Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Kellereinbruch
Gotha (LPI Gotha)
Vergangenes Wochenende brachen Unbekannte in einen Keller eines
Mehrfamilienhauses in der Schäferstraße ein und stahlen zwei Fahrräder im
Gesamtwert von 500 Euro. Bei den Fahrrädern handelt es sich zum einen
um ein weißes Kinderfahrrad, 16 Zoll, und um ein blau-weißes Mountainbike,
28 Zoll, der Marke MIFA ZÜNDAPP. Die Polizei hat die Ermittlungen
aufgenommen.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Mit gelber Farbe beschmiert
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte beschmierten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwei
Garagentore in einem Garagenkomplex in der Langensalzaer Straße mit
gelber Farbe. Der Sachschaden kann zur Zeit nicht beziffert werden. Die
Polizei bittet um sachdienlich Hinweise aus der Bevölkerung.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Kellereinbruch
Gotha (LPI Gotha)
Von Dienstag auf Mittwoch brachen Unbekannte eine Kellerbox in einem
Mehrfamilienhaus in der Blumenbachstraße auf. Der oder die Täter stahlen
neben Malerutensilien auch eine Kofferradio und diverses Werkzeug. Die
Höhe des Schadens kann bis dato nicht beziffert werden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Trunkenheitsfahrt
Gotha (LPI Gotha)
Ein 24-jähriger Skoda-Fahrer geriet am Mittwoch, gegen 2.00 Uhr, in der
Humboldtstraße in eine Verkehrskontrolle. Es stellte sich heraus, dass der
Mann sein Fahrzeug mit 1,44 Promille intus fuhr. Eine Blutentnahme, die
Sicherstellung des Führerscheins und die Unterbindung der Weiterfahrt
waren die Folge. Anzeige.

Unfall mit 2,34 Promille
Tabarz (LPI Gotha)
Eine 29-jährige Audi-Fahrerin verlor Dienstagabend an der Kreuzung
Schulstraße/Schwarzhäuser Straße aufgrund erheblichen Alkoholgenusses
die Kontrolle über Fahrzeug. Die Frau kam beim Abbiegen in die
Schwarzhäuser Straße nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit
einem Grundstückszaun. 4000 Euro Sachschaden entstanden. Ein
Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 2,34 Promille. Blutentnahme.
Anzeige.

Parkplatzunfall – Unfallflucht
Gotha (LPI Gotha)
Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Dienstag, zwischen 12.20 und
12.45 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Weimarer
Straße. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte auf unbekannte Art
und Weise den abgeparkten VW Golf eines 38-jährigen Mannes und
verursachte so 500 Euro Sachschaden. Anschließend flüchtete der
Unbekannte unerkannt.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Glückliches Ende
Gotha (LPI Gotha)
Ein Fahrer der Gothaer Straßenbahn hat Dienstagabend an der Haltestelle
Myconiusplatz einen kleinen Jungen entdeckt, der lauthals nach seinem
Papa schrie. Da kein Erwachsener in der Nähe war, holte der Fahrer das
Kind in die Straßenbahn und verständigte die Polizei. Der Kleine sagte aber
seinen Namen nicht. Daher fuhren die Beamten mit dem Knirps im
Funkwagen durch die Straßen. In der Bürgeraue rannte eine Frau aufgeregt
hin und her. Sie suchte ihren dreijährigen Sohn. Den hatten die Beamten im
Auto. Der Kleine hatte sich auf dem nur wenige Meter langen Weg zum
Bruder verlaufen.

Wildunfall
Moorgrund (PI Bad Salzungen)
Auf der L 2118 zwischen Ruhla und Etterwinden kam es am 22.07.2014
gegen 05:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einen Pkw und einen
Reh. Die Fahrzeugführerin des Pkw konnte dem auf der Straße befindlichen
Reh nicht mehr ausweichen, so dass es zu einen Zusammenstoß kam. Am
Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro, dass Reh überlebte den
Unfall nicht.

Sachbeschädigung
Bad Salzungen (PI Bad Salzungen)
In der Zeit vom 21.07.2014, 17:00 Uhr, bis 22.07.2014, 05:15 Uhr, wurde
eine Scheibe des Imbiss am Busbahnhof durch Unbekannte beschädigt.
Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können,
setzten sich bitte mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter 03695/5510
in Verbindung.

Diebstahl
Vacha (PI Bad Salzungen)
Bereits im Juni diesen Jahres wurden durch unbekannte Täter zwei weiße
Sitzbänke entwendet, die vor dem Ärztehaus aufgestellt waren, entwendet.
Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können,
setzten sich bitte mit der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter 03695/5510
in Verbindung.

Geschwindigkeitskontrolle
Kaiserroda (PI Bad Salzungen)
Durch Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen wurde in der Vachaer
Straße am 23.07.2014 von 03:30 Uhr bis 04:30 Uhr eine
Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Es wurden vier Verstöße
festgestellt. Zwei Verstöße befanden sich im Verwarngeldbereich, gegen
zwei Fahrzeugführer wurde auf Grund der Überschreitung der zulässigen
Höchstgeschwindigkeit ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top