Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Motorradfahrer schwer verletzt
– Trusetal
Am Samstag gg. 18 Uhr fuhr ein Motorradfahrer von Trusetal in Richtung Bairoda. Auf der abschüssigen Straße kam der 39-jährige Fahrer in einer Rechtskurve zu Fall und rutsche mit dem Motorrad gegen die Leitplanke. Durch den Sturz zog sich der Fahrer schwere Verletzungen zu und musste ins Klinikum Bad Salzungen verbracht werden. Von dort aus wurde er mit dem Hubschrauber in ein anderes Krankenhaus verbracht. An dem Motorrad entstand Totalschaden.

Diebstahl endet in Polizeizelle
– Bad Liebenstein
Am Freitagabend um 20:45 Uhr bemerkte eine Mitarbeiterin des TEGUTMarktes in Bad Liebenstein, dass ein junger Mann den Markt verlassen wollte ohne alle Waren zu bezahlen. Er wurde durch sie angesprochen und es stellte sich heraus, dass er in seinen Rucksack Waren in Wert von fast 55 Euro hatte, welche er nicht bezahlen wollte. Durch die Polizei wurde eine Anzeige wegen Ladendiebstahl aufgenommen. Da der 23-jährige Mann auch sehr stark angetrunken war, durfte er die Nacht in einer Zelle bei der Polizei verbringen und seinen Rausch ausschlafen.

5 Personen bei Verkehrsunfall verletzt
– Immelborn
Zu einen Verkehrsunfall mit 5 verletzten Personen kam es am Freitag in Immelborn. Ein Fahrschulwagen befuhr die B 62 in Richtung Bad Salzungen. Da ein Hund auf der Fahrbahn war bremste die Fahrschülerin den Pkw ab. Eine nachfolgende Fahrzeugführerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Fahrschulwagen auf. Durch den Wucht des Aufpralles wurden in alle in den Fahrzeugen befindlichen Personen verletzt und mussten ärztlich behandelt werden. An den fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Einbruch in Werkstatt
– Otzbach
In der Nacht von Freitag zu Samstag drangen unbekannte Täter in die Werkstatt einer Firma in Otzbach ein. Sie entwendeten einen Freischneider von Stihl und einen Makita Akkuschrauber. Durch die Polizei wurden mehrere Spuren gesichert. Der Firma entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs
– Bad Liebenstein
Am Samstagnachmittag wurde im Bereich Bad Liebenstein ein 36-jähriger Pkw-Führer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass er nicht mehr im Besitz der Fahrerlaubnis war. Er muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Nicht angeschnallt – Drogentest positiv
– Barchfeld
Am Samstag um 19:50 Uhr fiel den Beamten in Barchfeld ein Fahrzeugführer auf, welcher seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Bei der anschließenden Kontrolle bemerkten die Beamten Anzeichen, welche auf Drogenkosum hindeuteten. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Bei dem 23-jährigen Bad Liebensteiner wurde eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige gefertigt. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Faustschläge ins Gesicht
– Waltershausen
Am 16.08.15 um 01:30 Uhr traf ein Pärchen auf einer Veranstaltung in Waltershausen auf die 22- jährige Exfreundin des Mannes. Im Gesprächsverlauf erfuhr die neue Freundin, dass es Treffen zwischen ihrem Freund und seiner Exfreundin gab. Daraufhin griff die 24-jährige die 22- jährige Exfreundin an und schlug diese mit der Faust ins Gesicht. Hierbei ging außerdem die Brille der Geschädigten zu Bruch.

Wohnungseinbruch
– Gotha
Durch das Einschlagen einer Fensterscheibe wurde in den frühen Morgenstunden des 16.08.15 ein 76 Jahre alter Hauseigentümer in der Goldbacher Straße 30 in Gotha geweckt. Durch das Einschalten der Beleuchtung flüchtete der Täter. Zuvor hatte sich der bisher unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zum Wohnhaus verschafft und bereits ein Elektrowerkzeug im Wert von 100 Euro entwendet.

Gegenverkehr gestreift
– Gotha
Am 15.08.2015 um 13:29 Uhr kam der 60- jährige Fahrer eines Pkw Peugot beim Rechtsabbiegen von der Humboldtstraße in die Waltershäuser Straße zu weit nach links und streifte hierbei den Mercdes eines 69-jährigen Fahrers im Gegenverkehr. Es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Wildunfall
– Crawinkel
Am 15.08.2015 befuhr ein 45- jähriger VW- Fahrer die K29 von Crawinkel in Richtung Arnstadt. Gegen 20 Uhr querte ein Reh die Fahrbahn. Der Fahrer konnte trotz Ausweichmanövers einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern und kollidierte letztlich mit einem Baum am Straßenrand. Es entstand Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Diebstahl eines Fahrrads
– Gotha
Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Nacht vom Freitag, 14.08.2015 zum Samstag, 15.08.2015 das nicht angeschlossene Fahrrad eines 20- jährigen Gothaers vom Innenhof des Grundstücks in der Johannesstraße in Gotha, wo dieser zu Besuch war.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top