Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Verkehrsunfall mit Sachschaden
– Moorgrund
In der Nürnberger Straße in Etterwinden ereignete sich am 06.08.2015, 18.40 Uhr ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. In Fahrtrichtung Witzelroda mussten mehrere Fahrzeuge aufgrund eines Linksabbiegers die Fahrgeschwindigkeit verringern. Eine 53- jährige Fahrerin eines PKW Alfa Romeo bemerkte dies zu spät und fuhr auf den vor ihr fahrenden Opel Corsa auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Gesamthöhe von 2500 Euro.

Trunkenheit im Straßenverkehr
– Moorgrund
In der Hauptstraße in Gumpelstadt kontrollierten Polizeibeamte der PI Bad Salzungen am 07.08.2015, 03.09 Uhr einen PKW Skoda Octavia. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem 25-jährigem Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,37 Promille. Im Klinikum Bad Salzungen wurde dem Skoda- Fahrer eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sofort sicher und fertigten eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Im Garten Cannabis angebaut
– Bad Salzungen
Am 06.08.2015, 12.45 Uhr wurde die Polizei informiert, dass in einer Parzelle der Gartenanlage „Am Grundhof“ Pflanzen stehen, bei denen es sich vermutlich um Cannabis handelt. Bei der Überprüfung des Sachverhaltes stellten die Beamten 9 Cannabispflanzen in unterschiedlichen Größen fest. Die Pflanzen wurden sichergestellt und es wurde eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt. Die Ermittlungen zum Pächter der Gartenparzelle dauern noch an.

Geschwindigkeitskontrollen
– Bad Salzungen
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen führten am 06.08.2015 im Zeitraum von 22.15 bis 24.00 Uhr in der Hersfelder Straße in Bad Salzungen Geschwindigkeitskontrollen durch. 8 Fahrzeugführer hielten sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 50 km/h und mussten ein Verwarngeld bezahlen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit war 70 km/h.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
– Dermbach
Unbekannte Täter haben in den Morgenstunden des 06.08.2015 in der Geisaer Straße in Dermbach einen Gully-Deckel entfernt und neben den Gully auf die Straße gelegt. Gegen 04.55 Uhr bemerkte ein Fahrzeugführer die Gefahrenstelle und hielt davor an. Ein 47-jähriger Fahrer des nachfolgenden VW Golf fuhr an dem stehenden PKW vorbei und geriet beim Wiedereinordnen mit dem rechten Vorderrad in den offenen Gully und beschädigte dabei sein Fahrzeug. Trotzdem setzte aber seine Fahrt in Richtung Geisa fort. In der Ortslage Bremen blieb der 47-Jährige mit seinem VW Golf aufgrund des Ölverlustes liegen. Der VW Golf musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe betrug etwa 1100 Euro.

In Wohnung überfallen
– Gotha
Ein 47-jähriger Mann wurde am Donnerstagabend in der Südstraße in seiner Wohnung von drei amtsbekannten Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 16 Jahren überfallen. Das Trio gelangte gewaltsam in die Wohnung, bedrohte den 47-Jährigen mit einer Holzlatte. Der 47-Jährige flüchtete sich ins Bad, blieb unverletzt. Zwei der Täter randalierten in der Wohnung, beschädigten eine Schrankwand, Stereoanlage und Fernseher. Es wurde Bargeld und eine Feuerzeugsammlung entwendet. Mehrere Hundert Euro Schaden wurde verursacht. Gegen das Trio wurde eine Anzeige wegen Raub erstattet.

Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen
– Gotha
Ein 76-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 18.00 Uhr, die Von-Zach-Straße aus Richtung Böhnerstraße in Richtung Eschleber Straße. Ein 38-jähriger Audi-Fahrer fuhr dahinter. Auf Höhe der Otto-Geithner-Straße fuhr der 76-Jährige auf einen Parkplatz eines Garagenkomplexes. Dabei achtete er nicht auf den entgegenkommenden 40-jährigen Kradfahrer. Dieser leitete eine Gefahrenbremsung ein, stürzte daraufhin und rutschte gegen den Skoda. Nach der Kollision fuhr der 76-Jährige rückwärts und kollidierte mit dem dahinter befindlichen Audi. 6500 Euro Sachschaden entstanden. Der Kradfahrer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Lebensbedrohliche Verletzung zog er sich nicht zu.

Mehrere Pkw beschädigt – weitere Geschädigte gesucht
– Gotha
Ein 31-jähriger Mann, welcher stark unter Alkoholeinfluss stand, beschädigte am Donnerstagabend, gegen 20.00 Uhr, mehrere am Fahrbahnrand der Dorotheenstraße abgeparkte Pkw, indem er die Außenspiegel abriss und gegen die Fahrzeuge trat. Dank eines 41-jährigen Anwohners, welcher den Täter über die Liebetraustraße bis in die Humboldtstraße verfolgte, konnte der 31-Jährige namhaft gemacht werden. Bis dato sind circa zehn Geschädigte ermittelt worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich derzeit auf circa 1300 Euro. Die Polizei Gotha hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet weitere Geschädigte und Zeugen sich unter 03621- 781124 zu melden.

Streit auf Zeltplatz
– Hörsel
Ein 37-Jähriger und ein weiterer Besucher des Campingplatzes in Neufrankenroda gerieten am Freitag, kurz vor 01.00 Uhr, aus bislang unbekannten Gründen in Streit. Hierbei kam der 37-Jährige wütend mit einer Zigarette auf den 52-Jährigen zu. Dieser fühlte sich genötigt, packte den 37-Jährigen am Arm und schob ihn zurück. Der 37-Jährige schlug daraufhin auf den 52-Jährigen ein, verletzte ihn leicht. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.

Kollision beim Überholen
– Emleben
Ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 21.30 Uhr, mit seinem Lkw die K27 von Emleben kommend in Richtung Uelleben. Ein 26-jähriger Ford-Fahrer fuhr hinter dem Lkw und setzte zum Überholvorgang an. Als sich der Ford neben der Zugmaschine des Lkw befand, kollidierten beide Fahrzeuge leicht miteinander. Verletzt wurde niemand. Es entstand Gesamtschaden von circa 5000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit, musste abgeschleppt werden.

Motorrad erfasst Fußgängerin
– Nesse-Apfelstädt
Ein 31-jähriger Krad-Fahrer befuhr am Donnerstag,gegen 20.45 Uhr, die Drei-Gleichen-Straße in Neudietendorf in Richtung Zinzendorfstraße. In einer Linkskurve rutschte der Motorradfahrer auf der mit Split bestreuten Fahrbahn weg, verlor die Kontrolle über das Krad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Eine 17-Jährige befand sich fußläufig auf dem Gehweg, wurde durch das rutschende Motorrad erfasst. Außerdem rutschte das Fahrzeug gegen ein Hoftor. Sowohl der 31-Jährige als auch die 17-Jährige kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus nach Arnstadt. 6000 Euro Sachschaden.

Brand bei Erntearbeiten
– Ohrdruf
Durch Erntearbeiten einiger Mähdrescher am Donnerstagnachmittag auf einem Feld an der L3247 kam es zu einem Brandausbruch. Auf dem Roggenfeld in der Größe von circa drei Hektar wurde die Ernte durch den Brand vernichtet. Der Schaden wurde auf circa 4200 Euro beziffert. Es waren die Feuerwehren Ohrdruf, Luisenthal, Georgenthal und Catterfeld zur Brandbekämpfung im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

9000 Euro Sachschaden
– Ohrdruf
Eine 43-jährige VW-Fahrerin fuhr am Donnerstag, gegen 18.15 Uhr, aus einer Firmenausfahrt über den abgesenkten Bordstein auf die Ringstraße. Hierbei übersah sie einen auf der Ringstraße fahrenden Audi eines 66- Jährigen. Es kam zur Kollision. Personen wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Unfall auf B88
– Georgenthal
Ein 74-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 15.00 Uhr, die Bundessstraße 88 aus Richtung Georgenthal kommend, in Fahrtrichtung Catterfeld. Am Abzweig zur L1028 nach links auf diese in Richtung Tambach-Dietharz bog der 74-Jährige ab, übersah den aus der Gegenrichtung herannahenden Hyundai eines 66-Jährigen und kollidierte mit diesem. Es entstand 7000 Euro Sachschaden. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Verletzt wurde niemand.

Simsonfahrer bei Verkehrsunfall verletzt
– Drei Gleichen
Eine 28-jährige Nissan-Fahrerin und ein 72-jähriger Simson-Fahrer befuhren am Freitag, gegen 08.00 Uhr, hintereinander in Mühlberg die L1045 aus Richtung Mühlberg kommend in Richtung Röhrensee. Kurz vor dem Ortsausgang Mühlberg wendete die 28-Jährige ihr Fahrzeug, bog hierzu nach links ab. Hierbei übersah sie den überholenden Simsonfahrer und kollidierte mit diesem. Dieser stürzte und wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top