Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © LPI Gotha

Beschreibung:
Bildquelle: © LPI Gotha

Polizeiberichte aus der Region

Motorrad gestohlen
– Gotha
In der Nacht vom Sonntag zum Montag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Garage eines Zweifamilienhauses in der Dreikronengasse und entwendeten ein Motorrad. Bei dem Kraftrad handelt es sich um eines der Marke BMW, F 800 gs in der Farbe weiß (Fotos). Als Besonderheit weist das Motorrad rechts- und linksseitig angebrachte Aluminium-Koffer, sowie einen Top-Case auf. Außerdem ist an der Windschutzscheibe ein selbstgebauter Rahmen mit einer Halterung für ein Navigationsgerät. An den Handprotektoren hat der Besitzer eine Verlängerung montiert. Weiterhin wurden aus der Garage ein Helm, Bremsbeläge für das Krad, eine Regenjacke, eine Regenhose und eine Regenkombi, jeweils in der Farbe schwarz, entwendet. Drei Tage zuvor zeigte eine weibliche Person Interesse an dem Motorrad. Diese soll 20 – 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank gewesen sein. Sie hatte kurze blonde Haare und trug am rechten Hals drei gleich große tätowierte Sterne.
Hinweise über den Verbleib des Motorrads und zu der beschriebenen Person nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621- 781124 entgegen.

© LPI Gotha

Foto: © LPI Gotha

Verkehrsunfall im Einmündungsbereich
– Gotha
Im Einmündungsbereich Südstraße/Uelleber Straße kam es am Mittwoch gegen 17.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 73-jährigen Dacia-Fahrer und einem 35-jährigen Audi-Fahrer. Der 73-Jährige wollte nach links in Richtung Uelleben abbiegen und tastete sich langsam in den Einmündungsbereich ein. Dort bog zur gleichen Zeit der Audi nach links in die Südstraße ein. Beide Fahrzeuge kollidierten mit einem Sachschaden von etwa 3500 Euro.

Unfallflucht
– Gotha
Am Donnerstag beschädigte der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs zwischen 07.15 Uhr und 07.25 Uhr einen Renault, der in der Reyherstraß0e abgestellt war. Der Außenspiegel wurde offenbar durch ein Fahrzeug mit orangefarbener Lackierung angeklappt und beschädigt.
Am 24.06.2016 befuhr der Fahrer eines unbekannten Lkw gegen 16.55 Uhr die B 7 aus Richtung Erfurt. Zwischen Tüttleben und Gamstädt überholte er trotz Überholverbot einen anderen Lkw-Fahrer. Ein ihm entgegen kommender 39-Jähriger musste sehr weit rechts fahren, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kollidierte er mit seinem Toyota seitlich an der Leitplanke. Gesucht werden Zeugen zu diesem Vorfall auf der B 7. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Brandfall
– Gotha
Am Donnerstag kam es gegen 07.00 Uhr zu einem Brand in einem leerstehenden Gebäude in der Kastanienallee. Der Brand im 2. Obergeschoss und Dachgeschoss konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Bis 09.00 Uhr wurde die Gotthardstraße voll gesperrt. Zur Höhe des Sachschadens können bisher keine näheren Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Geldkassette gestohlen
– Gotha
Unbekannte Täter zerschlugen am Mittwoch gegen 22.30 Uhr die hintere rechte Seitenscheibe eines Volvo, der in der Langensalzaer Straße abgestellt war. Anschließend entnahm er eine im hinteren Fußraum des Fahrzeugs liegende Geldkassette. Dabei wurde der Täter von einem Zeugen beobachtet und angesprochen. Der Mann konnte jedoch mit der Geldkassette und dem darin befindlichen Bargeld von mehreren Hundert Euro fliehen. Er kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 1,80 m groß, Glatze, schwarz gekleidet. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 entgegen.

Alkoholfahrt gestoppt
– Neudietendorf
Mit 1,98 Promille in der Atemluft wurde ein 47-jähriger Renault-Fahrer am Mittwoch gegen 21.30 Uhr in der Drei-Gleichen-Straße angehalten. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und dem Mann Blut zu Beweiszwecken abgenommen.

Nach Unfall geflüchtet
– Barchfeld
Am 29.06.2016 gegen 10:35 Uhr kam es zu einem Unfall an der Abfahrt der Bundesstraße 19 zur Landstraße 1027 in Barchfeld Höhe der Tankstelle. Der Fahrer eines Pkw Dacia beabsichtigte von der Bundesstraße 19 aus Richtung Eisenach kommend auf die Landstraße 1027 aufzufahren und beachtete dabei einen Pkw Opel nicht, welcher auf die Bundesstraße 19 auffahren wollte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß, wobei ein Schaden von fast 2000 Euro entstand. Der Fahrer des Dacia verließ die Unfallstelle in Richtung Barchfeld, konnte aber durch die gerufenen Polizeibeamten ermittelt werden.
Gegen 12:30 Uhr ereignete sich in Barchfeld, Liebensteiner Straße ein weiterer Unfall, wobei ein VW Transporter einen geparkten Pkw VW Golf beschädigte. Eine Zeugin konnte detaillierte Angaben zum flüchtigen VW Transporter tätigen, wodurch eine Ermittlung des Fahrzeughalters und anschließend auch des Fahrzeugführers möglich wurde. Bei diesem Unfall entstand ein Schaden von ca. 400 Euro.

Einbruch ins Pfarrhaus
– Vacha
Am 28.06.2016 kam es zu einem Einbruch in das Pfarrhaus von Vacha. Nach ersten Erkenntnissen müssen die unbekannten Täter in der Zeit von 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr die Tat begangen haben. Ein Fenster im Erdgeschoss wurde aufgehebelt und dadurch Zugang zum Haus erlangt. Im Haus wurden mehrere Schränke durchwühlt. Ob und was entwendet wurde, wird derzeit noch geprüft. Durch den Einbruch entstand jedoch ein Schaden von 200 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen oder dem Kontaktbereichsbeamten zu melden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top