Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Nicht aufgepasst – Unfall
– Bremen
Ein Golffahrer verursachte am Dienstag einen Unfall auf der Landstraße L1026 zwischen Oechsen und Bremen. Dort, am Abzweig nach Lenders, musste eine Mazdafahrerin verkehrsbedingt anhalten. Der Golffahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Mazda auf. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt, an beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Ohne „Lappen“ gefahren
– Unterbreizbach
Weil er ein Auto im öffentlichen Straßenverkehr geführt hatte, bekam ein 39-jähriger Mann nun eine Strafanzeige. Bereits am 8. April war der Unterbreizbacher von Beamten der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrolliert worden. Während der damaligen Kontrolle, ein Bremslicht war an seinem Skoda defekt und die Hauptuntersuchung abgelaufen, konnte der Mann keinen Führerschein vorweisen. Eine von den Beamten eingeräumte Frist, zum Vorlegen des Dokuments, lies der Mann verstreichen. Nunmehr kam von der Führerscheinbehörde die Auskunft, dass dem Mann die Fahrerlaubnis zum damaligen Zeitpunkt bereits behördlich entzogen war und er keine Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr führen durfte.

Brandursache geklärt
– Tambach-Dietharz
Am 21.04.2016 ist in einem Waldstück bei Tambach-Dietharz eine Holzerntemaschine, ein sogenannter Harvester, komplett ausgebrannt (siehe Pressemeldung vom 22.04.2016). Durch einen Gutachter wurde nun festgestellt, dass für den Brand ein heißgelaufenes Lager ursächlich war. Somit lag ein technischer Defekt vor. Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

Falsche Einschätzung führte zum Unfall
– Waltershausen
Eine 45-jährige Mercedes-Fahrerin befuhr am Dienstag, gegen 20.00 Uhr, die Arndtstraße von der Tiergartenstraße kommend in Richtung Eisenacher Landstraße. Eine 29-jährige Mazda-Fahrerin befuhr die Eisenacher Landstraße von Laucha kommend in Richtung Gothaer Straße. An der Kreuzung Arndtstraße/Eisenacher Landstraße schätzte die 45-Jährige die Situation falsch ein und dachte, dass der Mazda in die Arndtstraße einbiegen wollte. Die 45-Jährige bog dann nach rechts auf die Eisenacher Landstraße ein und es kam zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. 4500 Euro Sachschaden entstanden.

Unfall mit drei Pkw
– Gotha
Ein 20-jähriger Suzuki-Fahrer, ein 67-jähirger VW-Fahrer und ein 38-jähriger VW-Fahrer befuhren am Dienstag, gegen 14.45 Uhr, die Stielerstraße in Richtung stadteinwärts. Alle drei Fahrzeuge befanden sich auf der Linksabbiegerspur. Beide VW mussten verkehrsbedingt halten. Der 20- Jährige bemerkte dies zu spät, fuhr auf den VW des 67-Jährigen auf und schob diesen auf den anderen VW. An allen drei Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von circa 7500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Unfall mit Militärfahrzeug
– Gotha
Eine 80-jährige VW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, gegen 08.45 Uhr, die L 1045 von der Dr.-Troch-Straße kommend in Richtung Kreisverkehr Luftschiffhafen. Am dortigen Kreisverkehr missachtete sie die Vorfahrt, kollidierte mit einem Fahrzeug der Bundeswehr. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt 3000 Euro unfallbedingter Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

6000 Euro Sachschaden
– Friedrichroda
Ein 33-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 06.45 Uhr, die Lindenstraße in Fahrtrichtung Marienstraße. An einer Baustelle erkannte er nach eigenen Angaben auf Grund der Sonne einen abgestellten Lkw nicht und kollidierte mit diesem. 6000 Euro Sachschaden. Kein Personenschaden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top