Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Polizeiberichte aus der Region

Zivilcourage rettete Leben
– Waltershausen
Eine 27-jährige Radfahrerin befuhr am Montag, gegen 09.00 Uhr die Hauptstraße aus Richtung Markt kommend in Richtung Bahnhofstraße. Eine 51-jährige Skoda-Fahrerin befuhr die Hauptstraße aus entgegenkommender Richtung. Auf Höhe Hauptstraße Ecke August-Trinius-Straße missachte die Radfahrerin die Vorfahrt, kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw. Die 27-Jährige verletzte sich bei dem Verkehrsunfall schwer, wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Erfurt geflogen. Es besteht bis dato Lebensgefahr. Eine 25-jährige Zeugin, welche sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen einleitete, konnte ein Verbluten der Radfahrerin vor Ort verhindern und vermutlich das Leben der jungen Frau retten. Die Pkw-Fahrerin kam mit einem Schock in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wurde auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Zeugenaufruf nach Raub (Foto)
– Gotha
Am Samstag, dem 29.08.2015, gegen 23:25 Uhr, wurde ein 74- jähriger Mann aus Sachsen in Bereich Hauptmarkt/Hühnersdorfstraße beraubt. Er lief dort gemeinsam mit seiner Frau entlang, zuvor hatten sie sich das Feuerwerk im Schloss angesehen. Als sie den Bereich der Hühnersdorfstraße passiert hatten, kam ihnen aus dem Bereich der Buttergasse eine Gruppe von Jugendlichen entgegen. Der Geschädigte war, wie seine Frau auch, in Barocker Tracht gekleidet. Der Angreifer schlug den Mann mit der Faust gegen die Stirn und riss ihm dann den Hut vom Kopf. Beschreibung des Angreifers: 18-25 Jahre alt, kurze dunkelblonde Haare, schlanke Gestalt (Bild des entwendeten Hutes im Anhang) Wer hat die Auseinandersetzung mitbekommen? Wer kann Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Hutes machen. Die Kriminalpolizei Gotha bittet um Zeugenhinweise unter 03621-781424.

LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

Foto: LANDESPOLIZEIINSPEKTION GOTHA

Kellereinbrüche
– Bad Salzungen
In der Werner-Lamberz-Straße wurde in der Zeit vom 01.08.2015 bis 26.08.2015 zwei Kellerräume aufgebrochen. Aus einem wurde ein Fahrrad im Wert von ca. 1500 Euro und aus dem Anderen eine Playstation und Musikboxen im Wert von ca. 100 Euro entwendet. Personen, welche Hinweise zur Tat oder dem Täter haben, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Werkzeug gestohlen
– Bad Salzungen
Unbekannte Täter brachen eine Garage in Bad Salzungen, Am Lindig auf und entwendeten aus dieser verschiedene Werkzeuge sowie einen Werkzeugbehälter im Gesamtwert von ca. 300 Euro. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Lack zerkratzt
– Bad Salzungen
IN der Zeit vom 29.08.2015 10:30 Uhr bis 30.08.2015 10:00 Uhr zerkratze ein bisher unbekannter Täter den Lack eines Pkw Ford Fusion, welcher in Bad Salzungen, Otto-Grotewohl-Straße abgeparkt war. Dadurch entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Leicht verletzt nach Verkehrsunfall
– Immelborn
Ein 58jähriger Leichtkraftradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall im Immelborn Salzunger Straße am 30.08.2015 gegen 19:00 Uhr leicht verletzt. Der Fahrer eines Pkw VW Golf mißachtete im Kreuzungsbereich Barchfelder Straße / Salzunger –Straße / Bahnhofstraße die Vorfahrt, in dessen Folge es zu einem Zusammenstoß kam. Der Kradfahrer wurde am linken Bein verletzt und musste im Klinikum behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro.

Unfall im Begegnungsverkehr
– Unterbreizbach
Am Samstag, den 29.08.2015 gegen 22:55 Uhr kam es auf der Verlängerung der Philippsthaler Straße zwischen Unterbreizbach und Philippsthal zu einem Unfall zwischen zwei sich entgegenkommenden Fahrzeugen. Dabei wurden die Außenspiegel der Fahrzeuge beschädigt. Allerdings verließ ein Unfallbeteiligter mit seinem silbernen VW Gold mit WAK-Kennzeichen den Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Gegen ihn wird nun wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort ermittelt. Zeugen werden gebeten sich bei der PI Bad Salzungen zu melden.

Sachbeschädigung nach Kirmesbesuch
– Witzelroda
Ca. 5 Personen randalierten am Sonntagmorgen gegen 03:30 Uhr in Witzelroda, Meininger Straße und beschädigten dabei eine Fachwerkbushaltestelle. Dabei wurden sie durch einen Zeugen beobachtet. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Nicht weit davon entfernt wurde ein Hinweisschild für Schieber und Hydranten in Witzelroda aus der Verankerung im Gehweg herausgerissen und in einen Vorgarten geworfen. Auf dem Gehweg ließen die vermutlichen Täter ein T-Shirt zurück, welche nun auf Spuren untersucht wird. Hier entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen oder dem Kontaktbereichsbeamten zu melden.

Fahrrad gestohlen
– Ohrdruf
Am 28.08.2015 von 12:45 Uhr bis 22:15 Uhr wurde in Ohrdruf in der Herrenhöfer Landstraße, vor dem Betriebsgelände der Firma Brand, ein Fahrrad aus dem Fahrradständer entwendet. Das Fahrrad war mittels eines Fahrradschlosses gesichert. Bei dem Fahrrad handelt es sich um 29er Mountainbike der Firma Cube, Typ: Reaction, Farbe: schwarz/blau. Personen die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten sich unter der Telefonnummer: 03621/781124 zu melden.

PKW-Scheibe beschädigt
– Gotha
In der Zeit vom 28.08.2015, 19:00 Uhr bis zum 29.08.2015, 07:15 Uhr wurde in Gotha, Nelkenberg , Höhe Hausnummer 6, ein PKW, Renault Twingo, Farbe: gelb, beschädigt. Hierbei wurde die Heckscheibe sowie die Frontscheibe beschädigt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Gotha unter der Telefonnummer: 03621/781124 zu melde.

Körperverletzung in Asylbewerberunterkunft
– Gotha
Zwei Kosovoalbaner im Alter von 21 und 16 Jahren gerieten am Sonntagabend in der Kindleber Straße in der dortigen Asylbewerberunterkunft in Streit. In der Folge einer verbalen Auseinandersetzung schlug der 21-Jährige den 16-Jährigen ins Gesicht. Der 16-Jährige wurde leicht verletzt. Gegen den 21-Jährigen wurde Anzeige erstattet.

Handydiebstahl
– Gotha
In einem Fitnessstudio in der Friemarer Straße entwendeten Unbekannte am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, von einem 22-Jährigen das weiße Mobiltelefon Iphone 5S im Wert von 350 Euro. Das Handy lag in einer Tasche in einem Studioraum. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Brandfall
– Waltershausen
In einem Haus in der Liebensteiner Straße in Winterstein kam es am Montagmittag zu einem Küchenbrand. Durch die Hauseigentümerin wurde eine Pfanne mit Fett auf dem Herd vergessen, diese hatte sich entzündet. Verletzt wurde niemand. Durch die Feuerwehr konnte rasch gelöscht werden. 5000 EUR Schaden entstanden. Fremdschaden entstand keiner.

Von der Fahrbahn abgekommen
– Friedrichroda
Eine 57-jährige Skoda-Fahrerin befuhr am Sonntag, gegen 15.00 Uhr, die Tabarzer Straße aus Richtung Tabarz kommend. An der Einmündung Büchig kam sie beim Durchfahren einer Linkskurve mit Steigung nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Findling, welcher rechts neben der Fahrbahn als Begrenzung gelegen hat. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. 4100 Euro Sachschaden entstanden.

Beim Rangieren Unfall
– Friedrichroda
Ein 27-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Montag, gegen 07.45 Uhr, die Alexandrienstraße aus Richtung Reinhardsbrunner Straße kommend. Beim Rangieren an der Kreuzung Alexandrienstraße / Karlstraße streifte der Lkw ein abgeparkten VW eines 28-Jährigen. 1000 Euro Sachschaden entstanden.

Gegenverkehr missachtet
– Friedrichroda
Eine 72-jährige PKW-Fahrerin übersah in Friedrichroda in der Bahnhofstraße beim Abbiegen einen entgegenkommenden PKW und kollidierte frontal mit diesem. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das entgegenkommende Fahrzeug gegen ein drittes Fahrzeug, was in einer Nebenstraße der Wartepflicht nachkam, geschleudert und kam dort zum Stehen. An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 8500 Euro. Alle Personen blieben unverletzt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top