Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Wildunfall
Krayenberggemeinde (PI Bad Salzungen)
Am 27.07.2014 gegen 01:15 Uhr befuhr der Fahrer eines Mercedes die L
1022 aus Springen kommend in Richtung Kambachsmühle. Ein Reh
überquerte von rechts kommend die Straße. Der Fahrer des Pkw konnte die
Kollision mit dem Reh nicht vermeiden. Am Pkw entstand ein Sachschaden
von ca. 1.500 Euro, dass Reh überlebte den Zusammenstoss nicht.

Verkehrsunfall
Barchfeld – Immelborn (PI Bad Salzungen)
Gegen 14:30 Uhr am 27.07.2014 kam es in der Nürnberger Straße in
Barchfeld zu einem Verkehrsunfall. Der 42jährige Fahrer eins Pkw Citroen,
der die Nürnberger Straße in Richtung Breitungen befuhr, musste
verkehrsbedingt halten. Der dahinter befindliche 21jährige Fahrer eines Pkw
VW bemerkte dies nicht rechtzeitig und fuhr auf den Pkw Citroen auf. Es
entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Missbrauch von Notrufen
Bad Salzungen (PI Bad Salzungen)
Am 27.07.2014 gegen 22:00 Uhr ging bei der Landeseinsatzzentrale der
Thüringer Polizei ein Notruf ein, in dem der Anrufer angab, dass auf dem
Kirchplatz eine Frau um Hilfe rufen würde. Ermittlungen vor Ort ergaben,
dass dies nicht der Fall war. Recht schnell konnte der Nutzer des Handys
ermittelt werden, von dem aus der Notruf abgesetzt wurde.
Der bereits polizeibekannte 42jährige Mann gab an, dass er sich über von
seiner Ex-Freundin erhaltene Nachrichten geärgert hat und aus diesem
Grund den Notruf abgesetzt hat. Der 42jährige kann sich jetzt nicht nur über
die Nachrichten seiner Ex-Freundin ärgern, sondern auch über ein gegen ihn
eingeleitetes Ermittlungsverfahren wegen des Missbrauchs von Notrufen.

Festnahme geglückt
Waltershausen (LPI Gotha)
In Waltershausen wurde Montagmorgen, kurz nach drei Uhr, ein 25-Jähriger
auf frischer Tat von Polizeibeamten gestellt. Der aus Polen stammende
Mann hatte auf dem Gelände eines Autohauses in der Lauchaer Höhe drei
Container aufgebrochen und daraus diverse Autoteile gestohlen. Da stiller
Alarm ausgelöst worden war, gelang den Beamten der schnelle Zugriff. Über
den Wert der Beute liegen noch keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei hat
die Ermittlungen aufgenommen.

Offenes Fenster
Gotha (LPI Gotha)
Ein 22-jähriger Mann nutze in der Nacht von Sonntag auf Montag in der
Seebergstraße die günstige Gelegenheit eines offen stehenden Fensters,
um bei einem 17-Jährigen einzubrechen. Aus der Wohnung wurde ein
Handy Samsung Galaxy S3 entwendet. Der 17-jährige bemerkte die
Geräusche gegen fünf Uhr morgens und konnte so den Einbrecher
erkennen. Gegen den 22-Jährigen wird nun ermittelt.
In diesem Zusammenhang bittet die Polizei nochmals darauf zu achten, im
Erdgeschoss alle Fenster der Zimmer geschlossen sind, in denen sich
gerade niemand aufhält. Offen stehende Fenster sind ein Einladung an
potentielle Einbrecher.

Kellereinbruch – Zeugenaufruf
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen vergangenes Wochenende gewaltsam in einen Keller
eines Mehrfamilienhauses in der Johannesstraße ein. Zuvor überstiegen sie
einen 1,50 Meter hohen Zaun und gelangten so auf das Grundstück. Aus
dem Keller wurden zwei Mountainbikes der Marke GHOST im Gesamtwert
von circa 800 Euro entwendet. An dem Keller selbst entstanden 200 Euro
Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Reifen beschädigt
Tambach-Dietharz (LPI Gotha)
Am Sonntag, zwischen 00.30 Uhr und 15.00 Uhr, beschädigten
Unbekannten den grünen BMW eines 33-jährigen Mannes, welcher in der
Triftstraße abgeparkt war. An drei Reifen wurde die Luft abgelassen, der
vierte Reifen wurde platt gestochen. Es entstand mehrere hundert Euro
Sachschaden.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Einbruch in Keller – Zeugenaufruf
Gotha (LPI Gotha)
Vergangenes Wochenende stahlen Unbekannte aus einem
Fahrradabstellraum eines Mehrfamilienhauses in der Clara-Zetkin-Straße
das schwarz-weißes BMX Rad einer 31-Jährigen. Des weiteren wurden in
jüngster Vergangenheit weiße ADIDAS-Turnschuhe und ein Bowdenzug
entwendet. Der Gesamtbeuteschaden beläuft sich auf circa 370 Euro. Die
Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche
Zeugenhinweise unter 03621-781124.

Kellereinbruch II
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte brachen vergangenes Wochenende in mehrere Keller eines
Mehrfamilienhauses in der Blumenbachstraße ein. Aus einem der Keller
wurde ein Fahrrad der Marke Cube und eins der Marke Scott im Wert von
insgesamt 1500 Euro entwendet.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Radfahrerin gestürzt
Gotha (LPI Gotha)
Eine 46-jährige Radfahrerin stürzte am Montag, gegen 7.00 Uhr, beim
Befahren einer abschüssigen Linkskurve Am Seeberg. Die Frau verletzte
sich leicht, musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Das Fahrrad
wurde sichergestellt. Warum die Frau stürzte ist unklar. Nach ersten
Ermittlungen gibt es keinerlei Hinweise auf einen weiteren Unfallbeteiligten.

Lkw mit Toi Toi gesucht
Hörsel (LPI Gotha)
Nach einem Lkw mit zwei Toilettenkabinen fahndet die Polizei Gotha nach
einer Verkehrsunfallflucht am Montag, gegen 8.45 Uhr, auf der K11
zwischen Haina und Ebenheim. Ein 62-jähriger Traktorfahrer musste am
Ausgang einer Doppelkurve Ortsausgang Haina dem unbekannten
entgegenkommenden Lkw ausweichen, um eine Kollision mit diesem zu
verhindern. Der Ackerschlepper kollidierte daraufhin mit der Leitplanke. Zu
einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam es nicht. An der Leitplanke
und dem Traktor entstand Sachschaden. Der Lkw flüchtete unerkannt in
Richtung Haina.
Zeugenhinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Wildunfälle

Ohrdruf (LPI Gotha)
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem 39-jährigen Renault-Fahrer und
einem Wildschwein kam es am Montagmorgen auf der B247 in der Ortlage
Ohrdruf. Trotz einer Gefahrenbremsung kam es zu einer Kollision. Das Tier
verendete vor Ort. An dem Pkw entstand 1200 Euro Sachschaden, musste
abgeschleppt werden.

Gamstädt (LPI Gotha)
Ein 26-jähriger VW-Fahrer und ein Reh kollidierten am Sonntagabend auf
der B7 zwischen Gamstädt und Erfurt. Ein Zusammenstoß war nicht mehr
vermeidbar. Das Tier verendete vor Ort. An dem Pkw entstand 500 Euro
Sachschaden.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top