Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Fahren unter Drogeneinfluss
– Gotha
Wegen einer abgelaufenen TÜV-Plakette ist am Dienstagabend in der Bürgeraue ein VW angehalten und kontrolliert worden. Das Fahrzeug befuhr zuvor die Große Fahnenstraße in Richtung Bürgeraue und bog auf den dortigen Parkplatz ein. Während der Kontrolle bemerkten die Beamte deutliche Anzeichen auf Drogenkonsum beim 21-jährigen Fahrer. Im Fahrzeug wurden außerdem Drogen aufgefunden und sichergestellt. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und die Weiterfahrt unterbunden.

Einbrüche in Firmen
– Gotha
In der Nacht zum Dienstag kam es in der Langensalzaer Straße zu Einbrüchen in zwei Firmen. Bei der ersten Firma wurde ein Hallentor gewaltsam geöffnet. Mehrere Räume wurden durchsucht. Gestohlen wurden u. a. ein Fotoapparat, ein Beamer, eine Flex und Bargeld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Während der Tatortaufnahme wurde der Einbruch in das nahe gelegene Bestattungsinstitut bekannt. Gestohlen wurde hier jedoch nichts. Der angerichtete Sachschaden wurde mit über 5000 Euro angegeben.

Diebstahl in Patientenzimmer
– Gotha
Bestohlen wurde am Dienstagnachmittag ein 29-Jähriger im Krankenhaus. Der Mann war zu einem Krankenbesuch und hatte sein Handy und seine Geldbörse auf dem Nachttisch des Patienten abgelegt. Beide verließen für etwa 30 Minuten das Zimmer. In dieser Zeit hat ein Unbekannter die Gegenstände an sich genommen.

Fahrräder gestohlen
– Gotha
In der Nacht von Montag zu Dienstag sind in der Kindleber Straße zwei Fahrräder aus zwei verschiedenen Wohnhäusern gestohlen worden. Es handelt sich um ein grün-schwarzes Cube Attention SL im Wert von 750 Euro sowie um ein schwarz-grünes Scott Aspect 730 im Wert von 700 Euro.

Ladendiebstahl
– Gotha
Zwei Receiver im Wert von knapp 140 Euro wollte ein 28-Jähriger am Dienstagnachmittag stehlen. In der Elektroabteilung eines Baumarktes in der Salzgitterstraße steckte sich der Mann die Geräte unter seinen Pullover und passierte den Kassenbereich. Er wurde vom Ladendetektiv erwischt.

Vorfahrt missachtet
– Ohrdruf
Beim Linksabbiegen von der Rötterstraße in die Strengestraße missachtete der 59-jährige Fahrer eines Opel am Dienstagmittag die Vorfahrt eines Honda. Der Honda befuhr die Strengestraße in Richtung Gothaer Straße. Sachschaden ca. 6000 Euro.

Zeuge beobachtet Unfallflucht
– Herrenhof
Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Georgenthaler Straße verursachte ein 65-jähriger Dacia-Fahrer beim Ausparken einen Unfall. Er stieß gegen einen geparkten Skoda. Der Fahrer stieg aus, besah sich den Skoda, steig wieder ein und fuhr davon. Da es Zeugen gab, konnte der Verursacher schnell ermittelt werden. Sachschaden ca. 800 Euro.

Betrunken gefahren
– Tonna
Mit 1,26 Promille war am späten Dienstagabend in Gräfentonna eine 57- jährige mit einem Peugeot unterwegs. Sie wurde von Polizeibeamten angehalten und kontrolliert. Es kam zur Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheines.

Wildunfälle
– B 88/Leinatal
Eine Rotte Wildschweine querte am späten Dienstagabend die Straße zwischen Catterfeld und Georgenthal. Das letzte der Wildschweine wurde von einem Daimler erfasst und verletzt. Ein Polizeibeamter erlöste das Tier mit einem Schuss aus der Dienstwaffe. Sachschaden ca. 1000 Euro.
– Crawinkel
Zwischen Crawinkel und Wegscheide kam es am Dienstagmorgen zur Kollision eines VW Polo mit einem Reh. Das Tier wurde getötet. Sachschaden ca. 2000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top