Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizeiberichte aus der Region

Unfall mit zwei schwerverletzten Quadfahrern
– Waldfisch/Gumpelstadt
Am 14.05.2016, gegen 15:30 Uhr, ereignete sich auf der ehemaligen Bundesstraße 19, zwischen Waldfisch und Gumpelstadt ein tragischer Unfall, bei welchem letzten Endes zwei schwer- und eine leicht verletzte Personen zu beklagen waren. Eine 45-jährige Frau aus Bonn war gemeinsam mit ihrer 18-jährigen Tochter auf einem Quad unterwegs, als nach Zeugenaussagen das Quad plötzlich Teile verlor, qualmte und sich überschlug. Mutter und Tochter wurden in Unfallfolge schwer verletzt. Die Mutter musste mit einem Rettungshubschrauber ausgeflogen werden, die Tochter kam in das Klinikum Bad Salzungen. Unmittelbar hinter dem Quad waren der Ehemann und eine weitere, 20 Jahre alte Tochter mit dem Pkw gefolgt. Die Tochter erlitt einen schweren Schock und wurde ebenfalls in das Klinikum Bad Salzungen verbracht. Da der Verdacht einer technischen Unfallursache auf der Hand liegt, wurde das Quad zur technischen Begutachtung sichergestellt.

Tödlicher Motorradunfall
– Georgenthal/Tambach-Dietharz
Am 13.05.2016 gegen 17:15 Uhr ereignete sich auf der L1028, zwischen Georgenthal und Tambach-Dietharz ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 43-jährige Motorradfahrerin kam beim Überholen eines Pkw auf gerader Straße ins Schlingern, stürzte und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde die Frau so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Landstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Alte Liebe rostet nicht?
– Gotha
Am 15.05.2016 gegen 17:40 Uhr begibt sich ein 36-jähriger Mann mit einem blauen Brecheisen auf den Weg, um seiner Ex-Freundin nach einer dreijährigen Beziehungspause einen Heiratsantrag zu machen. Zunächst begibt sich der 36-jährige Mann zu dem Vater der Ex-Freundin in den Maria-Uhden-Weg in Gotha und schlägt dort die Scheibe der Haustür ein. Dort stellte der Mann fest, dass seine Ex-Freundin nicht bei ihren Eltern ist und begibt sich in die Lindemannstraße in Gotha. Der 36-jährige Mann tritt dort gegen die Tür seiner Ex-Freundin und macht ihr einen Heiratsantrag. Diesen lehnt sie erstaunlicherweise ab. Fazit der Geschichte… Alte Liebe rostet doch! Gegen den 36-jährigen Mann wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Unfall mit verletztem Mokickfahrer
– Ketten/Spahl
Am 13.05.2016, gegen 14:20 Uhr, stürzte auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Ketten und Spahl, in einer Kurve, ein 15-jähriger Mokickfahrer in Folge unangepaßter Fahrweise, kollidierte mit der Leitplanke und einem Verkehrszeichen und verletzte sich dabei schwer. Er musste zur Behandlung in das Klinikum Hünfeld verbracht werden, sein Mokick ist nur noch Schrott.

Unfall mit verletztem Motorradfahrer
– Dermbach
Am 14.05.2016, gegen 11:30 Uhr, kam es in der Ortslage von Dermbach zu einem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Motorrad. Der 45-jährige Motorradfahrer aus Hilders befand sich aus Sicht des Pkw-Fahrer im Gegenverkehr. Der 65-jährige Pkw-Fahrer aus Dermbach bog trotzdem nach links ab und es kam zu einer heftigen Kollision der beiden Fahrzeuge. In Unfallfolge wurde der Kradfahrer schwer verletzt und musste in das Klinikum Bad Salzungen verbracht werden. An beiden Kfz. Entstand erheblicher Sachschaden.

Trunkenheitsfahrt
– Bad Salzungen
Nachdem es in der Nacht vom 14. auf den 15. Mai 2016 auf dem Sportplatz des Ortsteiles Kloster zu einer Rangelei mit mehreren Beteiligten gekommen war, wurde ein 45-jähriger Mann aus Brotterode festgestellt, welcher gegen 02:20 Uhr mit seinem Pkw die Örtlichkeit verließ. Noch kurz zuvor hatte er mit den vor Ort befindlichen Polizeibeamten gesprochen, welchen von daher bekannt war, daß der Betreffende erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte. Ein nach der unverzüglichen Anhaltung durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,74 Promille. In der Folge wurde im Klinikum Bad Salzungen eine Blutentnahme veranlasst, der Führerschein beschlagnahmt und die Fahrzeugschlüssel vorübergehend sichergestellt. Eine entsprechende Anzeige wird gefertigt.

Randalierer festgestellt
– Bad Salzungen
Nach einem telefonischen Hinweis wurden am 14.05.2016, gegen 02:10 Uhr, in der Ortslage von Bad Salzungen mehrere Jugendliche festgestellt, welche zuvor durch die Bahnhofstraße gezogen waren und dort die Beschilderung und Absperrung beschädigt hatten. Die Verantwortlichen konnten namhaft gemacht werden und müssen sich demnächst rechtfertigen. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Und noch ein Randalierer
– Bad Salzungen
Nachdem am 15.05.2016, gegen 07:45 Uhr, ein betroffener Anwohner die Polizei um Hilfe bat, konnte in Bad Salzungen, in der Martin-Luther-Straße, ein 32-jähriger Mann aus Bad Salzungen festgestellt werden, welcher stark alkoholisiert und offenbar sehr gereizt unterwegs war. Nach Rücksprache mit Anwohnern wurde festgestellt, in einem Hauseingang hatte er eine Türe eingetreten, an mehreren Wohnungen geklingelt und 5 Briefkästen zerstört. In drei weiteren Hauseingängen hatte er ebenfalls die Anwohner belästigt und mindestens 8 weitere Briefkästen zerstört. Die Ermittlungen zur Sache dauern an, eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Mann würgt 16-Jährigen mit Gürtel
– Gotha
Am Montagabend gerieten am Neumarkt mehrere Personen in Streit. In dessen Folge nahm ein 58-Jähriger seinen Gürtel und würgte einen 16- Jährigen. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Der 58-Jährige hatte mehr als zwei Promille intus. Anzeige.

Unfallflucht – Radfahrer verletzt
– Gotha
Die Polizei Gotha sucht nach einer Verkehrsunfallflucht am Montag in der Kindleber Straße Zeugen und den Unfallverursacher. Ein 19-jähriger Radfahrer wurde eigenen Angaben zu Folge durch einen unbekannten Pkw angefahren. Der Pkw fuhr auf den Radfahrer auf. Der Radfahrer wurde dabei leicht verletzt. Anschließend fuhr der Verursacher weg. Der 19-Jährige kam in ein Krankenhaus. Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Alleinbeteiligt verunfallt
– Tabarz
Eine 38-jährige Renault-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 17.00 Uhr, die L1024 aus Richtung Brotterode in Richtung Tabarz. In einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Am Fahrzeug und an der Leitplanke entstand unfallbedingter Sachschaden. Das Fahrzeug blieb fahrbereit. Die Fahrerin kam leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Vollsperrung nach Unfall
– Schwabhausen
Ein 54-jähriger Citroen-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 08.45 Uhr, die B247 aus Richtung Gotha in Richtung Schwabhausen. Der 54-Jährige wollte links auf die Autobahn abbiegen und missachtete dabei den von Schwabhausen durchfahrenden 28-jährigen Audi-Fahrer. Es kam zum Unfall. 7000 Euro Sachschaden entstanden an beiden Pkw. Beide Fahrer und der 32-jährige Beifahrer im Citroen wurden leicht verletzt.

Diebstahl von Buntmetall
– Waltershausen
Am 15.05.2016 gegen 12:05 Uhr begaben sich unbekannte Täter auf das ehemalige Gelände der Firma NSW Natursteinwerke GmbH in Waltershausen. Die unbekannten Täter überwinden den Maschendrahtzaun und gelangten in das Innere der ehemaligen Firma . Es wurde Buntmetall im Wert von circa 50 Euro entwendet und es entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro. Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl des Buntmetalls gemacht haben, melden sich bitte beim Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124.

Tankstelleneinbruch
– Waltershausen
Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in eine Tankstelle in der Lauchaer Höhe eingebrochen. Zwischen zwei und drei Uhr wurde eine Tür auf der Gebäuderückseite gewaltsam geöffnet. Im Verkaufsraum wurde das Zigarettenregal nahezu vollständig geplündert, es fehlen Zigaretten im Wert von etwa 4000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die einen hellen Kleintransporter gesehen haben.

Hochstand angezündet
– Ohrdruf
Auf bislang unbekannte Art und Weise wurde am Montagabend, gegen 23.00 Uhr, ein Hochstand angezündet. Dieser befindet sich an der Ortsverbindungsstraße zwischen Ohrdruf und Wölfis. Verletzt wurde niemand. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Werkzeug aus Scheune entwendet
– Hörselgau
Unbekannte entwendeten am Montag, zwischen Mitternacht und 17.00 Uhr, in der Waltershäuser Straße aus einer Scheune eines 31-Jährigen Werkzeug im Wert von circa 500 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Diesel entwendet
– Drei Gleichen
Unbekannte beschädigten vergangenes Wochenende auf einem Parkplatz in Mühlberg an der L1045 die Tankschlösser von fünf Großbaugeräten und Baumaschinen. Sie entwendeten circa 300 Liter Dieselkraftstoff und brachen einen Bauwagen auf. Aus diesem entwendeten sie ein Kofferradio im Wert von 20 Euro. Der Gesamtschaden wird auf circa 3000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Kellereinbruch
– Gotha
Unbekannte gelangten am Dienstag in der Enckestraße auf unbekannte Art und Weise in den Keller des Mehrfamilienhauses und öffneten vermutlich mittels unbekanntem Hebelwerkzeug drei Kellerräume. Diverse Lebensmittel, Getränke und eine hochwertige Kettensäge wurden entwendet. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Mit Alkohol am Steuer
– Gotha
Am Sonntagabend um 23:00 Uhr wurde ein 50-jähriger Suzukifahrer in der Inselsbergstraße in Gotha einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,99 Promille. Gegen den 50-jährigen Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitverfahren wegen Trunkenheit eingeleitet. Des Weiteren wurde die Weiterfahrt untersagt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top