Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Unfall mit schwer verletzter Frau
– Bad Salzungen
Am Montag, den 14.03.16 gegen 11:00 Uhr ereignete sich in Bad Salzungen in der Leimbacher Straße ein Verkehrsunfall bei dem eine Frau schwer verletzt wurde. Der Fahrer eines Pkw VW fuhr vom Parkplatz des Herkules-Marktes auf die Leimbacher Straße auf und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Pkw Seat. Es kam zur Kollision. Es entstand erheblicher Sachschaden und die Fahrerin des Pkw Seat wurde schwer verletzt.

Trunkenheitsfahrt
– Bad Salzungen
Am Montag, den 14.03.16 gegen 15:15 Uhr wurde in Bad Salzungen in der Werrastraße während einer Verkehrskontrolle ein Pkw-Fahrer kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass er sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol führte. Ein Vortest ergab einen Wert von 0,98 Promille.

Prügelei in Asylunterkunft
– Waltershausen
Zwei Bewohner der Asylunterkunft in der Fabrikstraße gerieten am Montagabend auf dem Hof aus unbekanntem Grund in Streit. In der weiteren Folge schubsten sich beide Männer im Alter von 34 und 19 Jahre herum und schlugen sich. Beide wurden leicht verletzt. Anzeige.

Unfallstelle gefunden
– Gotha
In der Nacht zu Dienstag hat die Polizei in der Gallettistraße ein tschechisches Fahrzeug mit frischen und erheblichen Unfallschäden entdeckt. Am Steuer saß ein 27-Jähriger, der 1,54 Promille intus hatte. Der Mann konnte sich weder an die von ihm gefahrene Strecke noch an einen Unfall erinnern. Die Schäden am Fahrzeug befinden sich auf der Beifahrerseite. Am Dienstag, gegen 09.00 Uhr, meldete ein 57-Jähriger einen Unfallschaden an seinem Gartenzaun in der Mönchallee. Es stellte sich heraus, dass die vor Ort sichergestellten Fahrzeugteile zu dem Unfallfahrzeug aus der Nacht gehören. Die Unfallstelle war gefunden. Die Ermittlungen dauern an.

Auf Rad Bier getrunken
– Gotha
Ein 35-jährige Radfahrer geriet am Montag, gegen 16.30 Uhr, im Heutalsweg in eine Polizeikontrolle. Er trank während der Fahrt Bier. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Scheinbar hatte der Mann nicht nur das eine Bier getrunken. Blutentnahme. Anzeige.

Ohne Fahrerlaubnis
– Gotha
Ein 35-jähriger Hyundai-Fahrer geriet am Montag, gegen 21.00 Uhr, in der Justus-Perthes-Straße in eine Polizeikontrolle. Es stellte sich heraus, dass er keinen gültigen Führerschein hat. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen ihn und den 28-jährigen Halter des Fahrzeuges wurde Anzeige erstattet.

Unfallflucht
– Gotha
Ein 44-jähriger BMW-Fahrer parkte am Dienstag, gegen 08.00 Uhr, auf dem Krankenhausparkplatz in der Heliosstraße. Durch Zeugen wurde beobachtet, dass ein roter Peugeot beim Ausparken gegen den BMW gefahren ist. 1500 Euro Sachschaden entstanden. Das Kennzeichen wurde notiert und der Polizei mitgeteilt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Unfallflucht – Zeugenaufruf
– Gotha
Eine 52-jährige Fiat-Fahrerin parkte am Samstag, den 12.03.2016, zwischen 09.00 Uhr und 09.30 Uhr, ordnungsgemäß auf einem Parkplatz in der Bertha-Schneyer-Straße. Der bislang unbekannter Fahrer eines Renault Laguna beschädigte beim Rangieren den Fiat. Anschließend verließ er pflichtwidrig die Unfallstelle ohne den Unfall zu melden. 1000 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Körperverletzung und Widerstand
– Gotha
Zu einem handfesten Streit zwischen vier Männern im Alter zwischen 19 und 31 Jahren kam es am Dienstag, gegen 02.15 Uhr, in der Gemeinschaftsunterkunft in der Kindleber Straße. Aus bislang unbekannten Gründen stritten zwei 20-jährige Eritreer mit einem 31-jährigen Somali. In der weiteren Folge warf ein Eritreer eine Bierflasche, traf den Somali im Gesicht. Schließlich schlugen beide 20-Jährigen auf den 31-Jährigen ein. Ein 19-jähriger Somali kam zur Hilfe, wurde auch attackiert. Beide Somali wurden leicht verletzt. Anzeige.

Schuhdieb erwischt
– Gotha
Zwei männliche Ladendiebe wurden am Montag, gegen 18.00 Uhr, in einem Schuhgeschäft am Bertha-von-Suttner-Platz beim Stehlen eines Paar Schuhe erwischt. Ein Mann konnte flüchten. Der andere, ein 21-jähriger Albaner, wurde vor Ort festgehalten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top