Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Alkohol am Steuer
– Geisa
Eine Verkehrskontrolle führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen am Dienstagabend in Geisa durch. Bei der Kontrolle eines Peugeotfahrers wurde durch die Beamten Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Test vor Ort bestätigte die Annahme der Beamten. Das Messgerät zeigt einen Wert über 1 Promille an. Die Folge: Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein des Mannes sichergestellt und eine Strafanzeige gefertigt.

Rückwärts gefahren – Unfall verursacht
– Buttlar
Zur Aufnahme eines Unfalls in Buttlar wurde die Polizei am Dienstag gerufen. Gegen 16:30 Uhr wollte der Fahrer eines Kleintransporters rückwärts nach links von der Frankfurter Straße in eine Hofeinfahrt einfahren. Als der Transporter die rechte Fahrbahn dabei bereits verlassen hatte, fuhr ein nachfolgender Golffahrer am Transporter vorbei. Der Transporter musste jedoch rangieren, fuhr nochmals ein Stück nach vorne und streifte so den Pkw Golf an dessen linker Fahrzeugseite. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 3500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Aufgefahren
– Gotha
Ein 42-jähriger Seat-Fahrer und ein 42-jähriger Honda-Fahrer befuhren am Dienstag, gegen 17.15 Uhr, hintereinander die Humboldtstraße aus Richtung Waltershäuser Straße kommend in Fahrtrichtung Gadollastraße. Wegen eines Rückstaus hielt der 42-Jährige an. Dies bemerkte der 23-Jährige auf Grund Unachtsamkeit nicht, fuhr auf den Honda auf. An beiden Pkw entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
– Drei Gleichen
Ein 34-jähriger Sattelzugfahrer befuhr am Mittwoch, gegen 07.15 Uhr, die L2147 aus Richtung Wandersleben kommend in Richtung Apfelstädt. Plötzlich kam ihm ein anderer unbekannter blauer Lkw entgegen, der seine Fahrbahn nicht einhielt. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Der Unbekannte verlies die Unfallstelle pflichtwidrig. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Unfallflucht
– Gotha
Ein 68-jähriger Mann parkte am Montag, zwischen 17.30 Uhr und 18.00 Uhr, seinen Pkw Audi Q5 auf einem Baumarktparkplatz in der Harjesstraße. Durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug wurde beim Ein- oder Ausparken der Audi beschädigt, 2000 Euro Sachschaden verursacht. Der Verursacher verlies pflichtwidrig die Unfallstelle. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Mehrere Einbrüche in Gotha
– Gotha
In der Nacht zu Mittwoch kam es in Gotha zu mehreren Einbrüchen. Betroffen sind das Gemeindehaus der Katholischen Kirchgemeinde und Sitz der Caritas. In diesem Gebäude wurden mehrere Türen aufgebrochen und alles durchwühlt. Gestohlen wurde nichts. Ein weiterer Einbruch erfolgte in die Räume der Volkssolidarität. Nach Aufbrechen von mehreren Türen wurde Bargeld gestohlen. Außerdem wurde in einen Kindergarten in der Tabarzer Straße eingebrochen, der innerhalb weniger Tage zum zweiten Mal angegriffen wurde.

Reifen zerstochen
– Gotha
Am Montag, zwischen 20.30 Uhr und 22.30 Uhr, zerstachen Unbekannte auf unbekannte Art und Weise einen Reifen des VW Golf einer 30-Jährigen. Der Pkw stand im Parkhaus des Turmhotel am Luftschiffhafen. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Rangelei unter Gleichaltrigen
– Gotha
Zwischen zwei 21-Jährigen kam es am Dienstagabend in der Parkstraße nach einer verbalen Auseinandersetzung zu einer Schlägerei. Mit Fäusten traktierten sich die beiden Raufbolde, bis sie schließlich auf dem Boden rangelten. Hierbei verletzten sich beide leicht. Gegen beide 21-Jährigen wurde Anzeige wegen Körperverletzung erstattet.

Drogen sichergestellt
– Gotha
Bei einer Personenkontrolle am Dienstagabend in der Seebergstraße fanden Polizeibeamte bei einem 29-Jährigen geringe Mengen Drogen. Diese wurden sichergestellt. Anzeige.

Fahrraddiebstahl
– Waltershausen
In der Nacht zu Mittwoch brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus in der Bremerstraße ein und stahlen von einem 30-Jährigen dessen rotes Fahrrad im Wert von 500 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Zwei Einbrüche
– Tonna
Unbekannte begangen in der Nacht Mittwoch gleich zwei Einbrüche. In der Bahnhofstraße wurde in ein Imbissstand eingebrochen, jedoch nichts entwendet. In eine nahegelegene Firma für Kfz-Ersatzteile wurde ebenfalls gewaltsam eingebrochen. PC-Technik und Werkzeuge waren zum Abtransport bereitgestellt. Scheinbar sind der oder die Täter gestört worden, flüchteten ohne Beute. Mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Wildunfälle
– Hörsel
Ein 55-jähriger Daimler-Fahrer kollidierte am Mittwoch, kurz nach Mitternacht, auf der L1029 zwischen Teutleben und Weingarten mit einem Wildschwein. Dieses wurde in den Straßengraben geschleudert und verendete. 2000 Euro Sachschaden entstanden.
– Tonna
Auf der B176 zwischenGräfentonna und Döllstädt kam es am Dienstag, gegen 19.00 Uhr, zu einem Wildunfall. Ein 31-jähriger Daimler-Fahrer stieß mit einem Reh zusammen, welches an der Unfallstelle starb. 2000 Euro Sachschaden entstanden an dem Pkw.
– Waltershausen
Ein 41-jähriger Daimler-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 07.15 Uhr, die L1027 aus Richtung Winterstein kommend in Richtung Bad Liebenstein. Plötzlich überquerte ein Reh die Fahrbahn und wurde von dem Pkw erfasst. Dabei entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Das Wild verendete am Fahrbahnrand.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top