Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region [Update II]

14-Jährige aus Waltershausen vermisst
– Waltershausen
Update – 14-Jährige aus Waltershausen wieder da: Seit dem 27.10.2015 wurde eine 14-Jährige aus einer Wohngruppe in Waltershausen vermisst. Die Jugendliche hat sich inzwischen in der Einrichtung zurück gemeldet. Sie ist wohlauf. Wir bedanken uns für die Unterstützung bei der Suche dem Mädchen.

Weitere Polizeiberichte:

Unfallflucht
– Sünna
In der Zeit von Dienstag, den 27.10.15 gegen 15:30 Uhr bis Mittwoch, den 28.10.15, 07:00 Uhr wurde in Sünna ein PKW beschädigt. Der geschädigte Opel war am Fahrbahnrand in der Deicherodaer Straße abgeparkt. Ein Unbekanntes anderes Fahrzeug beschädigte den linken Außenspiegel und verließ pflichtwidrig die Unfallstelle. Der Schaden wird auf 400,- geschätzt. Wer Hinweise zu einen möglichen Verursacher geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Tel. Nr.: 03695/5510.

Fahrzeug zerkratzt
– Bad Salzungen
In der Nacht vom 27.10.15 zum 28.10.15 wurde in Bad Salzungen, in der Fritz-Wagner-Straße, auf dem dortigen Parkplatz des „Penny-Marktes“ ein PKW beschädigt. Unbekannte zerkratzten bei einem schwarzen Opel die Fahrzeugtür und den Kotflügel. Der chaden wird auf 1000,- geschätzt. Auch hier hofft die Polizei Bad Salzungen auf mögliche Hinweise unter der Tel. Nr.: 03695/5510.

Fahrradfahrer verletzt
– Dermbach
Am Mittwoch, den 28.10.15 ereignete sich inDermbach ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Radfahrer verletzte. Gegen 18:00 Uhr befuhr ein 49jähriger mit seinem Audi in Dermbach die Wiesenthaler Straße von Wiesental kommend. Hier will er nach links auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes biegen. Der PKW Fahrer übersieht hierbei den entgegenkommenden 26jährigen Fahrradfahrer und es kommt zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wird hierbei leicht verletzt und ins Klinikum Bad Salzungen verbracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1000,-.

Unter Alkohol gefahren
– Bad Liebenstein
Am 28.10.15 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen gegen 21:00 Uhr einen PKW Mitsubishi in Bad Liebenstein. Während der Kontrolle konnte beim 61jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Daraufhin wurde mit dem Fahrzeugführer eine Blutentenahme durchgeführt, der Führerschein beschlagnahmt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Geschwindigkeitskontrollen
– Bad Liebenstein
Am Mittwoch, den 28.10.15 wurden durch Beamte der Polizeiinspektion bad Salzungen Geschwindigkeitskontrollen in der Grumbachstraße in Bad Liebenstein durchgeführt. In der Zeit von 13:45 Uhr bis 15:00 Uhr konnten insgesamt 9 Fahrzeugführer festgestellt werden, welche die erlaubten 30 km/h nicht einhielten und nun mit einem Verwarnbzw. Bußgeld rechnen müssen.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
– Waltershausen
Ein 77-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 10.00 Uhr, in der Ortslage Waltershausen die Ohrdrufer Straße aus Fahrtrichtung Albrechtstraße kommend in Fahrtrichtung Kreisverkehr. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug befuhr die Gothaer Straße aus Fahrtrichtung Hörselgauer Straße kommend in Fahrtrichtung Kreisverkehr. Der 77-Jährige befuhr den Kreisverkehr, als der Unbekannte plötzlich in den Kreisverkehr einfuhr und die Vorfahrt missachtete. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne seine Beteiligung in geeigneter Weise bekannt zu geben. Am Skoda entstand 8000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Hinweise zum Unfall und Unfallverursacher nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfall mit Multicar
– Waltershausen
Ein 50-jähriger Multicar-Fahrer und ein 27-jähriger Citroen-Fahrer parkten am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, ordnungsgemäß an der Hauptstraße. Beide wollten rückwärts ausparken und kollidierten miteinander. Personen wurden dabei nicht verletzt. Es entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 2050 Euro. Gegen beide Unfallbeteiligte wurde ein Verwarngeld in Höhe von 35 Euro erhoben.

Diebstahl einer Geldbörse
– Gotha
Eine 76-jährige Frau kaufte am Mittwochnachmittag in der Bürgeraue in einer Kaufhalle ein und möchte an der Kasse bezahlen. Hierbei stellte sie fest, dass ihre Geldbörse nicht mehr in ihrer Handtasche ist. Die Geschädigte geht davon aus, dass ihr das Portemonnaie samt Inhalt in der Kaufhalle durch Unbekannte gestohlen wurde. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Dieb mit Haftbefehl auf frischer Tat erwischt
– Gotha
Ein 31-jähriger Mann überstieg am Donnerstag, gegen 07.00 Uhr, in der Harjesstraße einen Metallzaun zu einem Autohaus, entnahm einen Katalysator aus dem Wertstoffcontainer und entwendete diesen. Der Täter wurde von einer Zeugin dabei beobachtet und konnte so im Nahbereich festgenommen werden. Es stellte sich heraus, dass der Mann zudem einen offenen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Erfurt hat. Die Strafe sitzt er nun in einer Justizvollzugsanstalt ab.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
– Gotha
Ein bislang unbekanntes Fahrzeug befuhr zwischen dem 06.10.2015 und 24.10.2015 die Uelleber Straße in Gotha aus Richtung Stadtmitte kommend in Richtung Uelleben. Kurz nach der Bahnunterführung auf Höhe der Hausnummer 38 streifte der Unbekannte das rechtsseitig angebrachte Trenngitter zwischen Fahrbahn und Gehweg und beschädigte es auf einer Länge von circa fünf Metern. Anschließend entfernte sich der Unbekannte unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. Verletzt wurde niemand. 3000 Euro Sachschaden entstanden. Eventuell steht ein Sattelzug mit gelber Zugmaschine und Anhänger mit gelb/blau/roter Bordwand, welcher in ein Firmengelände einbog in Verbindung mit dem Unfall. Hinweise zum Unfall und Unfallverursacher nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfall mit Personenschaden
– Gotha
Ein 54-jähriger VW-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 06.45 Uhr, die Lassallestraße und bog nach links in die Kindleber Straße ab. Hierbei übersah er eine 60-jährige Frau, welche gerade die Fahrbahn querte und kollidierte mit dieser. Die ältere Dame wurde schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Am Pkw entstand augenscheinlich kein Sachschaden.

Reifen zerstochen
– Zimmernsupra
Unbekannte zerstachenin der Nacht zu Donnerstag in der Erfurter Straße die beiden Vorderreifen eines VW Passat eines 55-Jährigen. Hinweise zu dem oder den Tätern nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top