Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Zu spät gebremst – Unfall
– Kieselbach
Aufgrund eines Müllfahrzeuges musste gestern Mittag in Kieselbach in der Frankfurter Straße ein Passat verkehrsbedingt anhalten. Der Passat war auf der Bundesstraße 84 in Richtung Dorndorf unterwegs. Ein nachfolgender Seatfahrer erkannte zu spät, dass der Passat anhielt. Der Fahrer des Seats versuchte noch zu bremsen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeuge beschädigt, blieben jedoch noch verkehrstüchtig und konnten weiterfahren. Die Fahrer der Autos wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Unfallflucht
– Gotha
Ein 72-jähriger Opel-Fahrer parkte am Mittwoch, gegen 16.15 Uhr, sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand der Südstraße. Ein bislang unbekannter Fahrer eines Skoda näherte sich aus gleicher Richtung, hielt nicht genügend Seitenabstand und streifte den Außenspiegel des Opel. Der Unbekannte bemerkte den Unfall, hielt kurz an und setzte seine Fahrt dann fort. Die Ermittlungen zum Fahrzeugführer des Skoda wurden aufgenommen. Anzeige.

Mit Rausschmiss nicht einverstanden
– Gotha
Ein 36-Jähriger wurde am Donnerstag, gegen 02.30 Uhr, am Schützenberg aus einem Lokal verwiesen. Dieser Aufforderung kam er zwar nach, drohte jedoch der Mitarbeiterin. Vor dem Lokal entblößte der 36-Jährige sein Glied und urinierte. Anschließend schlug er mit einer Bierflasche gegen eine Glasfensterscheibe des Lokals, sodass diese beschädigt wurde. Gegen den stark alkoholisierten Mann wurde ein Platzverweis ausgesprochen und Anzeige erstattet.

Absperrhütchen entwendet
– Gotha
Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Donnerstag in der Justus-Perthes-Straße von einer Parkfläche fünf Absperrhütchen im Gesamtwert von circa 150 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Wildunfall
– Bienstädt
Mit einem Rehbock kollidierte am Mittwochabend eine 35-jährige Renault-Fahrerin auf der Landstraße zwischen Bienstädt und Bienstädter Warte. Das Tier verendete vor Ort. 1500 Euro Sachschaden entstanden am Pkw.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top