Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Unfall beim abbiegen
– Barchfeld-Immelborn
Am 06.06.2016, 18.15 Uhr kam es in der Nürnberger Straße an der Einmündung Grüner Weg zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 62-jährige Fahrerin eines Opel Agila wollte von der Nürnberger Straße nach rechts in den Grünen Weg abbiegen. Dabei kam sie mit ihrem Fahrzeug zu weit nach links und stieß mit einem im Grünen Weg stehenden PKW Dacia Duster, der auf die Nürnberger Straße auffahren wollte, zusammen. An beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in der Höhe von je 2000 Euro. Der Dacia war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Wohnungsdiebstahl während Bauarbeiten
– Bad Salzungen
Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum vom 06.06.2016, 06.45 bis 06.06.2016, 21.45 Uhr aus einer Wohnung in der Dr. Salvador-Allende-Straße Gegenstände im Gesamtwert von etwa 1400 Euro. In diesem Wohnblock laufen derzeit Sanierungsarbeiten. Als Wohnungsinhaber nach Hause kam, stand seine Wohnungstür offen und es fehlten eine X-Box mit 7 Spielen sowie eine Kassette mit Bargeld. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510.

Diebstahl von einer Baustelle
– Bad Salzungen
Im Zeitraum vom 03.06.2016, 14.30 Uhr bis zum 06.06.2016, 07.00 Uhr wurden von einer Baustelle in der Leimbacher Straße auf Höhe der Clara-Zetkin-Straße in Bad Salzungen 3 Baggerlöffel entwendet. Der oder die unbekannten Täter öffneten vermutlich mit einem Nachschlüssel einen abgestellten Bagger, denn Aufbruchspuren waren nicht vorhanden. Um die Baggerschaufeln entwenden zu können, musste der Bagger bedient werden, denn 2 Schaufeln waren unter einer großen Schaufel eingeklemmt. Die Höhe des Schadens betrug zirka 2500 Euro. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510.

Spiegel beschädigt
– Barchfeld-Immelborn
In der Liebensteiner Straße in Barchfeld ereignete sich am 06.06.2016 ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein Außendienstmitarbeiter eines Energieversorgers stellte 13.10 Uhr seinen VW Transporter T6 am Straßenrand ab. Als er nach 5 Minuten zum Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass ein anderes unbekanntes Fahrzeug den Spiegel auf der Fahrerseite berührt und beschädigte hatte. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden von etwa 400 Euro zu kümmern. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Angaben machen können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510.

Zeugenaufruf nach versuchtem Raub
– Gotha
Die Polizei Gotha sucht Zeugen, welche Angaben zu einem versuchten Raub am Dienstag in der Eschleber Straße machen können. Dort sollen zwischen 02.30 Uhr und 02.45 Uhr, zwei bislang unbekannte dunkelhäutige Männer einen 26-Jährigen mit einem Messer bedroht und leicht verletzt haben. Des Weiteren sollen sie die Herausgabe eines Handys und Bargeld gefordert haben. Ohne Beute sollen die Unbekannten dann in Richtung August-Creuzburg-Straße geflüchtet sein. Beschreibung Person 1: männlich, 20-30 Jahre, dunkle Haut, Jeans, Afrolook, weiße Oberbekleidung, trug Butterfly-Messer bei sich. Beschreibung Person 2: männlich, 20-30 Jahre, kurz geschorenes Haar, Bekleidung unbekannt. Hinweise hierzu nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Rasenmäher entwendet
– Gotha
Unbekannte entwendeten am Montag, zwischen 19.30 Uhr und 21.30 Uhr, in der August-Creuzburg-Straße von der Ladefläche eines Transporters einen STIHL Rasenmäher. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Vorfahrt missachtet
– Gotha
Zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW einer 69-Jährigen und dem Renault einer 60-Jährigen kam es am Montag, gegen 18.30 Uhr, an der Kreuzung Prießnitzstraße Ecke Eisenacher Straße. Beim Abbiegen missachtete die 69-Jährige die Vorfahrt, kollidierte mit dem Renault. 4000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

61-Jährige unter Alkohol unterwegs
– Gotha
Eine 61-jährige Toyota-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 15.30 Uhr, die Straße der Einheit und Reyherstraße und wollte hier nach rechts in Richtung Mozartstraße abbiegen. Hierbei kollidierte sie mit einem Renault eines 58- Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die 61-Jährige hatte jedoch einen Atemalkoholwert von 2,01 Promille. Blutentnahme. Anzeige.

Unfall auf der B88
– Tabarz
Ein 54-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 08.15 Uhr, vor einer 47-jähirgen Renault-Fahrerin die B88 aus Richtung Friedrichroda kommend in Richtung Kreuzung B88/Inselsbergstraße. Im Kreuzungsbereich ordneten sich beide in die Linksabbiegerspur in Richtung Inselsbergstraße ein. Plötzlich setzte der Lkw rückwärts, kollidierte mit dem Pkw. Auf Grund des Aufpralls klagte die 47-Jährige über leichte Schmerzen, wurde leicht verletzt. 2000 Euro Sachschaden entstanden.

Radfahrerin schwer verletzt
– Tonna
Eine 18-jährige Radfahrerin fuhr am Montagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, von Burgtonna nach Gräfentonna. Kurz vor dem Bahnübergang in Fahrtrichtung Gräfentonna kam ein LKW entgegen. Die 18-Jährige fuhr weit nach rechts und kam auf den unbefestigten Randstreifen. Das Fahrrad rutschte weg und die junge Frau kam zu Fall. Dabei verletzte sie sich schwer am Kopf. Zu einem Zusammenstoß mit dem Lkw kam es nicht.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
– Waltershausen
Ein 61-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Dienstag, gegen 07.15 Uhr, die L1027 aus Richtung Ruhlaer Skihütte kommend in Richtung Winterstein. Ein bislang unbekannter Pkw fuhr in entgegensetzter Richtung, kollidierte mit dem BMW im Bereich der linken Außenspiegel. Hierbei entstand 500 Euro Sachschaden. Der Unbekannte bremste kurz hinter der Unfallstelle und fuhr dann pflichtwidrig weiter. Es wird wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top