Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Danke an Zeugen
– Bad Liebenstein
Dank aufmerksamer Zeugen konnte am 07.02.2016 eine Unfallflucht in Bad Liebenstein, Barchfelder Straße geklärt werden. Gegen 14:35 Uhr parkten die Geschädigten ihren Pkw Mazda ab und gingen ein Eis essen. In der Folge stieß ein Pkw Suzuki gegen den Mazda. Der Fahrer des Suzuki stieg aus, schaute sich den Schaden an und entfernte sich sodann mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle. Die Zeugen merkten sich das Kennzeichen und warteten auf die Geschädigten an der Unfallstelle. Anhand des Kennzeichens konnte die Polizei schnell den 76-jährigen Unfallverursacher ermitteln.

Wildunfall
– Sünna
2500 Euro Schaden entstanden an einem Pkw VW Tiguan am 07.02.2016 gegen 18:45 Uhr. Die 50-jährige Fahrerin des VW befuhr die Bundesstraße 84 aus Richtung Sünna in Richtung Vacha. Nach dem Ortsausgang querte ein Reh die Fahrbahn. Trotz Bremsung konnte die Frau einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Reh lief nach dem Unfall davon.

Zigarettenautomat gesprengt
– Bad Salzungen
In den Morgenstunden am Freitag, den 05.02.2016, wurde in Bad Salzungen in der Clara-Zetkin-Straße ein Zigarettenautomat stark beschädigt. Durch unbekannte Täter wurde der Zigarettenautomat mittels einer Herbeiführung einer Explosion mit noch unbekanntem Sprengmittel teilweise geöffnet. Durch diese Ausbeulungen konnten die Täter einen Teil der Ware aus dem Automaten entwenden.
Die Polizei bittet um Mithilfe! Wer hat eine Detonation in den Morgenstunden des 05.02.16 wahrgenommen? Wer kann Hinweise zu den Tätern geben?

Regennasse Fahrbahn
– Geisa
Am Freitag, den 05.02.2016, kurz vor 14:00 Uhr kam es in Geisa auf der L 1026, Ortsausgang Geisa in Richtung Rasdorf zu einem Verkehrsunfall bei dem die 21-jährige Fahrzeugführerin eingeklemmt wurde. Die junge Frau befuhr mit ihrem Pkw die L1026 aus Richtung Rasdorf kommend in Richtung Geisa. Nach einer Rechtskurve kam sie auf regennasser Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte der Pkw seitlich mit einem Baum. Durch die Kollision wurde die Frau in ihrem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus ihrem Pkw befreit werden. Nach der notärztlichen Versorgung am Unfallort wurde die schwerverletzte Frau ins Klinikum Fulda verbracht.

Kollission an Parkplatzzufahrt
– Dermbach
Am 06.02.2016 gegen 13:40 Uhr wollte ein 21-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw in Dermbach vom Parkplatz der VR-Bank auf die Lengsfelder Straße auffahren. Hier musste er verkehrsbedingt halten. Von der Lengsfelder Straße bog ein zweiter 82-jähriger Pkw-Fahrer auf den Parkplatz der VR-Bank ein. Dabei bemerkt er den Pkw des ersten Fahrzeugführers zu spät und stieß frontal mit diesem zusammen. Der 21-jährige stieg aus seinem Fahrzeug aus, um mit dem 82-jährigen Kontakt aufzunehmen. Dieser entgegnet nur, dass er zusehen soll, wo er das Geld zur Regulierung des Schadens hernehmen soll, setzte seinen Pkw zurück und verließ in der weiteren Folge die Unfallstelle. Durch die Personen- und Fahrzeugbeschreibung konnten die eingesetzten Polizeibeamten den 82-jährigen Fahrzeugführer an seiner Wohnanschrift antreffen und identifizieren. Nun muss er sich wegen der Straftat einer Verkehrsunfallflucht verantworten.

Ausgewichen und in die Leitplanke geschleudert
– Frauensee
Eine 18-jährige Frau befuhr am 06.02.2016 gegen 20:50 Uhr mit ihrem Pkw Nissan die B84 aus Richtung Dönges kommend in Richtung Schergeshof. Etwa einen Kilometer vor dem Ortseingang kam ihr in einer Rechtskurve auf ihrer Fahrspur ein anderer Pkw entgegen. Sie wich auf die linke Fahrspur aus um einen Zusammenstoß zu verhindern. In der weiteren Folge geiet ihr Pkw ins Schleudern. Anschließend prallte sie mit der Fahrerseite in die Leitplanke. Der andere Pkw, ein dunkler Kombi, fuhr in Richtung Dönges davon, ohne sich über die Folgen des Verkehrsunfalls zu informieren. Bei dem Fahrzeugführer des dunklen Kombi soll es sich um einen Mann gehandelt haben. Mit viel Glück haben die junge Frau und ihre Beifahrerin den Verkehrsunfall unverletzt überstanden. Die Polizei bittet um Mithilfe! Wer kann Hinweise zu dem dunklen Kombi geben?

Vollbremsung mit Folgen
– Schmerbach
Am 05.02.2016 gegen 14:30 Uhr fuhr ein 36-jähriger mit seinem Opel die Ruhlaer Straße entlang. Vor ihm fuhr ein Opel Corsa. Dieser leitete ohne ersichtlichen Grund eine Gefahrenbremsung bis zum Stillstand ein. Der 36-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf. Bei der anschließenden Kontrolle der Fahrzeugführer wurde Alkoholgeruch beim Corsafahrer festgestellt. Ein Test ergab über 1,4 Promille. Warum er so abrupt und grundlos anhielt, konnte der 43-jährige Unfallverursacher nicht erklären. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und sein Führerschein an Ort und Stelle eingezogen.

Beim Einbruch erwischt
– Remstädt
Sonntagmittag hat die Polizei Gotha zwei junge Männer im Alter von 18 und 16 Jahren auf frischer Tat erwischt. Die beiden sind in Remstädt in ein Gartenhaus eingebrochen und haben das Innere verwüstet. Aus den Schränken wurde Geschirr herausgerissen, die Möbel und Wände wurden mit Senf und Ketchup beschmiert. Ein Fernsehgerät flog aus dem Fenster. Auf einem mitgebrachten Handwagen hatte das Duo eine Kabeltrommel und Getränkeleergut deponiert. Ein Zeuge informierte den Gartenbesitzer, der die beiden bis zum Eintreffen der Polizei festhielt.

Wandereinrichtungen zerstört
– Leinatal/Crawinkel
In der Nacht von Samstag zu Sonntag haben Unbekannte in Altenbergen in der Nähe des Kandelaber eine Sitzbankgruppe mit Dach zerstört. Die aus Holz bestehende Konstruktion wurde aus der Verankerung im Erdreich herausgerissen, umgestoßen und beschädigt. Ein kleines Holzhaus wurde aus dem Wald auf einen unbefestigten Weg gestoßen. Sachschaden ca. 400 Euro.

Futterkrippe zerstört
– Crawinkel
In der Gemarkung Flößgrabenweg/Steigerhohle wurden zwischen Freitag und Sonntag mehrere sog. Waldschenken (Futterkrippen) umgeworfen und zerstört. Eine dieser Waldschenken wurde einen Berg hinab gerollt, eine zweite landete im Mainsteich. Sachschaden ca. 4000 Euro.

Widerstand geleistet
– Gotha
Nach einer Ruhestörung wurde ein stark betrunkener 60-Jähriger am Sonntagmittag in Gewahrsam genommen. Während der Fahrt zur Dienststelle zeigte sich der Mann äußerst aggressiv. Sein Kopf musste fixiert werden, weil er den Fahrer bespucken wollte. Beim Aussteigen aus dem Dienstfahrzeug in der Dienststelle zielte er mit der Faust auf den neben ihm sitzenden Polizeibeamten, traf ihn aber nicht. Ein Kollege brachte den Mann zu Boden, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Ein Beamter wurde ebenfalls leicht verletzt. Ein Bereitschaftsrichter bestätigte den Gewahrsam.

Graffiti an Lkw
– Mechterstädt
Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag in der Eisenacher Straße illegal mehrere Graffiti hinterlassen. Zwei Schriftzüge befinden sich an einem Sattelauflieger, eines an einem Stromverteilerkasten und vier an einer Lärmschutzwand der Deutschen Bahn AG. Verwendet wurde hellblaue Farbe

Rauchmelder schlägt Alarm
– Ohrdruf
In der Friedensstraße schlug am Sonntagnachmittag ein Rauchmelder Alarm. In der Wohnung einer Familie ist vergessen worden, den Herd auszuschalten, auf der Herdplatte lag ein Holzbrettchen, das sich entzündete und zur Rauchentwicklung führte. Die Feuerwehr musste die Wohnungstür gewaltsam öffnen, um die Gefahr zu beseitigen.

Vorfahrt missachtet
– Gotha
Ein leicht verletzter 19-Jähriger und etwa 8000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Unfalles am Montagmorgen in der Goldbacher Straße. Der 19- jährige Suzuki-Fahrer wollte von der Hohen Straße nach links in die Goldbacher Straße abbiegen, missachtete dabei aber den vom Schützenberg stadtauswärts fahrenden VW Beatle. Der 19-Jährige hatte hier die Vorfahrt zu beachten.

Unfallfluchten – Zeugensuche
– Gotha
In der Hersdorfstraße ist am Montag, zwischen 10.45 Uhr und 11.10 Uhr, ein geparkter silbergrauer Volvo von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Hinweise bitte an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124.

Unfallflucht
– Wandersleben
Am 06.02.2016 gegen 01:00 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass zwischen der Autobahn 4 und Wandersleben ein Pkw auf dem Feld liegt. Nach dem Eintreffen der Polizei bestätigte sich die Meldung. Ein Skoda Fabia lag neben der Straße auf dem Dach. Das Fahrzeug fuhr Richtung Wandersleben und kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr durch den Straßengraben, streifte einen Telefonmast und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer verließ anschließend das Fahrzeug, entfernte die Kennzeichen und flüchtete. Die Ermittlungen zum Unfallhergang und zum Fahrzeugführer laufen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte beim Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124.

Einbruch in Wohnhaus
– Kornhochheim
Am späten Nachmittag des 05.02.2016 brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus ein. Der oder die Täter brachen ein Fenster im Erdgeschoss auf und betraten so das Wohnhaus. Im Inneren wurden die Räume nach Diebesgut durchsucht. Der Dieb wurde fündig und entwendete Schmuck. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte beim Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124.

Einbruch in Gartenhaus
– Seebergen
In der Woche vom 30.01.2016 bis zum 06.02.2016 brachen Unbekannte in ein Gartengrundstück in Seebergen ein. Die Täter überstiegen den Zaun zum Grundstück, anschließend wurde dieses abgesucht. Die dort befindlichen Schuppen wurden geöffnet und daraus diverses Gartenwerkzeug und ein Grill entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte beim Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124.

Drogen sichergestellt
– Gotha
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein Kleinwagen, mit mehreren jungen Männern besetzt, angehalten. Bei der Kontrolle wurde schnell klar, dass der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Sein merkwürdiges Verhalten wurde schnell durch einen positiven Drogentest erklärbar. Bei den weiteren Maßnahmen wurden noch mehrere Ecstasytabletten und andere Rauschmittel gefunden. Entsprechende Strafanzeigen wurden gegen den 22Jährigen gefertigt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top