Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Fahndungserfolg bei Verkehrskontrolle
– Bad Liebenstein
Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten am 01.11.2015, 11.45 Uhr in der Altensteiner Straße in Schweina einen Kleintransporter VW T4 mit Anhänger. Auf dem Anhänger stand ein Mercedes Sprinter. Der Fahrer des VW konnte zum Anhänger und zum Mercedes keine Papiere vorweisen. Die Recherche in den polizeilichen Auskunftssystemen ergab dann, das der Mercedes durch eine Polizeidienststelle in Brandenburg zur Fahndung ausgeschrieben war. Der Mercedes war unterschlagen. Angeblich sollte der Fahrer des T4 den Sprinter zurück zum Eigentümer bringen. Der Mercedes wurde sichergestellt und der Eigentümer kümmert sich um die Abholung.

Wildunfall
– Moorgrund
Auf der Bundesstraße 19 zwischen Wilhemsthal und Etterwinden ereignete sich am 02.11.2015 gegen 03.45 Uhr ein Wildunfall mit einem Wildschwein. Der Fahrer eines Renault Scenic fuhr in Richtung in Etterwinden. Etwa 250 Meter nach der Einfahrt zum Altenberger See überquerte ein Wildschwein die Bundesstraße. Der 44-jährige Mann konnte einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht verhindern. Am PKW entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro und der PKW war nicht mehr fahrbereit. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle.

Unter Alkohol verunfallt und geflüchtet
– Waltershausen
Ein 25-jähriger Audi-Fahrer befuhr am Sonntag, gegen 21.15 Uhr, die L 1027 aus Richtung Langenhain kommend in Richtung BAB 4. Kurz vor der Einmündung zur L 1025 kam der Audi nach einer leichten Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr den dortigen Straßengraben und kam an einem Baum zum Stehen. Bei dem Aufprall wurde der 25-Jährige leicht verletzt. Anschließend verließ der junge Mann fußläufig die Unfallstelle. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Bei der Überprüfung im Krankenhaus konnte Alkoholgeruch bei dem 25-Jährigen festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1.05 Promille. 2200 Euro Sachschaden entstanden. Anzeige.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
– Waltershausen
Zum wiederholtenMale erwischten Polizeibeamte am Montagvormittag einen 25-Jährigen ohne Führerschein und unter Alkohol am Steuer seines Peugeot. Gegen 11.15 Uhr geriet er in der Hauptstraße in eine Polizeikontrolle. Den Führerschein musste er am 21.10.2015 wegen Trunkenheit am Steuer abgeben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab nun einen Wert von 1,11 Promille. Blutentnahme. Anzeige.

Brand eines Pkw
– Seebach
Ein BMW eines 24-Jährigen geriet am Sonntag, gegen 19.15 Uhr, vermutlich auf Grund eines technischen Defektes in Brand. Der Mann parkte das Fahrzeug in der Hauptstraße ab als plötzlich Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Die Feuerwehr Seebach löschte rasch. 5000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Einbruch mit großer Beute
– Sonneborn
Vergangenes Wochenende gelangten Unbekannte in der Max-Voß-Straße über eine Nebentür in ein Mehrfamilienhaus, entwendeten ein Mountainbike und circa zehn Paar Schuhe. Auch ein Geräteraum wurde aufgebrochen. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfall an der Europakreuzung
– Gotha
Ein 75-jähriger Dacia-Fahrer und eine 42-jährige Ford-Fahrerin hielten am Montag, gegen 10.30 Uhr, verkehrsbedingt hintereinander in Enckestraße in Richtung Ohrdruferstraße. Als die Lichtzeichenanlage auf grün schaltete, fuhren beide Fahrzeuge an. Der 75-Jährige hielt jedoch erneut, musste einem Einsatzfahrzeug mit Blaulicht und Sondersignal die freie Fahrt gewährleisten. Die 42-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Dacia auf. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 3000 Euro Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Vorfahrt genommen
– Gotha
Ein 76-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr am Montag, gegen 11.00 Uhr, die August-Creutzburg-Straße aus Richtung Humboldtstraße in Richtung Eisenacher Straße und bog nach links auf einen Parkplatz ab. Hierbei übersah er einen Hyundai eines 59-Jährigen und kollidierte mit diesem. 4000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Einbruch in Gartengrundstück
– Gotha
Vergangenes Wochenende brachen Unbekannte gewaltsam in einen Garten in der Goldbacher Straße ein, durchwühlten zwei Schuppen, entwendeten jedoch augenscheinlich nichts. Es entstand leichter Sachschaden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Spiegelglas beschädigt
– Gotha
Unbekannte beschädigten in der Nacht zu Montag am Coburger Platz ein Spiegelglas eines abgeparkten Pkw Honda eines 52-Jährigen. Hierbei wurde 150 Euro Sachschaden verursacht. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Scheibe eingeschlagen
– Gotha
Am Montag, zwischen 09.00 Uhr und 09:45 Uhr, schlugen Unbekannte in der Schillerstraße die Seitenscheibe eines abgeparkten Mazda eines 58- Jährigen ein, verursachten erheblichen Sachschaden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top