Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Einbruch in Gartenanlage
– Waltershausen
Im Zeitraum vom 28.08.2015 bis zum 04.09.2015 brachen Unbekannte in einen Garten zwischen Wahlwinkel und Schnepfenthal ein. Dort wurde eine Motorsense gestohlen. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich bei der LPI Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 zu melden.

Brandstiftung
– Waltershausen
Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Freitagabend gegen 21:35 Uhr in einer Wohnung in der Cumbacher Straße in Waltershausen zu einem Brand. In der Wohnung stand ein Sessel in Flammen. Die 52-Jährige Wohnungsmieterin erlitt dabei eine leichte Rauchgasvergiftung. Der Vermieter der Frau verletzte sich an der Hand, als er die Wohnungstür gewaltsam öffnete, um die Bewohnerin zu retten. Gegen die 52-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Versuchter Einbruch in Autohaus
– Gotha
Am frühen Samstagmorgen versuchten Unbekannte, in ein Autohaus in der Achtzehnter-März-Straße in Gotha, einzubrechen. Durch den verursachten Lärm wurden aufmerksame Nachbarn geweckt, diese informierten die Polizei. Vor Eintreffen der Beamten flüchteten die beiden männlichen Täter ohne Beute vom Tatort. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich bei der LPI Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 zu melden.

Ladendiebstahl
– Gotha
Am Freitagabend wurde ein 31-Jähriger Gothaer in einem Supermarkt am Coburger Platz dabei beobachtet, wie er mehrere Lebensmittel in seinem Rucksack verpackte. Anschließend verließ der Mann den Markt, ohne die dafür erforderliche Zahlung zu leisten. Er wurde durch einen Kunden des Marktes bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Gegen den Gothaer wurde eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls gefertigt.

Verkehrsunfallflucht auf Parkplatz
– Gotha
Eine 44-Jährige Gothaerin parkte am Samstag Morgen ihren Pkw auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Schönen Allee in Gotha. Nach dem Einkauf bemerkte Sie frische Unfallschäden an ihrem Fahrzeug. Der Unfallverursacher hatte sich nach dem Unfall entfernt, ohne weitere Angaben zu seiner Person zu machen. Durch die Polizei wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich bei der LPI Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 zu melden.

Verkehrsunfallflucht am Maschendrahtzaun
– Crawinkel
Im Zeitraum Donnerstag Abend bis Freitag Abend kam es in der Hintergasse in Crawinkel zu einem Verkehrsunfall. Dabei fuhr ein bisher unbekanntes Fahrzeug gegen einen Maschendrahtzaun und beschädigte diesen. Anstatt den Pflichten als Fahrzeugführer nachzukommen und sich mit dem Eigentümer in Verbindung zu setzen, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich bei der LPI Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 zu melden.

Wildunfall
– Moorgrund
Am 05.09.2015 um 22:10 Uhr kam es zu einem Wildunfall auf der Straße zwischen Gumpelstadt und Waldfisch. Ein Opelfahrer aus Schweina konnte eine Kollision mit einem Wildschwein, das die Fahrbahn querte, nicht mehr verhindern. Das Tier verstarb noch an der Unfallstelle und an dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro.

Geldbörse im Klinikum gestohlen
– Bad Salzungen
Im Klinikum Bad Salzungen wurde im Zeitraum zwischen dem 03.09.2015, 02:30 Uhr und dem 04.09.2015, 10:00 Uhr durch eine unbekannte Person eine hellbeige Geldbörse mit 100,- Euro Bargeld, diversen Papieren und Karten entwendet. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Bad Salzungen unter 03695-5510.

Verkehrsunfallflucht
– Bad Salzungen
Zu einer Verkehrsunfallflucht ist es im Zeitraum zwischen dem 01.09.2015 und dem 04.09.2015 auf dem Parkplatz des Klinikum Bad Salzungen gekommen. Durch ein unbekanntes Fahrzeug wurde ein schwarzer VW Touran in Höhe von ca. 500, – Euro beschädigt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 03695-5510.

Geschwindigkeitsmessung
– Unterbreizbach
Durch die Kontaktbereichsbeamten von Vacha und Geisa wurde am 04.09.2015 eine Verkehrskontrolle mit Geschwindigkeitsmessung in Unterbreizbach in der Neue Straße durchgeführt. In dem Zeitraum von 09:30 Uhr bis 11:15 Uhr wurden 10 Verkehrsteilnehmer mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Zudem hatte eine Person den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt.

Unfall mit 2 verletzten Personen
– Sünna
Am Freitag um 18:10 kam es auf der B 84 zwischen Sünna und Buttlar auf Höhe des Abzweiges Hüttenroda zu einem Verkehrsunfall mit 2 verletzten Personen. Ein Pkw Seat kommt nach einer leichten Rechtskrümmung auf die Gegenfahrbahn und kollidiert dort mit einem entgegenkommenden Pkw Renault. Dieser prallt in Folge des Zusammenstoßes gegen einen Baum. An beiden Fahrzeugen entsteht Totalschaden. Die Fahrerin des Seat wird leicht und der Renaultfahrer schwer verletzt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top