Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Streit in Asylunterkunft
– Gotha
In einer Asylunterkunft in der Langensalzaer Straße kam es am Montagabend zu einem handfesten Streit zwischen einem 19-jährigen Syrier und einem 25-jährigen Iraker. Grund hierfür waren die Kosten und Zahlungsmodalitäten einer Handyreparatur. Gegen beide Männer wurde Anzeige erstattet. Größere Verletzungen erlitten die jungen Männer nicht.

Ladendiebstahl
– Gotha
Ein 33-jähriger amtsbekannter Mann wurde am Montagabend in einem Einkaufsmarkt in der Schubertstraße beim Stehlen von Zigaretten und Alkoholika im Gesamtwert von knapp zwölf Euro erwischt. Gegen den stark alkoholisierten Mann wurde Anzeige erstattet. Er verbrachte die Nacht im polizeilichen Gewahrsam.

Fahrraddiebstahl auf Schulhof
– Gotha
Unbekannte entwendeten am Montag, zwischen 13.30 Uhr und 14.00 Uhr, ein angeschlossenes Fahrrad eines 14-jährigen Mädchens aus dem Fahrradständer der Schule in der Mozartstraße. Das Sicherheitsschloss wurde ebenfalls entwendet. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Mountainbike CUBE „Aim Disc“ grey´n´red, 13 Zoll in der Farbe schwarz und rot. An dem Bike sind zwei Aufkleber mit der Aufschrift „trials in mind“ angebracht. Es hat schwarze Griffe mit weißen Ringen in der Mitte und keine Beleuchtungsmittel und keine Schutzbleche. Der Wert des Fahrrades beläuft sich auf circa 524 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Brandfall
– Gotha
Am Dienstag, kurz nach 08.00 Uhr, kam es in der Oststraße aus bislang unbekannten Gründen zu einem Brand im Dachstuhl eines unbewohnten Mehrfamilienhauses. Eine Gefahr für Leib und Leben bestand zu keinem Zeitpunkt. Ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Die Oststraße war zwischen der Friemaer Straße und Reuterstraße für mehr als zwei Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wurde auf circa 1000 Euro geschätzt. Hinweise hierzu nimmt die KPI Gotha unter 03621-781424 entgegen.

Diebstahl aus Pkw
– Gotha
Auf unbekannte Art und Weise gelangten Unbekannte in der Parkstraße in einen VW Passat und entwendeten aus diesem eine Kreditkarte eines 41- Jährigen. Am Pkw selbst entstand kein Sachschaden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Kinderspielplatz beschädigt
– Gotha
Unbekannte stahlen von einem Kinderspielplatz in der Werner-Sylten-Straße einen Quadratmeter Pflastersteine. Des Weiteren wurde ein Sitzelement aus der Verankerung gerissen. Mehrere Hundert Euro Schaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Selbstlaborate nach Verkehrskontrolle sichergestellt
– Gotha
Am Samstag, gegen 19.45 Uhr, geriet ein 29-jähriger VW-Fahrer in der Langensalzaer Straße in eine Polizeikontrolle. Er hatte eine rote Ampel überfahren. Der Mann, welcher unter Drogeneinfluss stand, war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. In dem Fahrzeug wurden schließlich pyrotechnische Erzeugnisse und ein augenscheinliches Selbstlaborat festgestellt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Erfurt, ordnete diese eine Wohnungsdurchsuchung an. Hierbei wurden in den Wohnräumlichkeiten des jungen Mannes weitere pyrotechnische Erzeugnisse sowie ein weiteres Selbstlaborat sichergestellt. Weiterhin wurden Substanzen vorgefunden, die geeignet waren Selbstlaborate herzustellen. Sämtliche pyrotechnische Erzeugnisse wurden durch das Landeskriminalamt sichergestellt. Gegen den 29-Jährigen wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Parkplatzunfall
– Gotha
Eine 28-jährige Seat-Fahrerin parkte am Montag, gegen 20.45 Uhr, in der Remstädter Straße in einer Parklücke. Ein 18-jähriger Peugeot-Fahrer parkte auf gleicher Höhe in einer Parklücke. Als der 18-Jährige rückwärts aus der Parklücke ausparken wollte, stieß er mit dem Seat zusammen. Es entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt 1700 Euro. Verletzt wurde niemand.

Unter Drogeneinfluss
– Gotha
Unter Drogeneinfluss führte am Montagabend ein 54-jähriger Mann seinen BMW. In der Gallettistraße geriet er in eine Polizeikontrolle. Ein Drogentest vor Ort bestätigte den Konsum. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Blutentnahme. Anzeige.

Brilliantring entwendet
– Tabarz
In der Inselsbergklinik in der Fischbacher Straße wurde eine 90-jährige Patientin bestohlen. Unbekannte hatten in der Nacht zu Montag einen Brilliantring, welcher auf dem Nachttisch lag, entwendet. Der Ring hat einen hohen ideellen Wert. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Scheibe beschädigt
– Waltershausen
Unbekannte warfen in der Nacht zu Dienstag in der Straße Stadtgaben mehrfach einen Ziegelstein auf die Frontscheibe eines abgeparkten Daihatsu eines 28-Jährigen. Hierdurch wurden die Frontscheibe und Motorhaube beschädigt. 1000 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfallflucht
– Döllstädt
Ein 51-jähriger Sattelzugfahrer parkte in der Nacht zu Dienstag an einem Truckparkplatz an der B176 ab, um dort die Nacht zu verbringen. Gegen 01.00 Uhr kollidierte ein bislang unbekannter Lkw mit dem Sattelzug. Anschließend fuhr der Verursacher weg. An dem Sattelzug entstand 2500 Euro Sachschaden.

Ungewöhnliches Diebesgut
– Langenfeld
Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 13.11.2016 bis 16.11.2015 von einer Baustelle in Langenfeld, Hohleborner Straße verbaute Absperreinrichtungen. Hierzu zählten Bauzaunelemente, Kunststofffüße, Signalleuchten und Warnbarken. Der Wert der entwendeten Gegenstände beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Bad Salzungen zu melden.

Unfall im Begegnungsverkehr
– Bad Liebenstein
Am 16.11.2015 gegen 09:25 Uhr befuhr ein 20jähriger mit einem Pkw Nissan die Landstraße 1027 aus Richtung Barchfeld in Richtung Bad Liebenstein. Ein 64jähriger befuhr die Straße mit einem Mercedes Benz in der Gegenrichtung. Aus bisher nicht geklärter Ursache kam es zur seitlichen Berührung der Außenspiegel beider Fahrzeuge, wodurch ein Gesamtsachschaden von ca. 600 Euro entstand.

Unfallflucht
– Stadtlengsfeld
Ein bisher unbekanntes Fahrzeug stieß in der Zeit vom 15.11.2015 bis 16.11.2015 auf dem Parkplatz der Burgklinik gegen einen dort geparkten Pkw Suzuki Swift und verursachte dadurch einen Schaden von ca. 300 Euro. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle, ohne seine Beteiligung anzuzeigen. Zeugen werden gebeten sich beim Kontaktbereichsbeamten oder der PI Bad Salzungen zu melden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top