Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © PI Bad Salzungen

Beschreibung:
Bildquelle: © PI Bad Salzungen

Polizeiberichte aus der Region

Stauende übersehen
– Bad Salzungen
Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen nahmen am 23.08.16 gegen 15:10 Uhr einen Verkehrsunfall in Bad Salzungen, Leimbacher Straße, auf. Ein 18-jähriger Fahrzeugführer beachtete die vor ihm im Stau stehenden Fahrzeuge nicht und fuhr auf das Stauende auf. Durch diesen Auffahrunfall wurde noch 3 weitere im Stau stehende Fahrzeuge beschädigt. Eine Person wurde bei dem Unfall schwerverletzt in das Klinikum Bad Salzungen verbracht. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde mit 21.000 Euro angegeben.

Mopeddiebstahl (Foto)
– Dorndorf
Der Diebstahl eines Mopeds Simson Star wurde am 23.08.2016 gegen 11.00 Uhr in der PI Bad Salzungen zur Anzeige gebracht. Das Moped mit dem Versicherungskennzeichen 267HMG war zum Zeitpunkt des Diebstahls zwischen dem 21.08.16, 00:30 Uhr und 21.08.2016, 10:00 Uhr, auf einem Parkplatz in der Friedensstraße in Dorndorf abgestellt. Das Moped war mit einem Lenkerschloss gesichert. Der Entwendungsschaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben.

Einbruch in eine Physiotherapiepraxis
– Barchfeld/Immelborn
Unbekannte Täter brachen zwischen dem 22.08.2016, 19:00 Uhr und 23.08.2016, 12:00 Uhr, in eine im Erdgeschoss befindliche Praxis ein. Eine Terrassentür wurde aufgedrückt und das Innere durchwühlt. Die Täter erbeuteten 1.100 Euro Bargeld. Eine Anzeige wurde aufgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Alkoholfahrten
– Krayenberggemeinde
Bei Verkehrskontrollen in der Krayenberggemeinde wurden am 23.08.2016, gegen 21.20 Uhr und 21:36 Uhr, zwei Fahrzeugführer festgestellt, die ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Alkohol führten. Der um 21:20 Uhr festgestellte 26-jährige Fahrzeugführer hatte einen Atemalkoholwert von 0,8 Promille, der um 21:36 Uhr festgestellte 29-jährige Fahrzeugführer hatte einen Atemalkoholwert von 0,84 Promille. Beiden wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Anzeige gefertigt.

Rückwärts angestoßen
– Friedrichroda
Ein 40-Jähriger beabsichtigte am Dienstag gegen 19.30 Uhr rückwärts hinter einem ordnungsgemäß am Panoramablick abgestellten Reisebus einzuparken. Er setzte zurück und beschädigte dabei den stehenden Reisebus. Sachschaden: etwa 8000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top