Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Wegen Ring geprügelt
– Gotha
Ein 15-Jähriger geriet am Donnerstagabend am Arnoldiplatz mit einem gleichaltrigen Mädchen in Streit. Als beide aufeinandertreffen, forderte der Junge seinen Ring zurück, den das Mädchen zuvor von ihm gestohlen haben soll. Nachdem das Mädchen nicht darauf reagierte, schlug der Junge der 15-Jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht und würgte sie zusätzlich. Eine Passantin schlichtete den Streit. Der 15-Jährige flüchtete. Anzeige.

Unter Drogeneinfluss gefahren
– Bad Salzungen
Bei einer Verkehrskontrolle, die Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen am Donnerstagvormittag durchführten, wurde in der Ratsstraße in Bad Salzungen ein BMW kontrolliert. Dessen Fahrer räumte während der Kontrolle ein, vor kurzer Zeit Drogen konsumiert zu haben. Daraufhin wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und es erfolgte eine Blutentnahme im Klinikum Bad Salzungen. Eine entsprechende Anzeige wurde durch die Beamten gegen den Mann erstattet.

Wegen Unaufmerksamkeit aufgefahren
– Bad Salzungen
Ein Gesamtschaden von ca. 1.500 Euro entstand bei einem Auffahrunfall am Donnerstagnachmittag an der Einmündung Leimbach Straße / Kopernikusstraße. Ein Opel wollte, aus Richtung Leimbach kommend, in die Kopernikusstraße abbiegen. Dessen Fahrerin bremste aufgrund einer Verkehrssituation ab und hielt schließlich an. Ein nachfolgender VW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seinem Caddy auf den Opel auf. Beide Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Bei Unfall verletzt
– Ettmarshausen
Leicht verletzt wurde der Fahrer eines Toyotas am Donnerstag gegen 16:40 Uhr in Ettmarshausen. Der Toyota befuhr die B 62 aus Richtung Immelborn kommend, in Richtung Bad Salzungen. In Ettmarshausen musste der Toyota anhalten, weil ein anderer Pkw vor ihm abbiegen wollte. Ein nachfolgender Ford krachte schließlich in den Toyota, da der Fordfahrer die Verkehrssituation zu spät erkannte. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer des Toyota leicht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 4.500 Euro.

Ausgeparkt
– Gotha
Eine 49-jährige Mercedes-Fahrerin und ein 26-jähriger VW-Fahrer parkten am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, in der Helenenstraße hintereinander am linken Fahrbahnrand. Die 49-Jährige parkte aus, schätzte hierbei den Abstand zum VW falsch ein und kollidierte mit diesem. 750 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Verkehrszeichen beschädigt – Zeugensuche
– Gotha
Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Donnerstag, zwischen 07.30 Uhr und 16.45 Uhr, in der Reinhardsbrunner Straße auf unbekannte Art und Weise ein Verkehrsschild und fuhr pflichtwidrig weg. 100 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Handy gestohlen
– Gotha
Am Donnerstag, zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr, stahlen Unbekannte in einem Kaufhaus in der Erfurter Straße einer 21-Jährigen aus der Außentasche eines Rucksacks deren Mobiltelefon Samsung S5 mini im Wert von 100 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Werkzeug entwendet
– Bienstädt
Unbekannte brachen in der Nacht zu Freitag auf unbekannte Art und Weise am Kirchplatz das Vorhängeschloss einer Werkzeugkiste auf und entwendeten Werkzeug im Wert von 700 Euro. Die Werkzeugkiste befand sich fest verbaut auf der Ladefläche eines Kleintransporters VW Crafter. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.
– Gierstädt
In der Nacht zu Freitag brachen Unbekannte in der Neuen Straße einen Firmentransporter Marke Opel auf und entwendeten Werkzeug im Wert von circa 1500 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.
– Gotha
In der Nacht zu Freitag brachen Unbekannte gewaltsam in eine Firma für Gerüstbau in der Gleichenstraße ein. Bei zwei Fahrzeugen wurden die Seitenscheiben eingeschlagen und Werkzeuge im Wert von circa 1200 Euro entwendet. 400 Euro Sachschaden entstanden. Aus einer Garage auf dem Grundstück wurden ein Elektroschweißgerät, ein Mountainbike und drei Nusskästen mit Einsatz im Gesamtwert von 1100 Euro entwendet. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Parkplatzunfall
– Tonna
Auf einem Parkplatz am Platz der Jugend in Gräfentonna kollidierte am Freitag, gegen 09.30 Uhr, eine 47-jährige VW-Fahrerin mit einem Peugeot eines 69-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 5000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top