Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Zeugensuche nach Verkehrsunfall
– Emleben
Am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, ereignete sich auf einem Wirtschaftsweg zwischen der K27 und dem Tanklager Emleben ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht und einer verletzten Person. Eine 28-jährige Citroen-Fahrerin befuhr gemeinsam mit ihrer vierjährigen Tochter den Wirtschaftsweg aus Richtung Uelleben in Richtung Emleben. Ein bislang unbekannter weißer Transporter mit Ladefläche und Planenaufbau fuhr in der Gegenrichtung. Da der Transporter nach Angaben der 28-Jährigen auf ihrer Fahrspur fuhr, lenkte sie, um auszuweichen, nach rechts. In der weiteren Folge kam der Citroen von der Fahrbahn ab, überschlug sich. Die 28-Jährige wurde leicht verletzt. Das Kind blieb unverletzt. Der Transporter fuhr ohne anzuhalten weiter. Während der Unfallaufnahme wurde bei der 28-Jährigen ein Atemalkoholgehalt von 2,49 Promille festgestellt. Die Polizei sucht zur Aufklärung des genauen Unfallhergangs Zeugen und Unfallbeteiligte, welche Angaben zum Unfallhergang und zu dem weißen Transporter geben können. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Einbruch in Gartenlaube
– Bad Salzungen
Im Zeitraum vom 12.08.2015 bis 20.08.2015, 09.50 Uhr wurde am Honigbach in Bad Salzungen in eine Gartenlaube eingebrochen. Unbekannte Täter überstiegen einen Gartenzaun und hebelten die Eingangstür zum Haus auf. Aus der Laube wurden alkoholische Getränke und eine Liege entwendet. Der Sachschaden betrug zirka 100 Euro und der Wert des Beutegutes betrug etwa 300 Euro.

Unfall mit Fahrerflucht
– Geisa
In der Straße „Am Steinigt“ in Geisa ereignete sich am 20.08.2015 zwischen 12.00 Uhr und 13.30 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle entfernte. Ein PKW Ford Focus wurde an der ganzen Fahrerseite beschädigt. Anhand der Spurenlage hat vermutlich ein LKW oder dessen Anhänger den Ford Focus gestreift. Die Höhe des Schadens betrug zirka 2500 Euro. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte beim Kontaktbeamten von Geisa oder bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695/5510.

Geschwindigkeitskontrollen
– Ettmarshausen
In der Salzunger Straße in Ettmarshausen kontrollierten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen am 20.08.2015 von 21.45 bis 23.15 Uhr die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Dabei stellten die Beamten 8 Fahrzeugführer fest, die sich nicht an die erlaubten 50 km/h hielten. 7 Fahrer mussten ein Verwarngeld bezahlen und einmal musste ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden. 2 Fahrzeugführer konnten nicht alle notwendigen Dokumente vorweisen und erhielten deshalb eine Kontrollaufforderung.

Einbruch in Garten
– Burgtonna
Ein 22-jähriger Mann aus Bad Langensalza brach am Donnerstagabend in der Ballstädter Straße in eine Gartenlaube eines 26-Jährigen ein. Er konsumierte einige Lebensmittel und wollte die Hütte als Nachtlager nutzen. Der Gartenbesitzer jedoch bemerkte den Eindringling gegen Mitternacht, alarmierte die Polizei. Gegen den 22-Jährigen wurde Anzeige erstattet.

Kollision in Engstelle
– Petriroda
Ein 39-jähriger Sattelzugfahrer befuhr am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, die K27 von Petriroda kommend in Richtung Emleben. An einer Bahnunterführung missachtete der 39-Jährige den Vorrang und kollidierte im Gegenverkehr mit einem Volvo eines 44-Jährigen. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 1400 Euro Sachschaden.

Auffahrunfall
– Gotha
Eine 35-jährige Skoda-Fahrerin befuhr am Donnerstag, gegen 15.00 Uhr, den Hersdorfplatz aus Richtung Gartenstraße kommend. Eine 34-jährige VW-Fahrerin fuhr dahinter. Die 35-Jährige musste verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte die 34-Jährige zu spät und fuhr auf. 700 Euro Sachschaden.

Rotes Fahrzeug gesucht
– Tabarz
Am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr und 18.30 Uhr, befuhr ein bislang unbekanntes rotes Fahrzeug die Einfahrt zur Tiefgarage der Rehaklinik in der Zimmerbergstraße. Hierbei kollidierte das Fahrzeug mit dem Deckenträger, verursachte 1000 Euro Sachschaden. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher samt Fahrzeug unerlaubt von dem Unfallort. Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top