Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia:  nmann77

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: nmann77

Polizeiberichte aus der Region

Verkehrskontrolle mit Folgen
– Gotha
Dreist gab sich ein 31-Jähriger Montagabend bei einer Verkehrskontrolle in Gotha. Er zeigte einen Führerschein vor und nannte einen Namen. Dass der Name falsch war, verriet der Mann durch einen Versprecher. Nun hakten die Beamten nach und der 31-Jährige händigte seinen Ausweis aus. Es stellte sich schnell heraus, dass der Führerschein nicht dem Mann gehört. Das Dokument war gestohlen. Der 31-Jährige besitzt gar keinen Führerschein. Außerdem stand der Mann unter Drogeneinfluss. Im Fahrzeug wurden noch drei Farbkopien eines Rezeptes gefunden. Bei dem verschriebenen Medikament handelt es sich um einen amphetaminähnlichen Wirkstoff. Um die Sache rund zu machen, war der TÜV für den Audi abgelaufen, der dem 31-Jährigen gehört.

Auffahrunfall
– Tiefenort
Am 26.10.2015, 05.40 Uhr befuhren zwei PKW VW Golf die Bundesstraße 84 von Schergeshof in Richtung Kieselbach. Der Fahrer des ersten Golf wollte am Abzweig nach Tiefenort nach links abbiegen und musste aufgrund von Gegenverkehr verkehrsbedingt anhalten. Der 20-jährige Fahrer des nachfolgenden PKW bemerkte dies jedoch aus ungeklärter Ursache nicht und fuhr auf den stehenden PKW auf. Es entstand Sachschaden in der Gesamthöhe von etwa 3000 Euro.

Anderen PKW übersehen
– Buttlar
Eine 49-jährige Fahrerin eines PKW Seat Ibiza wollte am 26.10.2015, 14.05 Uhr von der Straße „Am Kleinen Sand“ in Buttlar auf die Frankfurter Straße auffahren. Sie gewährte zunächst mehreren Fahrzeugen die Vorfahrt. Als sie dann ihre Fahrt fortsetzte, übersah sie einen auf der Hauptstraße fahrenden PKW Audi A6. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. Der Audi wurde auf der Beifahrerseite beschädigt, die Höhe des Schaden betrug etwa 4000 Euro. Am Seat entstand ein Schaden von zirka 1500 Euro.

Diebstahl
– Bad Salzungen
Unbekannte Täter haben im Zeitraum vom 23.10.2015, 15.00 Uhr bis zum 26.10.2015, 07.10 Uhr an der Ausfahrt der Baustelle für die Fortführung der Bundesstraße 62 in Bad Salzungen ein Verkehrsschild entwendet. Der oder die unbekannten Täter ließen ein Stoppschild im Wert von etwa 300 Euro mitgehen.

Dieseldiebstahl
– Moorgrund
Auf dem landwirtschaftlichen Weg zwischen Möhra und Gumpelstadt kam es im Zeitraum vom 23.10.2015, 13.30 Uhr bis zum 24.10.2015, 13.30 Uhr erneut zum Diebstahl von Dieselkraftstoff. Unbekannte Täter haben einen LKW Unimog den Tankdeckel entwendet und etwa 100 Dieselkraftstoff entwendet. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können oder in nächster Zeit verdächtige.

Privatschranke beschädigt
– Tambach-Dietharz
Unbekannte schneiden am Montag, zwischen 12.30 Uhr und 15.45 Uhr, an der L1028 zwischen Georgenthal und Tambach am Abzweig Vierpfennighaus eine Schranke an einer Privatschranke den Schließmechanismus ab und öffnen diese. 120 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Handy liegengelassen
– Emleben
Eine 44-Jährige legte am Montag, zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr, ihr Handy auf der Damentoilette im Spieleparadies Emleben auf einer Fensterbank ab und vergisst es dort. Als sie den Verlust bemerkte, war das Handy Samsung Galaxy S III mini bereits verschwunden und die Nummer nicht mehr erreichbar. 300 Euro Schaden entstanden. Die Polizei ermittelt wegen Fundunterschlagung und bittet um sachdienliche Hinweise unter 03621-781124.

Zigarettenautomat entwendet
– Drei Gleichen
In Wandersleben in der Karl-Marx-Straße entwendeten Unbekannte zwischen dem 13.10.2015 und 26.10.2015 einen gefüllten Zigarettenautomaten im Wert von circa 900 Euro. Die darin befindlichen Zigaretten haben einen Wert im vierstelligen Bereich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter 03621-781124.

Hund vors Auto gelaufen
– Nesse-Apfelstädt
Am Dienstag, gegen 05.30 Uhr, kam es in Neudietendorf, Zur Alten Ziegelei zu einem Verkehrsunfall mit einem getöteten Hund. Das Tier lief plötzlich auf die Straße, wurde von einem Hyundai einer 40-Jährigen erfasst. Der Hund starb noch an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden.

Drogenfund
– Gotha
Während eine Polizeikontrolle am Montag, gegen 20.00 Uhr, in der Kindleber Straße wurden bei einem 30-Jährigen geringe Mengen Drogen sichergestellt. Gegen den Mann wurde Anzeige erstattet.

Unter Alkohol
– Gotha
Mit 2,64 Promille war am Montagabend ein 30-jähriger Radfahrer in der Schubertstraße unterwegs. Grund für eine Polizeikontrolle war, dass der Mann ohne Licht fuhr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab dann den erhöhten Atemalkoholwert. Blutentnahme. Anzeige.

Mehrere Anzeigen
– Gotha
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Montagnachmittag in der Eisenacher Straße wurde ein 31-jähriger VW-Fahrer angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde bei dem jungen Mann Atemalkoholgeruch wahrgenommen. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 0,7 Promille. Weiter wurde bekannt, dass der 31-Jährige nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Beim Fahndungsabgleich zu den Pkw-Daten wurde außerdem bekannt, dass kein Versicherungsschutz bestand. Gegen den 31-Jährigen wurden mehrere Anzeigen erstattet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
– Friedrichroda
Am Montag, gegen 15.00 Uhr, geriet eine 23-jährige Audi-Fahrerin in der Marktstraße in eine Polizeikontrolle. Es stellte sich heraus, dass sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen den 34-jährigen Halter und gegen die 23-Jährige wurde Anzeige erstattet.

Aufgefahren
– Gotha
Ein 37-jähriger Renault-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 06.15 Uhr, die Oskar-Gründler-Straße in Richtung Kindleber Straße. An der Einmündung zur Kindleber Straße hielt der 37-Jährige an. Ein 57-jähriger Nissan-Fahrer stand vor dem Renault, fuhr an und bremste gleich wieder, weil noch ein Radfahrer kam. Der 37-Jährige bemerkte das nicht und fuhr auf den Nissan auf. Personen wurden nicht verletzt. 3000 Euro Sachschaden entstanden.

Ladendiebstahl
– Gotha
Zwei 17-Jährige wurden am Montag, gegen 19.30 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Bürgeraue beim Ladendiebstahl erwischt. Das Duo entwendete einen Lautsprecher, Leuchten, Süßigkeiten, Batterien, Nahrungsmittel und Zigaretten im Gesamtwert von circa 48 Euro. Es wurde Anzeige erstattet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top