Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: Petair-Fotolia.com

Polizeiberichte aus der Region

Fahren ohne Fahrerlaubnis
– Unterbreizbach
Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten am 18.02.2016, 14.25 in der Bahnhofstraße in Unterbreizbach einen PKW Peugeot. Der 58-jährige Fahrer konnte keinen Führerschein vorweisen. Er gab an, dass der Führerschein zu Hause liegt. Die Beamten begleiteten den Mann nach Hause, hier wurde der Führerschein ebenfalls nicht aufgefunden. Eine Abfrage in den polizeilichen Auskunftsssystemen ergab, dass der 58-Jährige gar keine Fahrerlaubnis besitzt. Es wurde eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Auffahrunfälle
– Barchfeld-Immelborn
Am 18.02.2016, 05.50 Uhr befuhren 2 Fahrzeugführer die Bundesstraße 62 zwischen Barchfeld und Immelborn. Am Ortseingang Immelborn musste der Fahrer eines VW Passat verkehrsbedingt anhalten, da ein Tier die Fahrbahn überquerte. Ein 60-jähriger Fahrer des nachfolgenden PKW Audi Q3 bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW Passat auf. Am Audi entstand ein Schaden von zirka 5000 Euro, am Passat betrug die Schadenshöhe etwa 4000 Euro.
– Bad Salzungen
In der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen geriet am 18.02.2016 , 15.55 Uhr der Verkehr ins Stocken. Der Fahrer eines PKW Audi Q5 bemerkte dies und verringerte seine Fahrgeschwindigkeit. Eine 77-jährige Fahrerin eines PKW Suzuki bemerkte die Verkehrssituation zu spät und fuhr ungebremst auf den Audi auf. Am Suzuki entstand ein Schaden von zirka 3000 Euro. Der Suzuki wurde abgeschleppt. Am Audi betrug der Schaden etwa 800 Euro.

Einbruchsversuch in Gaststätte
– Gotha
Am frühen Freitagmorgen versuchten der oder die unbekannten Täter in die Gaststätte „Berggarten“ in Gotha einzubrechen. Hierbei wurde durch die Täter eine Fensterscheibe eingeschlagen und die Gaststätte betreten. Durch die vorhandene Sicherheitsanlage wurde Alarm ausgelöst, sodass die Täter anschließend das Gebäude fluchtartig ohne Beutegut verlassen haben. Der Sachschaden wird auf circa 150,- Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter Tel. 03621/781124 entgegen.

Ladendiebstahl
– Gotha
Am Donnerstagabend gegen 18:00 Uhr konnte in der Erfurter Straße in Gotha in einem Bekleidungsgeschäft eine Ladendiebin gestellt werden. Durch den Ladendetektiv konnte beobachtet werden, dass die 17-Jährige Bekleidungsgegenstände im Wert von 69,95,- Euro entwendet hat, ohne diese ordnungsgemäß an der Kasse zu bezahlen. Eine Anzeige wegen Ladendiebstahl wurde aufgenommen.

Fehler beim Wenden
– Gotha
Am Freitagmorgen gegen 06:45 Uhr befährt eine 46-jährige Fahrerin eines Pkw VW Polo die Mühlhäuser Straße in Gotha aus Verkehrsrichtung Kindleber Straße kommend. Auf Höhe Mühlhäuser Straße, Hausnummer 3 hält die Fahrzeugführerin am rechten Fahrbahnrand an. Ein 48-jähriger Fahrer eines Pkw VW Golf befährt ebenfalls die Mühlhäuser Straße hinter der VW-Fahrerin und fährt anschließend an dieser vorbei, als diese wiederum am rechten Fahrbahnrand anhält. Plötzlich zieht die VW-Fahrerin nach links um mit ihrem Pkw zu wenden, ohne den neben ihr fahrenden Pkw-Fahrer zu beachten. Es kommt zur seitlichen Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Beide Fahrzeuge sind in der Folge nicht mehr fahrbereit und werden abgeschleppt. Personen werden nicht verletzt.

Unfallflucht
– Goldbach
In der Ortslage Goldbach kam es zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei befährt ein 59-jähriger Fahrer eines Pkw Hyundai die Warzaer Straße. Anschließend kollidiert dieser mit einem entgegenkommenden unbekannten roten Pkw mit dem Außenspiegel. Der entgegenkommende Fahrzeugführer verlässt daraufhin die Unfallstelle ohne sich um die Regulierung des entstandenen Sachschadens zu kümmern. Zeugenhinweise zum roten Pkw nimmt die Polizei Gotha unter Tel. 03621/781124 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top