet. Es handelt sich um einen Anhänger der Marke „WM Meyer“ mit dem amtlichen Kennzeichen: WAK-AN725. Der Wert des Anhängers beträgt etwa 3000,-. Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510.

Alkohol am Steuer
– Bairoda
Die Polizei Bad Salzungen kontrollierte am Sonntag, den 19.07.2015 gegen 02:30 Uhr einen Audi-Fahrer in Bairoda. Da bei dem 39jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,93 Promille.Der gerichtsververtbare Test auf der Dienststelle ergab sogar einen Wert von 1,08 Promille. Dem Fahrer erwartet nun 1 Monat Fahrverbot.

4 Unfälle im Kreisgebiet
– Wartburgkreis
Am Freitag, den 17.07.2015 wurden durch die Polizeiinspektion Bad Salzungen insgesamt 4 Verkehrsunfälle aufgenommen. In Urnshausen sowie auf der neuen B19 bei Barchfeld wurde jeweils ein Reh angefahren. In Witzelroda wollte eine 71jährige Skoda-Fahrerin auf die Salzunger Straße auffahren und missachtete hierbei den Vorfahrtsberechtigten VW-Fahrer. In Hämbach kam es auf einem Parkplatz zu einem weiteren Unfall. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf etwa 8500,-

Diebstahl eines Mobiltelefons und Kleidung
– Gotha
Durch einen unbekannten Täter wurde am Morgen des 17.07.2015 aus dem Wäschekeller einer Pension in der Ohrdrufer Straße ein liegen gelassenes Mobiltelefon und Kleidung im Wert von knapp 400 Euro gestohlen.

Taschendiebe unterwegs
– Gotha
Eine Geldbörse mit Bargeld und diversen Dokumenten wurden einer 51- jährigen Frau am Freitag gegen 15:30 Uhr aus ihrer Handtasche während eines Einkaufs in einem Modegeschäft in der Erfurter Straße entwendet.

Erst die Hunde, dann die Besitzer
– Gotha
Gegen 18:45 Uhr am Freitagabend kam es zu einem Streit zwischen zwei Hunden auf dem Myconiusplatz. Dieser muss wohl so heftig gewesen sein, dass ihre Besitzer, eine 24-jährige Frau und ein 54-jähriger Mann, sich ebenfalls stritten. Im Verlauf der zunächst verbal geführten Auseinandersetzung schlug dann die Frau den Mann mit einer Bierflasche und dieser die Frau mit seinen Händen. Die Frau erlitt bei dem Gerangel leichte Verletzungen. Durch den Inspektionsdienst Gotha wurden Anzeigen wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung gegen beide Personen aufgenommen. Beide Beteiligten standen erheblich unter dem Einfluss von Alkohol.

Beobachtungsfernglas gestohlen
– Wandersleben
In der Nacht von Freitag zu Samstag wurden aus den Wirtschaftsräumen einer Sportstätte in der Straße „Zum Dachsbau“ ein wenig Kleingeld und ein Beobachtungsfernglas im Wert von ca. 350 Euro entwendet. Der Inspektionsdienst der Landespolizeiinspektion Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen gesucht
– Gotha
Eine Sachbeschädigung durch das Verkratzen eines Pkw verursachte ein noch unbekannter Täter an einem Pkw Mazda in der Mühlhäuser Straße in der Nacht von Freitag auf Samstag mit einem Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Evtl. Zeugen zu diesem Sachverhalt melden sich bitte beim Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621 / 781124. eines Einkaufs in einem Modegeschäft in der Erfurter Straße entwendet.

Geldbörse entwendet
– Gotha
Nur wenige Augenblicke ließ eine Erzieherin in einer Betreuungseinrichtung in der Juri-Gagarin-Straße am Freitag ihre Handtasche in einem Gruppenraum unbeaufsichtigt und schon wurde daraus ihre Geldbörse mit Bargeld und persönlichen Dokumenten entwendet.

Pkw zerkratzt
– Gotha
Am 18.07.2015 im Zeitraum von 16:30 Uhr bis 18:43 Uhr stellte ein 24- jährige Frau ihren Pkw Renault ordnungsgemäß in der Moßlerstraße auf einem Parkplatz ab. Als sie dann wieder zu ihrem Fahrzeug kam, befanden sich an beiden Fahrzeugseiten Kratzer. Zu dem oder den unbekannten Tätern ist nichts bekannt. Der geschätzte Sachschaden betrug ca. 300 Euro.

Fahrrad unter Alkoholeinfluss gefahren
– Gotha
1,69 Promille Alkohol in der Atemluft konnten Polizeibeamte des Inspektionsdienstes Gotha am 17.07.2015 gegen 22:40 Uhr in der Pfullendorfer Straße bei einem 58-jährigen Radfahrer während einer Verkehrskontrolle feststellen. Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.
Ebenso trifft es einen 25-jährigen Mann, der am 18.07.2015 gegen 01:20 Uhr in der Mohrenstraße von Beamten der Bereitschaftspolizei Thüringen kontrolliert wurde. Sein Atemalkoholtest wies einen Wert von 1,74 Promille Alkohol in der Atemluft auf.

Mit dem Motorrad verunfallt
– Crawinkel
Eine 24-jährige Motorradfahrerin kam am Samstag gegen 17:40 Uhr in einer langen, scharfen Rechtskurve auf der L 1046 zwischen Crawinkel und Oberhof nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit der Leitplanke. Dabei zog sich die Kawasaki-Fahrerin leichte Verletzungen zu, welche im Krankenhaus behandelt werden mussten. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 1.500 Euro.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top