Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Kind angefahren
– Gotha
Zu einem Verkehrsunfall mit einem achtjährigen Jungen kam es am Mittwoch, gegen 07.30 Uhr, auf der Humboldtstraße auf Höhe der Apotheke. Der Junge wollte die Straße überqueren, wurde dabei von einem Renault eines 55-Jährigen erfasst. Das Kind kam in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand 1500 Euro Sachschaden. Der Fahrer erlitt einen Schock.

PKW-Einbruch
– Bad Salzungen
In der Werner-Lamberz-Straße in Bad Salzungen wurde im Zeitraum vom 26.09.2016, 19.00 Uhr, bis zum 27.09.2016, 04.20 Uhr in einen PKW VW eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und entwendeten aus dem PKW einen USB-Stick und die Zulassung für das Auto. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695- 551 0.

Gegen Auto getreten
– Bad Salzungen
Im Zeitraum vom 26.09.2016, 16.30 Uhr, bis zum 27.09.2016, 09.00 Uhr wurde in der Straße der Einheit in Bad Salzungen ein PKW Nissan beschädigt. Das Auto war im Bereich der Wendeschleife geparkt. Unbekannte Täter haben vermutlich gegen die hintere linke Tür des Nissan getreten. Dabei wurde die Tür und der Holm beschädigt. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Personen, die zu dieser Sachsbeschädigung sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Parkrempler
– Bad Salzungen
Auf dem Gelände des Seniorenpflegezentrums in der Langenfelder Straße in Bad Salzungen ereignete sich am 27.09.2016 ein Verkehrsunfall, bei sich der Unfallverursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Im Zeitraum vom 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr ist ein unbekanntes Fahrzeug gegen einen geparkten PKW Renault gefahren und hat diesen beschädigt. An der Fahrertür und der linken hinteren Tür entstanden Lackkratzer und Eindellungen. Die Höhe des Schadens betrug etwa 500 Euro. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Schnaps gestohlen
– Bad Salzungen
In einem Lebensmittelmarkt in der Heinrich-Heine-Straße in Bad Salzungen wurde am 27.09.2016, 19.30 Uhr ein Ladendieb erwischt. Ein aufmerksamer Kunde beobachte einen 36-jährigen Mann, als dieser eine Flasche Schnaps versteckte. Seine Beobachtungen teilte der Zeuge dem Verkaufspersonal mit. Nachdem der 36-Jährige lediglich eine Büchse Bier bezahlt hatte, wurde er vom Kassierer angesprochen. Er gab den Diebstahl zu, konnte sich aber nicht ausweisen. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte die Identität des Ladendiebs geklärt werden. Es wurde ein Strafanzeige wegen Diebstahl erstattet.

Mehrere Fahrzeuge zerkratzt
– Gotha
Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in einem Kreisverkehr in der Straße In der Güldenen Aue durch Unbekannte auf bislang unbekannte Art und Weise mehrere abgeparkte Pkw zerkratzt. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

E-Bike entwendet
– Gotha
Einem 37-Jährigen wurde am Dienstag, gegen 12.30 Uhr, durch Unbekannte in der Mönchelsstraße ein schwarzes E-Bike der Marke Fischer im Wert von 1400 Euro entwendet. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-021712 entgegen.

Garagenbrand

– Molschleben
Zu einem Garagenbrand kam es Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, in der Gothaer Straße. Aus bislang unklarer Ursache kam es zunächst zur Rauchentwicklung im Inneren der Garage. Schließlich entfachte ein Feuer, die Garage brannte völlig aus. In ihr standen eine Simson, ein vierrädriges Leichtkraftfahrzeug und diverses Werkzeug im Gesamtwert von circa 5000 Euro. Eine benachbarte Garage wurde ebenfalls beschädigt. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Wildunfall
– Gotha
Ein 40-jähriger Fiat-Fahrer befuhr am Mittwoch, gegen 07.00 Uhr, die L1027 zwischen Kreisel Krankenhaus und Kreisel Uelleben in Richtung Kreisel Uelleben. Kurz vor Gotha-Boilstädt überquerte plötzlich von links nach rechts ein Reh die Fahrbahn, welches von dem Pkw erfasst wurde. Das Reh wurde dabei getötet. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top