Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Pkw überschlagen
– Schweina
Die Polizei Bad Salzungen wurde am 17.09.16 gegen 21:00 Uhr nach Schweina gerufen. Ein grüner Kleinwagen hatte sich überschlagen und wurde auf dem Weg zum Heimatsgrund auf dem Dach liegend festgestellt. Das Auto war verlassen. Kennzeichen fehlten. Noch am Abend eingeleitete Ermittlungen ergaben einen Tatverdächtigen Fahrer. Er ist nicht nur verdächtig, sich mit dem Auto überschlagen zu haben, das Fahrzeug war auch nicht versichert und über einen Führerschein verfügt er auch nicht. Anzeigen wurden gefertigt.

Verkehrsunfall mit verletzten Kradfahrer
– Immelborn
Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer gestürzt war, wurde die Polizei Bad Salzungen am 16.09.16 gegen 07:45 Uhr gerufen. Der Motorradfahrer kam aus Richtung Barchfeld und wollte die Unterführung in Immelborn passieren. Dort verlor er bei nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Er verletzte sich und musste durch Rettungskräfte ins Klinikum Bad Salzungen gebracht werden. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 500,- Euro.

Sachbeschädigung an einem Poller
– Bad Salzungen
Eine Sachbeschädigung an einem Poller nahm die Polizei Bad Salzungen am 16.09.16 am Gymnasium Haus II in Bad Salzungen auf. Unbekannte Täter hatten zwischen dem 15.09.16 und 16.09.16 einen Absperrpoller vor der Aula verbogen. Eine Unfallflucht kann zwar mit Sicherheit auch nicht ausgeschlossen werden, die Spurenlage vor Ort deutet aber eher auf das mutwillige beschädigen des Pollers durch Vandalismus hin. Der Schaden wurde durch die Schulleitung auf mindestens 200 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben zur Beschädigung des Pollers machen können werden gebeten, ihre Feststellung der Polizei Bad Salzungen unter 03695/5510 mitzuteilen.

Diebstahl aus Garten
– Vacha
In der Zeit vom 17.09.2016, 17:30 Uhr, bis 18.09.2016, 11:00 Uhr, wurde in Vacha in der Gartenanlage Oechsetal ein Gartenhaus sowie ein Geräteschuppen aufgebrochen. Es wurden Motorkettensägen, Handkreissäge, Akkuschrauber und Bier entwendet. Der Gesamtschaden wird mit etwa 1200,-Euro beziffert. Zeugen, die Angaben machen können oder etwas Verdächtiges festgestellt haben, werden gebeten, ihre Feststellung der Polizei Bad Salzungen unter 03695/5510 mitzuteilen.

Werkzeugdiebstahl
– Bad Liebenstein / Bairoda
Unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom 17.09.16, 15:00 Uhr, bis 18.09.16, 17:30 Uhr, aus einem Schuppen in Bad Liebenstein /Bairoda, Steinstraße 1c, diverses Werkzeug wie Elektroschweißgerät, Akkubohrschrauber, Nußkasten und Gewindeschneideset. Der Gesamtschaden wird auf 515 Euro geschätzt. Zeugen, die Angaben machen können oder etwas Verdächtiges festgestellt haben, werden gebeten, ihre Feststellung der Polizei Bad Salzungen unter 03695/5510 mitzuteilen.

7000 Euro Sachschaden
– Hörsel
Eine 66-jährige Volvo-Fahrerin befuhr am Sonntag, gegen 17.30 Uhr, die Autobahnabfahrt A4 Waltershausen aus Richtung Frankfurt kommend. Im Kreuzungsbereich zur L1025 bog sie nach links in Richtung Tabarz ab, übersah dabei die auf der L1025 befindliche 33-jährige Kradfahrerin. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision zwischen dem Pkw und der Honda. Die 33-Jährige stürzte. Verletzt wurde niemand. Es entstand unfallbedingter Sachschaden in Höhe von circa 7000 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
– Gotha
Ein bislang unbekanntes Fahrzeug befuhr am Sonntag, zwischen 19.30 Uhr und 19.45 Uhr, die Friemarer Straße aus Richtung Passauer Straße kommend in Fahrtrichtung Oststraße. Auf Höhe der Friemarer Straße 41 kollidierte er dabei mit dem linken Außenspiegel der am rechten Fahrbahnrand in gleicher Fahrtrichtung abgeparkten Peugeot einer 31-Jährigen. Der Unbekannte verließ anschließend pflichtwidrig die Unfallstelle. 400 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-020926.

Wildunfall
– Hohenkirchen
Ein 59-jähriger VW-Fahrer konnte Montagmorgen, gegen 04:15 Uhr, auf der B247 zwischen Hohenkirchen und Schwabhausen nicht mehr rechtzeitig bremsen, als vor ihm ein Wildschwein über die Straße lief. Er stieß mit dem Tier zusammen. Ein entgegen kommender Lkw konnte ebenfalls nicht mehr ausweichen und überfuhr das Wildschwein. Die stark verschmutzte Straße musste gereinigt werden, sodass es für etwa zwei Stunden zu Verkehrsbehinderungen kam. Sachschaden: 2500 Euro.

Seitliche Kollision
– Brüheim
Eine 53-jährige Suzuki-Fahrerin befuhr am Montag, kurz nach 06.00 Uhr, die Friedrichswerther Straße aus Fahrtrichtung Sonneborn und stieß seitlich gegen einen abgeparkten Dacia eines 60-Jährigen. Verletzt wurde niemand. 14000 Euro Sachschaden entstand insgesamt.

Mast aus Verankerung gerissen
– Friedrichroda
Eine 46-jährige Skoda-Fahrerin befuhr am Montag, gegen 08.15 Uhr, die Reinhardsbrunner Straße aus Richtung Georgenthal kommend in Richtung Waltershausen. Auf Höhe des Friedrichrodaer Krankenhauses kam der Pkw in einer abschüssigen Rechtskurve ins Schleudern, drehte sich, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Lichtmast. Dieser wurde aus der Bodenverankerung gerissen und eingeknickt. 7500 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Steuermodule entwendet
– Nesse-Apfelstädt
Steuermodule im Wert von circa 10000 Euro wurden vergangenes Wochenende aus zwei Sattelzügen entwendet. Die Fahrzeuge waren auf einem umfriedeten Gelände einer Firme Am Hochheimer See in Neudietendorf abgestellt. Hinweise nimmt die KPI Gotha unter 03621-781424 und unter Angabe der Nummer 01-020953 entgegen.

Scheibe beschädigt
– Gotha
Durch Unbekannte wurde am Montag, gegen 01.45 Uhr, in der Oberstraße auf unbekannte Art und Weise die Fensterscheibe eines Mehrfamilienhauses im Erdgeschoss beschädigt. Der Unbekannte flüchtete mit dem Rad in Richtung Tüttleben. 200 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-020933 entgegen.

Reifen zerstochen
– Gotha
Unbekannte zerstachen in der Nacht zu Sonntag einen Reifen eines VW einer 36-Jährigen. Der Pkw war ordnungsgemäß in de Vereinsstraße abgeparkt. 100 Euro Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-020917 entgegen.

Feuerlöscher entleert
– Gotha
In einem Parkhaus am Bertha-von-Suttner-Platz entleerten Unbekannte vergangenes Wochenende einen Feuerlöscher. Des Weiteren wurden mehrere Lampen beschädigt. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-020943 entgegen.

Briefkasten gesprengt
– Wölfis
Unbekannte sprengten zum wiederholten Male in der Nacht zu Sonntag in der Bahnhofstraße einen Briefkasten der Deutschen Post. Hierbei wurde das Innere des Kastens zerstört. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-020913 entgegen.

Zeugen gesucht
– Geraberg
Unbekannte brachen am Samstag, kurz nach 02.00 Uhr, gewaltsam in eine Tankstelle in der Elgersburger Straße ein und stahlen Zigarettenstangen im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. 2000 Euro Sachschaden entstanden an einer Schaufensterscheibe. Hinweise nimmt die KPI Gotha unter 03621-781424 und unter Angabe der Nummer 11-016228 entgegen.

Unfallflucht
– Seebergen
Ein Unbekannter nutzte die Einfahrt eines Privatgrundstückes in der Straße Siedlung zum Wenden. Hierbei stieß er gegen eine Natursteinmauer und beschädigte diese. Ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern, entfernte sich der Fahrzeugführer. Zeugen des Unfalls melden sich bitte beim Inspektionsdienst der LPI Gotha unter der Telefonnummer 03621/78 1124 und Angabe der Nummer 01- 020847.

Auffahrunfall
– Schwabhausen
Am 17.09.2016 gegen 15:00 Uhr befuhren ein Opel und ein Renault nacheinander die Gothaer Straße. An der dortigen Baustellenampel hielt der 52-jährige Renaultfahrer bei Gelblicht ordnungsgemäß an. Der nachfolgende 35-jährige Opelfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 9000 Euro.

Rotlicht missachtet
– Laucha
Ein 65-jähriger VW-Fahrer missachtete an einer Kreuzung das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und fuhr in die Kreuzung ein. Der Fahrer eines Mercedes konnte nicht mehr bremsen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Fahrer und Beifahrer des VW wurden schwer verletzt, der Mercedesfahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Kreuzung musste gesperrt und später beide Fahrzeuge, schwer beschädigt abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 60.000 Euro geschätzt.

Unfallflucht
– Gotha
Am 17.09.2016 gegen 10:00 Uhr parkte der Fahrer eines VW Kombi in der Gerbergasse seinen Wagen „recht zügig“ ein. Bei dem flotten Manöver rammte er einen, nebenan geparkten VW. Anschließend suchte er sich einen anderen Parkplatz und ging weg. Zeugen, welche den Unfall beobachteten, informierten die Polizei. Der Fahrer konnte ermittelt werden und eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde erstattet.

Kellereinbruch
– Gotha
Am 16.09.2016 gegen Mitternacht wurde ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses durch Geräusche aus dem Keller aufmerksam. Beim Nachsehen stellte er einen Mann fest, welcher gerade in ein Kellerabteil einbrach. Der Täter konnte durch den aufmerksamen Anwohner an der Flucht gehindert werden. Durch die herbeigerufenen Polizeibeamten wurde der Amts bekannte Mann festgenommen. Bei der Gewahrsamnahme, leistete er erheblichen Widerstand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp drei Promille.

Einbruch in Einfamilienhaus
– Gräfentonna
In der Nacht vom 16.09.2016 zum 17.09.2016 brachen bisher Unbekannte in einen Einfamilienhaus in Gräfentonna ein. Die Täter zerstörten die Scheibe einer Glastür und verschafften sich so Zutritt zum Haus. Dieses wurde dann nach Wertgegenständen durchsucht. Die Bewohner befanden sich zum Zeitpunkt des Einbruches nicht im Haus. Wer Hinweise geben kann oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, meldet sich bitte, unter Angabe der Nummer 01-020846, bei der Polizei Gotha unter Tel.: 03621/781124.

Fahrrad gestohlen
– Tabarz
Am 17.09.2016 wurde auf dem Parkplatz des Norma Marktes einem jungen Mann sein Fahrrad gestohlen. Der 27Jährige stellte sein Fahrrad im Fahrradständer ab und ging kurz in den Verbrauchermarkt. Als er zurück kam, stellte er das Fehlen seines Fahrrades fest. Bei dem gestohlenen Rad handelt es sich um ein Geländefahrrad der Marke Cube in den Farben Grau/blau. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte, unter Angabe der Nummer 01- 020860, bei der Polizei Gotha unter Tel.: 03621/781124.

Kameras beschädigt
– Neudietendorf
Am 16.09.2016 gegen Mitternacht beschädigten mehrere Jugendliche die Überwachungskameras des dortigen Edeka Marktes. Die Jugendlichen verbrachten einige Zeit auf dem Parkplatz und tranken Alkohol. Eine Auswertung der Videoaufzeichnungen ist in Arbeit. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte, unter Angabe der Nummer 01-020856, bei der Polizei Gotha unter Tel.: 03621/781124.

PKW beschädigt
– Ohrdruf
In der Zeit vom 17.09.2016, 13:30 Uhr bis zum 18.09.2016, 01:15 Uhr wurde in Ohrdruf in der Westfalenstraße ein geparkter Opel Frontera beschädigt. Der Täter schlug die Frontscheibe des Fahrzeuges ein. Der Eigentümer stellte den Schaden nach Schichtende fest. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bitte, unter Angabe der Nummer 01-020889, bei der Polizei Gotha unter Tel.: 03621/781124.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top