Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: © Picture-Factory - Fotolia.com

Polizeiberichte aus der Region

2 vermisste Personen mit entwendeten Traktor aufgegriffen
– Kaltennordheim
Am 15.06.2016 bat das Polizeipräsidium Osthessen die Polizeiinspektion Bad Salzungen um Unterstützung. Im Bereich Fulda waren 2 Jugendliche aus einem betreuten Wohnheim abgängig. Die 2 Jugendlichen sollen auch einen Traktor entwendet haben und sind damit vermutlich in Richtung Thüringen unterwegs. Die eingesetzten Polizeibeamten der PI Bad Salzungen stellten am 15.06.2016, 13.30 Uhr den Traktor am Ortseingang von Kaltennordheim fest. Eine Person wollte gerade wieder das Fahrzeug besteigen, eine weitere Person war in Fahrzeugnähe. Nach Überprüfung der Personalien wurde festgestellt, des es sich bei den 2 Personen um den 15-jährigen Jugendlichen und den 13-jährigen Jungen aus Fulda handelte. Im Zusammenwirken mit der hessischen Polizei wurden die 2 Vermissten wieder zurückgeführt. Der Traktor wurde in Kaltennordheim abgestellt und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. In den Nachmittagstunden des 15.09.2016 wurde der Traktor wieder an den Fahrzeughalter übergeben.

Tödlicher Verkehrsunfall
– Gotha
Ein 21-Jähriger verstarb am Mittwoch gegen 15.10 Uhr bei einem Unfall auf der B 7 zwischen Gotha und Tüttleben. Der junge Mann kam mit seinem Daimler in einer Rechtskurve bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern und versuchte gegenzulenken. Das Fahrzeugheck brach aus, kam nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit der Fahrerseite mit einem Baum.

Mutter und Kind schwer verletzt
– Ohrdruf
Eine 30-Jährige Mutter und ihr neun Jahre altes Kind wurden bei einem Unfall am Mittwoch gegen 17.10 Uhr auf der B 88 zwischen Ohrdruf und Gräfenhain schwer verletzt. Die VW-Fahrerin kam nach einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und durchfuhr den dortigen Straßengraben. Ihr Fahrzeug überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen. Mutter und Kind wurden ins Krankenhaus gebracht, der nicht mehr fahrbereite VW geborgen. Sachschaden: 2000 Euro.

Multicar umgekippt
– Leinatal
Am Donnerstag kam ein Mutlicar mit Hänger gegen 11.45 Uhr zwischen Leina und Schönau vor dem Walde in einer Linkskurve ins Schleudern und nachfolgend von der Straße ab. Das Gespann des 28-Jährigen fuhr auf das angrenzende Feld und kippte auf die Seite. In der Zeit von 12.30 Uhr bis 13.45 Uhr wurde die Straße zum Zwecke der Bergung voll gesperrt. Der Multicar-Fahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden: etwa 8.000 Euro.

Glück im Unglück
– Luisenthal
Ein 50-Jähriger befuhr am Mittwoch gegen 17.10 Uhr die Landstraße zwischen Luisenthal und Oberhof. Beim Durchfahren einer Rechtskurve sah er einen gerade überholenden LKW im Gegenverkehr und bremste mit seinem Opel stark ab. Der hinter ihm fahrende 59-jährige VW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Sachschaden: etwa 4500 Euro.

Verkehrsunfall mit Sachschaden
– Bad Liebenstein
Am 15.06.2016, 13.55 Uhr ereignete sich am Sportplatz von Steinbach ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein Fahrer eines Mercedes Sprinters kam aus Richtung Altensteiner Schloss und wollte auf die Straße von Bad Liebenstein nach Winterstein auffahren und hielt verkehrsbedingt an. Dahinter hielt ein 60-jähriger Fahrer eines PKW Mercedes ebenfalls an. Irgendwie war der 60-Jährige dann der Meinung, dass die Straße frei ist und der Transporter losfahren wird und begann seine Fahrt fortzusetzen. Doch der Transporter musste weiter verkehrsbedingt warten und der Mercedes fuhr auf den Sprinter auf. Am PKW Mercedes entstand ein Schaden von 5000 Euro, am Transporter betrug der Sachschaden etwa 1500 Euro.

Trunkenheit im Straßenverkehr
– Krayenberggemeinde
Polizeibeamte von der Einsatzunterstützung aus Suhl kontrollierten am 15.06.2016, 21.07 Uhr im Merkerser Weg (ehemals Ernst-Thälmann-Straße) in Kieselbach einen VW Transporter. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem 31-jährigen Fahrer Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,41 Promille. Im Klinikum wurde VW-Fahrer eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des 31-Jährigen wurde vor Ort sichergestellt und es wurde das Führen von Fahrzeugen, für die eine Fahrerlaubnis notwendig ist, untersagt. Es wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.

Geschwindigkeitskontrollen
– Tiefenort
Am 15.06.2016 im Zeitraum vom 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr führten Kontaktbereichsbeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen in der Frankfurter Straße in Tiefenort Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei stellten sie 7 Fahrzeugführer fest, die sich nicht an die erlaubte Geschwindigkeit von 50 km/h hielten. Die Temposünder mussten ein Verwarngeld bezahlen. Bei 2 Fahrzeugen stellten die Beamten Mängel fest und fertigten Mängelanzeigen.

Moped gestohlen
– Gotha
Unbekannte stahlen in der Zeit vom 21.05.2016, 18.00 Uhr bis 22.05.2016, 12.00 Uhr eine gelbe Simson S50, die in der Eschleber Straße abgestellt und mittels Lenkradschloss gesichert war. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der 03621-781124 entgegen.

Fahndungserfolg
– Gotha
Durch intensive Fahndungs- und Observationsmaßnahmen von Zivilkräften der Polizei Gotha konnte am Dienstag gegen 15.30 Uhr ein 54-Jähriger in der Emminghausstraße festgenommen werden. Gegen den Mann bestanden drei Haftbefehle wegen Betrugs verschiedener Staatsanwaltschaften anderer Bundesländer mit einer abzugeltenden Gesamtfreiheitsstraße von knapp einem Jahr. Der 54-Jährige wurde einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

Scheibe eingeschlagen
– Waltershausen
Die Heckscheibe eines Daihatsu wurde am Mittwoch zwischen 08.00 Uhr und 17.00 Uhr durch Unbekannte eingeschlagen. Der Pkw war in der Heinrich-Heine-Straße vor einem Spielplatz abgestellt. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Mopedfahrer gestürzt
– Hohenkirchen
Am Mittwoch musste ein Mopedfahrer gegen 16.30 Uhr stark bremsen, weil vor ihm ein VW-Caddy auf der Hauptstraße hielt. Auf Grund der regennassen Fahrbahn kam der 55-Jährige ins Rutschen und schlitterte mit dem Moped gegen den Caddy. Der 15-jährige Sozius wurde dabei leicht am Arm verletzt und vor Ort ärztlich versorgt. Am Caddy entstand kein Sachschaden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top