Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Unfallflucht
– Ruhla
Ein bislang unbekannter Fahrer eines Audi Q3 mit WAK-Kennzeichen verursachte am Sonntag, zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr, auf einem Parkplatz in der Karolinenstraße an einem abgeparkten Audi eines 28- Jährigen 250 Euro Sachschaden, fuhr anschließend pflichtwidrig weg. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Lüfter beschädigt
– Wutha-Farnroda
Weil Unbekannte aus bislang unbekannten Gründen vergangenes Wochenende Stöcke in Lüfter einer Firma in der Straße Am Schunkenhofe steckten, wurde die Lüftungsanlage teilweise beschädigt. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Unfall mit Radfahrer
– Waltershausen
Eine 17-jährige Mopedfahrerin wollte Sonntagabend, gegen 21.30 Uhr, in der Hauptstraße einen Radfahrer überholen. Als sie beim Überholen auf Höhe des 44-Jährigen fuhr, kam dieser ins Straucheln und fuhr gegen die Mopedfahrerin. Er stürzte dadurch und verletzte sich leicht. Grund für die unsichere Fahrt war seine Alkoholisierung. Er wurde zur Versorgung seiner Verletzung und zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. (ah)

Diebstahl von einer Zapfwelle eines Anhängers
– Dankmarshausen
In der Zeit von Donnerstag bis Samstag wurde in Dankmarshausen die Zapfwelle eines Anhängers entwendet. Der Anhänger stand auf einem umfriedeten Gartengrundstück. Durch die Täter wurde dort die Zapfwelle vom Anhänger abgebaut und entwendet.

Wildunfall
– Nazza
Am Samstagmorgen gegen 05:30 Uhr, befuhr ein 21 jähriger Fahrzeugführer aus Hallungen die Landstraße aus Richtung Nazza kommend in Richtung Mihla. Kurz vor dem Abzweig nach Frankenroda kreuzte ein Wildschwein die Fahrbahn. Der Fahrzeugführer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und kollidierte mit dem Tier. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle.

Betrunkener Fahrradfahrer
– Gerstungen
Am Sonntag gegen 00:50 Uhr, befuhr eine Streifenbesatzung die Landstraße in Gerstungen. Den Beamten kam ein im Gegenverkehr befindlicher Fahrradfahrer entgegen. Dieser befuhr die Landstraße in Schlangenlinien und ohne Licht. Die Person wurde gestoppt und einer Kontrolle unterzogen. Es handelte sich um einen 65 jährigen Mann aus Gerstungen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,09 Promille. Eine Blutentnahme und eine Strafanzeige schlossen sich an.

Trunkenheit im Verkehr
– Dermbach
Beamte der Polizei Bad Salzungen führten am Sonntag, den 10.07.2016 gegen 01:15 Uhr in Dermbach eine Fahrzeugkontrolle durch. Ein Pkw Audi A6 sollte angehalten werden, als der Fahrzeugführer plötzlich Gas gibt und versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen. Er fuhr in ein Waldstück und gab erst am Ende des Weges seine Flucht auf. Ein erster Alkohol Test ergab einen Wert von 1,28 Promille. Es wurde eine Blutentnahme im Klinikum Bad Salzungen durchgeführt, sein Führerschein sichergestellt und eine Anzeige gefertigt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
– Barchfeld
Auf einem Wirtschaftsweg zwischen Barchfeld und Schweina kontrollierten Beamte der Polizei Bad Salzungen am Freitag, den 08.07.2016 ein mit zwei Personen besetztes Simson-Moped. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 13 jährige Fahrer das Moped, des 14 jährigen Halters, lenkte. Beide Jugendliche hatten keinen Führerschein. Der ältere hatte dem jüngeren zudem das Fahren erst gestattet. Deshalb wurde gegen beide eine Anzeige erstattet.

Mann beim Höhlenfest geschlagen
– Schweina
Eine Körperverletzung wurde am Samstag, den 09.07.2016 gegen 02:00 Uhr in Schweina aufgenommen. Bei der Schlägerei wurde der 27 jährige Geschädigte, so schwer verletzt, dass er zur ärztlichen Versorgung ins Klinikum Bad Salzungen kam. Der Täter, der nach der Auseinsandersetzung in einem weißen Auto davon gefahren war, konnte ermittelt werden. Eine Anzeige wurde gefertigt.

Unfallflucht
– Geisa
Bei einer Unfallflucht in Geisa wird nach Zeugen gesucht. Die Fahrerin eines Pkw VW Fox parkte ihr Auto am Freitag, den 08.07.2016 gegen 15:15 Uhr auf dem REWE Parkplatz in Geisa um einzukaufen. Als sie ihren Einkauf nach Hause gebracht hatte, bemerkte ihr Sohn tiefe Kratzer in der vorderen Stoßstange. Offensichtlich hatte ihr ein anderer Fahrzeugführer einen Schaden verursacht und dann die Unfallstelle pflichtwidrig verlassen. Zeugen, die Angaben zu diesem Unfall machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen unter 03695/5510 zu melden.

Unfallflucht
– Bad Salzungen
Der Halter eines Pkw VW Touran, Farbe grau parkte seinen Pkw am Freitag in Bad Salzungen OT Allendorf in der Ostgasse. Ein bisher unbekannter Pkw beschädigte den Touran in der Zeit von 11:45 Uhr bis 12:15 Uhr. Es entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Während eine Pkw-Besitzerin im Herkules-Markt am Freitag einkaufen war, wurde ihr Pkw VW Golf, Farbe grau beschädigt. Der Unfallverursacher stieß irgendwann in der Zeit von 12:10 Uhr bis 13:05 Uhr gegen den geparkten Pkw und verursachte eine Schaden von ca. 500 Euro.
Gleiches geschah in der Zeit von 13:15 Uhr bis 13:55 Uhr. Ein blauer VW Golf wurde hier auf dem Parkplatz des Herkules-Marktes beschädigt. In beiden Fällen entfernte sich der Unfallverursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Wer Hinweise zu den Unfällen geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Fahrraddiebstahl
– Bad Salzungen
Ein schwarz/weißes Fahrrad mit der Aufschrift Merida wurde im Zeitraum vom 07.07.2016 bis 08.07.2016 aus einem Fahrradkeller in Bad Salzungen, Am See 13 entwendet. Wer Hinweise zum Täter oder dem Verbleib des Rades geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Einbruch
– Vacha
Bisher unbekannte Täter brachen im Zeitraum vom 07.07.2016 23:30 Uhr bis 08.07.2016 16:00 Uhr in die Gaststätte „Scharfe Ecke“ in Vacha ein und brachen dort einen Geldspielautomaten sowie ein Geldscheinausgabegerät auf. Aus den Geräten wurde das Bargeld entwendet. Über die genaue Höhe können noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen oder dem Kontaktbereichsbeamten zu melden.

Pkw beschädigt
-Stadtlengsfeld
Zwei bisher noch unbekannte Jugendliche warfen am Samstag, den 09.07.2016 gegen 22:10 Uhr eine Flasche von der Eisenacher Straße auf ein Grundstück und trafen dort einen geparkten Pkw VW, wodurch der Pkw beschädigt wurde. Es entstand ein Schaden von ca. 750 Euro. Zeugen werde gebeten sich beim Kontaktbereichsbeamten oder der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Unfall auf der B7
– Gotha
Eine 19-jährige Opel-Fahrerin befuhr am Sonntag, gegen 17.15 Uhr, die B7 aus Richtung Gotha kommend in Richtung Tüttleben. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Die junge Frau wurde hierbei schwer verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die B 7 war für circa 90 Minuten voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen kann der Einfluss alkoholischen oder anderer berauschender Mittel ausgeschlossen werden.

Brandfall bei Gotano
– Gotha
Unbekannte zündeten am Montag, gegen 04.15 Uhr, auf dem Gelände des ehemaligen Gotano-Werk in der Stielerstraße abgelagerten Müll an. Es kam zu starker Rauchentwicklung. Die Feuerwehr konnte rasch löschen. Verletzt wurde niemand. Nennenswerter Sachschaden entstand keiner.

Wohnungseinbruch
– Gotha
Unbekannte verschafften sich, in der Zeit vom 06.07.2016 zum 08.07.2016, in Gotha, Rohrbachstraße widerrechtlich Zutritt in die Wohnung eines 55-Jährigen Mannes. Der Wohnungsinhaber war im Tatzeitraum verreist. Die Unbekannten kletterten über eine Balkonbrüstung, drückten einen herabgelassenen Rollladen hoch und schlugen anschließend die dahinter befindliche Glasscheibe ein. Anschließend durchsuchten die Täter systematisch die Wohnung und erbeuteten Bargeld. Täterhinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter 03621/781124 entgegen.

Sachbeschädigung durch Brandlegung
– Gotha
In den frühen Morgenstunden des 09.07.2016 wurde in Gotha, OttoGeithner-Straße mehrere Umverpackungen durch einen Unbekannten in Brand gesetzt. Die Verpackungen befanden sich in unmittelbarer Nähe zum dortigen Müllcontainerstellplatz. Durch einen aufmerksamen Passanten wurde das Feuer frühzeitig entdeckt und konnte durch die hinzu gerufene Berufsfeuerwehr Gotha zeitnah gelöscht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf den Containerstellplatz wurde somit verhindert. Gesucht werden Zeugen, die Beobachtungen zur Brandlegung gemacht haben. Hinweise sind an den Inspektionsdienst Gotha Tel. 03621/781124 zu richten.

Verkehrsunfall mit einer verletzter Person
-Gräfentonna
Am Freitag Mittag, den 08.07.2016 mussten in der Ortslage Gräfentonna, Erfurter Straße, zwei Fahrzeugführer verkehrsbedingt hinter einem, auf der Fahrbahn abgestellten, LKW halten. Ein im nachfolgenden Verkehr befindlicher 50-jähriger LKW-Fahrer bemerkt dies zu spät und fuhr auf. Die Fahrzeuge wurden in der Folge aufeinander geschoben. Bei dem Verkehrsunfall wurde ein 29-jähriger Beifahrer, in einem der betroffenen Fahrzeuge, leicht verletzt. Er wurde vorsorglich für weitere Untersuchungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Unfallverursacher flüchtet
– Ohrdruf
In Ohrdruf, kurz vor der Kreuzung B247 / Bahnhofstraße, in Fahrtrichtung Gotha, ereignete sich gegen 14:40 Uhr ein Verkehrsunfall. Die 35-jährige Fahrerin eines schwarzen Opels näherte sich dem Kreuzungsbereich, als ihr plötzlich der im nachfolgenden Verkehr befindliche Fahrer eines blauen 3er BMW auf ihr Fahrzeugheck auffuhr. Die Opelfahrerin hielt für die Unfallaufnahme am rechten Fahrbahnrand an. Der Fahrzeugführer des BMW scherte unterdessen aus und bog links in die Bahnhofstraße ein, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Gesucht werden Zeugen, welche Beobachtungen zum Unfallhergang und zum flüchtenden Fahrzeugführer gemacht haben. Hinweise werden durch den Inspektionsdienst Gotha unter Tel. 03621/781124 entgegengenommen.

A. Ziehn | | Quelle:

Werbung
Top