Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Alkohol am Steuer
– Bad Salzungen
Ein Fahrzeugführer, der seinen Pkw unter dem Einfluss von Alkohol führte, wurde durch die Polizei am Dienstag in Bad Salzungen festgestellt. Bei der Verkehrskontrolle gegen 18:30 Uhr wurde ein Alkoholtest durchgeführt und dabei der Verstoß festgestellt. Der Fahrzeugführer gab an, ein Bier am Nachmittag getrunken zu haben. Eine entsprechende Anzeige wurde durch die Beamten gefertigt.

Frau bei Unfall verletzt
– Bad Salzungen
Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es gestern gegen 07:00 Uhr in Bad Salzungen. Ein Opel-Fahrer wollte zu dieser Zeit von der Erzberger Allee kommend, in die Burgseestraße einbiegen. Dabei beachtete er jedoch eine Fußgängerin nicht, die die Burgseestraße gerade überquerte. Der Opel erfasste die Frau und verletzte sie leicht. Vorsichtshalber kümmerte sich ein Sanitäter um die Frau. Ein Schaden am Pkw entstand bei dem Unfall nicht.

Schwein gehabt
– Buttlar
Schwein gehabt, hatte buchstäblich ein Autofahrer in den gestrigen Abendstunden. Kurz vor 22:00 Uhr war der junger Mann mit seinem Ford auf der Bundesstraße 84 von Sünna kommend unterwegs, als kurz vor Buttlar mehrere Wildschweine die Straße überquerten. Der Ford kollidierte zum Glück nur mit einem der Tiere, einer Wildsau, die noch an der Unfallstelle verendete. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
– Gotha
Eine 18-jährige Daihatsu-Fahrerin parkte am Dienstag, zwischen 09.30 Uhr und 20.45 Uhr, in der Moßlerstraße auf dem Parkplatz eines ehemaligen Einkaufsmarktes. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug kollidierte in dieser Zeit mit dem Pkw, beschädigte dies und flüchtete anschließend unerkannt. 1000 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Diebstahl im Krankenhaus
– Gotha
Unbekannte entwendeten am Dienstag, zwischen 15.15 Uhr und 15.30 Uhr, aus einem Krankenzimmer auf Station D0 des Krankenhauses in der Heliosstraße während der Abwesenheit der 64-jährigen Patienten deren Hanstasche samt Inhalt. 300 Euro Schaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Versuchter Einbruch in Mehrgenerationenhaus
– Gotha
In der Nacht zu Mittwoch versuchten Unbekannte in der Pfarrgasse in das Mehrgenerationenhaus einzubrechen. Die misslang jedoch. An einer Tür entstand erheblicher Sachschaden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Fehler beim Einparken
– Waltershausen
Eine 48-jährige Ford-Fahrerin und ein 47-jähriger VW-Fahrer befuhren in der Ortslage den Schönrasen aus Fahrtrichtung Arndtstraße kommend in Fahrtrichtung Schulgasse. Auf einem Parkplatz wollte die 48-Jährige einparken, setzte ihr Pkw ein Stück zurück, übersah hierbei den stehenden VW eines 47-Jährigen. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 2500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Einbruch in Metallfirma
– Waltershausen
In eine Firma für Metallbauin der Gothaer Straße wurde in der Nacht zu Mittwoch eingebrochen. Es wurden Büros durchwühlt, augenscheinlich nichts entwendet. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Lkw-Zubehör gestohlen
– Waltershausen
Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Mittwoch in Winterstein an der L 1027 im Waldgebiet in Richtung Ruhlaer Skihütte von einem LKW zwei Kettengehänge und drei Zurrketten im Wert von 1000 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

In Graben gerutscht
– Friemar
Ein 71-jähriger Citroen-Fahrer rutschte am Mittwochmittag auf der Landstraße zwischen Pferdingsleben und Friemar in den Straßengraben, verletzte sich leicht. Am Pkw entstand Sachschaden.

Planenschlitzer
– Schwabhausen
Unbekannte schlitzten in der Nacht zu Mittwoch auf einem Autohof an der B247 zwei Planen eines Lkw auf, beschädigten hierbei eingepackte Waren. Geladen waren Relaxliegen und Sessel. Entwendet wurde augenscheinlich nichts. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top