Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Von Sonne geblendet
– Tiefenort
Am 13.09.2016, 12.35 Uhr ereignete sich auf der Kreuzung Friedensstraße, Große Amtsgasse und Tresselstraße in Tiefenort ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 41-jährige Fahrer eines Ford-Kleintransporters wollte aus der Tresselstraße gerade aus in die Friedenstraße fahren und hielt zunächst an. Als er wieder anfahren wollte, wurde er durch die Sonne geblendet und übersah, das der aus der Großen Amtsgasse kommende PKW VW nicht der abknickenden Hauptstraße folgte, sondern gerade aus in die Friedensstraße fahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Höhe des Sachschadens betrug ca. 1500 Euro. Der PKW VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Kollision beim überholen
– Roßdorf/Rosa
Auf der Landstraße zwischen Roßdorf und Rosa ereignete sich am 13.09.2016, 16.40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein unfallbeteiligter Autofahrer vom Unfallort entfernte, ohne dass seine Identität geklärt werden konnte. Der Fahrer eines PKW Volvo fuhr hinter einem PKW VW und einem LKW. Der vor ihm fahrende VW schien den LKW nicht überholen zu wollen, daher entschloss sich der Volvo-Fahrer den vor ihm fahrenden PKW und den LKW zu überholen. Als er den VW fast passiert hatte, begann dieser auch zu überholen. Beide PKW kollidierten und wurden beschädigt. An der Tankstelle in Rosa hielten beide Fahrzeugführer an und betrachteten die Schäden an den Autos. Doch es kam nicht zum Personalienaustausch, da der VW-Fahrer plötzlich weiter fuhr. Der Volvo-Fahrer notierte sich noch schnell das Kennzeichen und zeigte den Unfall später bei der Polizei an. Die Ermittlung zum Fahrer des VW dauern noch an.

Auf Feld liegen geblieben
– Remstädt
Ein 46-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Dienstag, kurz vor 21.00 Uhr, gemeinsam mit seiner 44-jährigen Beifahrerin die Straße Am Furtfeld. In der Verlängerung der Straße, welche in einen Wirtschaftsweg nach Gotha mündet, blieb das Fahrzeug aufgrund Benzinmangels liegen. Zeugen bemerkten dies, riefen die Polizei. Beide Personen waren stark alkoholisiert. Der 46-Jährige war zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Außerdem war der Pkw nicht zugelassen. Anzeige.

Von Lkw mitgezogen
– Drei Gleichen
Ein 38-jähriger Lkw-Fahrer fuhr am Dienstag, gegen 20.00 Uhr, aus Richtung BAB 4 und fuhr in Mühlberg die Wanderslebener Straße entlang, um nach links in die Mühlenstraße abzubiegen. Beim Linksabbiegen sah er den im Einmündungsbereich stehenden Suzuki eines 54-Jährigen nicht, streifte diesen. Der Pkw blieb am Unterfahrschutz hängen und wurde noch ein paar Meter mitgezogen. Der 54-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. 4000 Euro Sachschaden entstanden insgesamt.

Vorfahrt genommen
– Gotha
Eine 37-jährige Audi-Fahrerin befuhr am Dienstag, gegen 15.45 Uhr, die Straße Schützenberg aus Richtung Goldbacher Straße kommend in Richtung Gartenstraße. Eine 53-jährige Citroen-Fahrerin befuhr die Annastraße aus Richtung Eisenacher Straße in Richtung Schützenberg. An der Einmündung der Annastraße zum Schützenberg missachtete die 53-Jährige die Vorfahrt, beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. 6000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Fahrer eines Krankenfahrstuhles gesucht
– Gotha
Ein 17-jähriger Fußgänger wurde am Mittwoch, gegen 07.45 Uhr, auf der Achtzehnten-März-Straße durch einen unbekannten Fahrer eines elektronischen Krankenfahrstuhls auf dem Gehweg von hinten angefahren. Verletzt wurde niemand. Nach der Attacke fuhr der Unbekannte weg. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-020576 entgegen.

Scheibe zerstört
– Gotha
Unbekannte zerstörten am Mittwoch, gegen 03.00 Uhr, in der Böhnerstraße mittels unbekanntem Gegenstand die äußere Glasscheibe der Doppelglasscheibe einer Hauseingangstür. 300 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-020558 entgegen.

Pkw entwendet
– Gotha
Unbekannte entwendeten in der Nacht zu Mittwoch im Ulmenweg einen vor einem Wohnhaus abgeparkten schwarzen Audi Q5 eines 45-Jährigen. Das Fahrzeug hat einen Wert von circa 30.000 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-020566 entgegen.

Einbruch ohne Beute
– Waltershausen
Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam in eine Firma in der Lauchaer Höhe ein. Hierbei gelangten sie in das Objekt, flüchteten jedoch ohne Beute. Mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 und unter 01-02556 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top