Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: ankiro - Fotolia.com

Polizeiberichte aus der Region

Elfjähriger leicht verletzt – Zeugen gesucht
– Barchfeld-Immelborn
In der Liebensteiner Straße in Barchfeld wurde am 16.06.2016, 13.00 Uhr ein 11-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt und die Fahrerin eines PKW entfernte sich von der Unfallstelle, ohne dass ihre Identität festgestellt werden konnte. Der 11-Jährige war aus einem Bus ausgestiegen und wollte die Straße überqueren. Eine Fahrerin eines gelben PKW hielt zunächst an und wollte den Jungen offenbar durchlassen, fuhr dann aber wieder an und der Junge kollidierte seitlich mit dem PKW und verletzte sich dabei. Die Frau bemerkte den Zusammenstoß und hielt nochmals kurz an und sprach den Jungen an. Danach setzte sie aber ihre Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Zur Aufklärung dieses Unfalls werden dringend Zeugen gesucht. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich deshalb bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510.

Frontal gegen Baum
– Stadtlengsfeld
Auf der Straße zwischen Dietlas und Stadtlengsfeld kam es am 16.06.2016, 15.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 75-jährige Frau verletzt wurde. Die 75-jährige Fahrerin eines Chrysler Voyager kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen einen Baum. Die Frau musste durch die Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden und wurde ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. Am PKW Chrysler entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 5000 Euro und der PKW musste abgeschleppt werden.

Ford überschlägt sich
– Tambach-Dietharz
Zu einem schweren Verkehrsunfall mit 11.000 Euro Sachschaden kam es gestern Abend auf der Landstraße bei Tambach-Dietharz. Ein 35-jähriger Ford-Fahrer fuhr in Richtung Nesselhof. Hierbei kam er aus bislang ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw kollidierte mit einem Telefonmast und überschlug sich im Straßengraben. Am Ford entstand Totalschaden. Dank eines aufmerksamen Zeugen und Ersthelfer, konnte der Mann aus seinem Fahrzeug befreit und die Rettungskräfte alarmiert werden. Der 35-Jährige kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

Zeugen gesucht!
– Waltershausen
Ein unbekannter Lkw fuhr in einer Wendestelle für Lkws in der Lauchaer Höhe gegen eine Straßenlaterne, sodass diese fast gänzlich umknickte. Der unbekannte Fahrer richtete einen Schaden von etwa 1500 Euro an. Als Tatzeitraum kommt der 16.06.2016, 11.30 Uhr bis 17.06.2016, 09.00 Uhr in Frage. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Alkoholfahrt gestoppt
– Gotha
Ein 38-Jähriger wurde am Freitag gegen 00.25 Uhr in der Jüdenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Fahrradfahrer wies einen Atemalkoholwert von 1,79 Promille auf und muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.
– Wandersleben
Zur gleichen Uhrzeit wurde auch in Wandersleben in der Lindenstraße ein 31-jähriger VW-Fahrer angehalten. Der Mann war nicht nur ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs, er pustete auch einen Atemalkoholwert von 1,98 Promille.

Vorfahrt missachtet
– Bad Salzungen
Am 16.06.2016 gegen 14.15 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall in der Erzberger Allee in Bad Salzungen eine 33-jährige PKW-Fahrerin verletzt. Eine 29-jährige Fahrerin eines PKW VW Polo missachtete in der Kaltenborner Straße die Vorfahrtsregelung in Richtung Erzberger Allee. Die 29-Jährige nahm dem aus dem Kreisel am Medienzentrum kommenden PKW Ford Fiesta die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurde die 33-jährige Fahrerin des Ford Fiesta verletzt, sie wurde ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. Am VW Polo entstand ein Schaden von zirka 2500 Euro, am Ford Fiesta betrug die Schadenshöhe etwa 2000 Euro.

PKW übersehen
– Bad Salzungen
Am 16.06.2016, 09.20 Uhr ereignete sich auf dem Markt in Bad Salzungen ein Unfall mit Sachschaden. Ein 52-jähriger Fahrer eines Sattelzuges rangierte auf dem Markt. Dabei übersah er sowie eine Einweiserin einen abgestellten PKW Opel Meriva. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge und es entstand Sachschaden in der Gesamthöhe von zirka 3500 Euro.

Parkplatzrempler
– Bad Salzungen
Ein 35-jähriger Fahrer eines PKW Toyota beschädigte am 16.06.2016, 11.20 Uhr auf dem Parkplatz des Klinikums in der Lindigallee in Bad Salzungen ein anderes Fahrzeug. Beim Ausparken stieß der 35-Jährige mit seinem PKW gegen eine PKW Audi A6. Der Fahrer war nicht vor Ort, also wartete der Toyota-Fahrer zunächst. Dann rief er die Polizei. Durch die eingesetzten Beamten wurde dann der Halter des Audi ermittelt und der Unfall aufgenommen. Der Schaden am Audi betrug zirka 1000 Euro, am Toyota waren es nur 250 Euro Schaden.

Auffahrunfall
– Bad Salzungen
Auf der Umgehungsstraße von Bad Salzungen kam es am 16.06.2016, 15.00 Uhr zwischen der Langenfelder Kreuzung und dem Ende der Umgehung zu einem Auffahrunfall. In einer langgestreckten Rechtskurve wurden Mäharbeiten durchgeführt. Der Fahrer eines PKW Octavia verringerte deshalb seine Fahrgeschwindigkeit. Der Fahrer des nachfolgenden VW Beetle erkannte die Situation ebenfalls. Eine 56-jährige Fahrerin eines PKW Mazda Premacy bemerkte dies aber zu spät und fuhr auf den VW Beetle auf und schob diesen dann noch auf den Skoda Octavia. An allen 3 Autos entstand ein Sachschaden in der Gesamthöhe von 7500 Euro.

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht
– Bad Salzungen
Auf einem Parkplatz in der Mathilde-Wurm-Straße in Bad Salzungen ereignete sich zwischen dem 12.06.2016, 18.00 Uhr und dem 16.06.2016, 12.00 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem sich der Unfallverursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Ein unbekanntes Fahrzeug stieß gegen einen geparkten PKW Skoda Roomster und beschädigte diesen an hinteren linken Tür und am hinteren linken Kotflügel. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs kümmerte sich nicht um den Schaden in der Höhe von etwa 500 Euro und entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. Personen, die zu diesem Verkehrsunfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-5510.

Versperrte Einfahrt
– Barchfeld-Immelborn
In der Straße „Im Vorwerk“ in Barchfeld ereignete sich am 16.06.2016, 11.20 Uhr ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 28-jähriger Fahrer eines LKW wollte in ein Firmengelände abbiegen. Die Einfahrt war durch einen geparkten PKW nicht möglich. Deshalb lies der 28-Jährige den LKW zurück rollen und streifte dabei einen vorbeifahrenden Opel Agila. Am Opel entstand ein Schaden von 3000 Euro, am LKW entstand nur ein leichter Schaden von 100 Euro.

Diebstahl einer Kennzeichentafel
– Moorgrund
Im Zeitraum von 11.06.2016, 18.00 Uhr bis zum 15.06.2016, 20.00 Uhr wurde in der Straße „Grund“ in Möhra eine Kennzeichentafel entwendet. Unbekannter Täter entfernten die Kennzeichentafel „SLZ-J 527“ von einem Wohnwagen, der auf einem Grundstück abgestellt war.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top