Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

2 Frauen und 1 Kind verletzt
– Schleid
Am 02.11.2016, 08.00 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 278 in Schleid ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Die 36-jährige Fahrerin eines PKW VW wollte von Kranlucken kommend, die Bundesstraße überqueren. Dabei beachtete sie aber die Vorfahrt des aus Richtung Geisa kommenden Citroen-Kleintransporters nicht. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Citroen fuhr in Folge des Unfalls noch in den Zaun eines angrenzenden Grundstücks und beschädigte diesen leicht. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin des VW und ein 4-jähriger Insasse leicht verletzt. Diese beiden Verletzten wurden ins Klinikum Bad Salzungen gebracht. Die 49-jährige Fahrerin des Citroen aus dem Landkreis Fulda wurde ebenfalls leicht verletzt, sie wurde in das Klinikum Hünfeld gebracht. Bei Autos mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Schadens betrug ca. 27.000 Euro.

Werkzeuge gestohlen
– Gotha
Das verlängerte Wochenende nutzten Unbekannte im Gothaer Süden zu Einbrüchen. In der Harjesstraße wurde der Bürocontainer einer Baufirma aufgebrochen und daraus eine Digitalkamera gestohlen. Von der Baustelle selbst wurde ein etwa 20 Meter langes Starkstromkabel entwendet. Nicht weit von diesem Tatort entfernt kam es zum Einbruch in eine Karosseriewerkstatt. Dort wurde ein auf einem Betonsockel montierter Kompressor abgebaut und gestohlen. Das Gerät wiegt über 60 kg, so dass von mehreren Tätern ausgegangen werden kann. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621- 781124 entgegen.

Alkoholfahrt gestoppt
– Gotha
Ohne Fahrerlaubnis, aber dafür mit reichlich Alkohol im Blut, war am Mittwoch ein 34-jähriger VW-Fahrer unterwegs. Der Mann wurde gegen 12.15 Uhr in der Huttenstraße angehalten und pustete einen Atemalkoholwert von etwa einem Promille. Dem 34-Jährigen wurde selbstverständlich die Weiterfahrt untersagt und zu Beweiszwecken Blut abgenommen.

Einbruch in Caféteria
– Gotha
In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag begaben sich Unbekannte in die Caféteria eines Krankenhauses und hebelten mehrere Schränke auf. Was genau entwendet wurde, kann bislang nicht gesagt werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-024427 entgegen.

Zwei Parktplatzrempler
– Dermbach
Auf dem Rhönlandhof in Dermbach ereignete sich am 02.11.2016, 15.00 Uhr ein Parkplatzunfall mit Sachschaden. Ein 73-jähriger Fahrer eines VW-Kleintransporters wollte auf dem Parkplatz rückwärts einparken, dabei stieß er gegen einen PKW VW. An dem VW Polo entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Am Kleintransporter entstand ein geringer Schaden in Höhe von 100 Euro.
– Bad Salzungen
Im Zeitraum vom 31.10.2016, 17.15 Uhr, bis zum 02.11.2016, 16.15 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz einer Kurklinik in der Burgseestraße in Bad Salzungen ein Verkehrsunfall, bei sich der Unfallverursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernte. Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr auf dem Parkplatz gegen einen abgestellten PKW BMW. Der BMW wurde hinten links beschädigt, die Höhe des Schaden betrug etwa 1.500 Euro. Der Fahrzeugführer des unbekannten Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Personen, die zu diesem Unfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top