Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Neunjährige bei Unfall schwer verletzt
– Gotha
Gestern Nachmittag, kurz vor 15.00 Uhr, ist in Gotha ein neunjähriges Mädchen beim Zusammenstoß mit einem Lkw schwer verletzt worden. Nach zum jetzigen Zeitpunkt vorliegenden Informationen fuhr das Mädchen mit seinem Fahrrad auf dem Fußweg in der Enckestraße in Richtung Europakreuzung. Sie nutzte die Fahrbahnseite entgegen gesetzt zur Fahrrichtung aus Richtung Steinmühlenallee. Als gerade ein Lkw in Richtung Steinmühlenallee an dem Kind vorbei fuhr, geriet es ins Schlingern und prallte an den hinteren Teil des Lkw. Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Ermittlungen wegen Landfriedensbruch
– Ohrdruf
Im Rahmen der Aufklärung und Ermittlungen zu dem am 08.10.2015 gemeldeten Sachverhalt in der Flüchtlingsunterkunft in der Bundeswehrkaserne wurde bekannt, dass die eingesetzten Beamten, darunter auch aus benachbarten Landespolizeiinspektionen, mit Steinen beworfen wurden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Des weiteren wurden gegen drei Männer, welche als Rädelsführer fungierten, Anzeige wegen Langfriedensbruch und versuchter Gefangenenbefreiung erstattet.

Fahrrad gestohlen
– Borsch
Ein nicht gesichertes Mountainbike wurde am 05.10.2015 in der Zeit von 00:00 Uhr bis 00:10 Uhr vom Sportplatz in Borsch entwendet. Das Fahrrad hatte einen Wert von ca. 640 Euro. Zeugen werden gebeten sich beim Kontaktbereichsbeamten oder der PI Bad Salzungen zu melden.

Einbruch
– Geisa
Unbekannte brachen in der Zeit vom 11.09.2015 bis 08.10.2015 in ein leerstehendes Haus, welches derzeit umgebaut wird, in Geisa, Pfortentreppe ein. Im Haus lagerten Baumaterial und Maschinen. Was genau entwendet wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Personen, welche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei dem Kontaktbereichsbeamten oder der PI Bad Salzungen zu melden.

Ungesicherter Mercedes
– Brachfeld
Der Fahrer eines Mercedes Sprinter parkte am 08.10.2015 gegen 13:05 Uhr
sein Fahrzeug auf dem Netto-Parkplatz in Barchfeld ab. Er vergaß jedoch
die Handbremse anzuziehen. In der Folge rollte das Fahrzeug über den
Parkplatz und stieß nach etwa fünf Metern gegen einen geparkten Pkw Opel
Astra. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

5000 Euro Schaden
– Bad Salzungen
Ein 18jähriger Seat Fahrer übersah am 08.10.2015 gegen 16:45 Uhr in Bad
Salzungen, Einmündung Drei-Eichen-Weg / Kaltenborner Straße einen auf
der Vorfahrtsstraße fahrenden Pkw VW Golf. In der Folge kam es zum
Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der VW Golf so schwer beschädigt
wurde, dass er nicht mehr fahrbereit war. Personen wurden zum Glück nicht
verletzt.

Versuchter Wohnungseinbruch
– Gotha
Eine unbekannte Person schlich am Freitag, gegen 02.45 Uhr, im Weinbergweg um ein Doppelhaus, versuchte sich gewaltsam Zutritt zu einer Doppelhaushälfte zu verschaffen. Dies gelang jedoch nicht. An einer Tür entstand Sachschaden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Kondenstrockner entwendet
– Gotha
Unbekannte stahlen am Donnerstag in der Schäferstraße aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses einen Kondenstrockner im Wert von 330 Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fahrraddiebstahl
– Gotha
Aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-Perthes-Straße stahlen Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag ein Mountainbike Bulls Bushtail in den Fahren schwarz und weiß. Dem 26-jährigen Eigentümer entstand ein Schaden von circa 500 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Handtaschendiebstahl
– Gotha
Einer 62-jährigen Frau wurde am Freitag, gegen 10.00 Uhr, in einer Kaufhalle in der Oststraße von zwei ausländischen Frauen die Handtasche entwendet. Mehrere hundert Euro Schaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unter Alkohol und ohne Fahrerlaubnis
– Gotha
Während der Anzeigenaufnahme zu einer Körperverletzung im Rahmen eines Familienstreites wurde Polizisten bekannt, dass ein 28-jähriger BMWFahrer am Donnerstag, gegen 23.00 Uhr, unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis die Stölzelstraße entlang fuhr. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Sowohl gegen den 28-Jährigen als auch gegen 58-jährigen Halter des Pkw wurde Anzeige erstattet.

Unfallflucht
– Gotha
In der Eschleber Straße kollidierte ein Ford Fiesta, besetzt mit einer weiblichen Person als Fahrerin, beim rückwärts ausparken kam es zur Kollision mit dem wegen eines technischen Defektes liegengebliebenen Kia einer 61-Jährigen. Die unbekannte Ford-Fahrerin verließ anschließend pflichtwidrig die Unfallstelle. 1000 Euro Sachschaden entstanden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Aus Grundstück gefahren
– Großfahner
Ein 77-jähriger VW-Fahrer fuhr am Donnerstag, gegen 18.15 Uhr, rückwärts von einer Grundstückszufahrt auf die Hauptstraße hinaus. Hierbei übersah er den hinter ihm, auf der Fahrbahn, befindlichen VW eines 38-Jährigen. Es kam zur Kollision. Es entstand unfallbedingter Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand.

Rückwärts aus Parklücke gefahren
– Tabarz
Ein 32-jähriger VW-Fahrer parkte am Donnerstag, gegen 17.00 Uhr, in der Langenhainer Straße vorwärts quer zur Fahrbahn. Der Nissan einer 53- Jährigen stand auf der gegenüberliegenden Straßenseite parallel zur Fahrbahn. Der 32-Jährige fuhr rückwärts aus der Parklücke, stieß dabei gegen den Nissan. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top