Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Mann wird wach und randaliert
– Gotha
Ein 33-Jähriger schlief am Freitagmorgen in der Stölzelstraße mitten auf der Straße ein. Plötzlich wurde er munter und randalierte. Er riss ein paar Zaunslatten eines Kindergartens heraus. Danach versuchte er in Richtung Bendastraße zu entkommen, wurde wenig später gestellt. Anzeige.

Schon wieder Straßenbahnunfall
– Gotha
Ein 88-jähriger Daimler-Fahrer befuhr am Freitag, gegen 09.15 Uhr, die Waltershäuser Straße aus Richtung Inselsbergstraße und wollte von dieser nach rechts in die Reinhardsbrunner Straße abbiegen. Hierbei missachtete er eine vorrangberechtigte Straßenbahn und kollidierte mit dieser. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von insgesamt 7000 Euro. In der Straßenbahn befanden sich zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste.

Wildunfall
– Schwabhausen
Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 20.30 Uhr, mit seinem Honda die B247 aus Richtung Ohrdruf kommend in Richtung Schwabhausen. Plötzlich querte ein Wildschwein von links nach rechts die Fahrbahn. Der 49-Jährige konnte nicht rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Wild. Am Fahrzeug entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Das Wildschwein erlag seinen Verletzungen. Verletzt wurde niemand.

Motorrad auf Getreide weggerutscht
– Zimmernsupra
Donnerstagabend, gegen 20.00 Uhr, wurde ein 30-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Erfurter Straße schwer verletzt. Der Mann rutschte auf einer Spur aus Getreidekörnern aus und verlor die Kontrolle über sein Motorrad. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 2000 Euro.

Unfall mit Krankentransporter
– Leinatal
Am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr, kam es auf der B88 zwischen Catterfeld und Engelsbach auf Grund eines Vorfahrtsfehlers zu einem Zusammenstoß zwischen einer 67-jährigen Ford-Fahrerin und einem Krankenwagen. Verletzt wurde niemand. 9500 Euro Sachschaden entstanden insgesamt.

Einbruch in ein Gartenhaus
– Bad Salzungen
In der Zeit von 17.08.2016 (Mi), 20:00 Uhr bis 18.08.2016 (Do), 08:30 Uhr wurde in Bad Salzungen, Zellerodaer Weg ein Gartenhaus aufgebrochen. Der oder die Täter entwendeten unter anderem eine Motorsense und ein Notstromaggregat. Der Schaden wird auf 600,- Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Diebstahl von 17 Siloballen
– Geisa
Unbekannte Täter entwenden in der Zeit 09.08.2016 (Di), 13:00 Uhr bis 13.08.2016 (Sa), 14:00 Uhr, 17 Siloballen (Durchmesser 1,20m) von einer ca. 4ha großen Wiesenfläche der Flur Hüttenmühle. Die Wiesenfläche befindet sich unmittelbar linksseitig neben der L 2603 zwischen den Ortslagen Geismar und Spahl. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Bad Salzungen zu melden.

Brandfall ohne Personenschaden
– Empfertshausen
Am Donnerstag, gegen 15:00 Uhr, ist auf einem Feld bei Empfertshausen eine Ballenpresse in Brand geraten. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Als Brandursache wird von einem technischen Defekt ausgegangen. An den Löscharbeiten waren insgesamt 30 Kameraden der FFW Empfertshausen, Klings und Fischbach mit 5 Tanklöschfahrzeugen beteiligt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top