Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Misslungener Überholvorgang
– B19 Witzelroda / Gumpelstadt
Am 21.11.2016, 19.35 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 19 zwischen Witzelroda und Gumpelstadt ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein 29-jähriger Fahrer eines PKW Fiat wollte einen PKW VW überholen und begann, nachdem er in den Rückspiegel geschaut hatte, den Überholvorgang. Als er bereits auf Höhe des PKW VW war, bemerkte der Fiat-Fahrer, dass er auch überholt wurde und wich nach rechts aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem VW. Es entstand ein Schaden von ca. 2.000 Uhr. Der Fahrer des schwarzen PKW VW muss die Kollision bemerkt haben, setzte aber seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Personen, die zu diesem Verkehrsunfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Widerstand zwecklos
– Gotha
Am Dienstag wurde die Polizei gegen 09.30 Uhr durch Mitarbeiter eines Einkaufsmarkts in der Gerrit-Engelke-Straße gerufen, weil ein 25-Jähriger und ein 26-Jähriger die Kundschaft „anpöbeln“. Den beiden wurde ein Hausverbot ausgesprochen, welchem sie nicht nachkommen wollten. Bei Eintreffen der Polizei machte der 26-Jährige seinem Unmut Luft, indem er die Beamten beschimpfte und einem der Beamten ins Gesicht schlug. Ein Polizeibeamter wurde dabei leicht verletzt. Die Antwort der Polizei kam prompt – durch zu Boden bringen und Fixieren mittels Stahlhandfesseln. Auch auf dem Weg zur Dienststelle beleidigte der stark alkoholisierte Mann die Beamten weiter und versuchte vehement, sich der Festhaltung zu entziehen. Gegen den 26-Jährigen wird jetzt wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

Diebstahl PKW-Anhänger
– Schweina
Im Zeitraum vom 18.11.2016, 14.00 Uhr, bis zum 21.11.2016, 11.00 Uhr wurde von einer Baustelle in den Glücksbrunner Werken in Schweina ein PKW-Anhänger mit Tandemachse entwendet. Unbekannte Täter haben vermutlich mit einem Bolzenschneider ein Vorhängeschloss der Diebstahlsicherung entfernt und im Anschluss den Anhänger weggefahren. Der Anhänger war mit Baumaterial und Werkzeugen für Brunnenbau beladen. Es entstand ein Schaden von ca. 5.200 Euro. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695- 551 0.

Spiegel beschädigt
– B285 Urnshausen / Bad Salzungen
Auf der Bundesstraße 285 zwischen Urnshausen und Bad Salzungen kam es bereits am 20.11.2016 gegen 20.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein 73-jähriger Fahrer eines PKW Mercedes befuhr die Bundesstraße in Richtung Bad Salzungen. Ein im Gegenverkehr fahrender PKW touchierte den PKW Mercedes und beschädigte den Spiegel an der Fahrerseite. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeuges setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Personen, die zu diesem Verkehrsunfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Kellereinbruch
– Bad Salzungen
In der Martin-Luther-Straße in Bad Salzungen wurde in der Zeit vom 20.11.2016, 16.30 Uhr, bis zum 21.11.2016, 11.00 Uhr ein Keller aufgebrochen. Der oder die unbekannten Täter entfernten ein Vorhängeschloss und entwendeten aus dem Keller ein Kinderlaufrad und diverse Getränke. Die Schadenshöhe betrug etwa 100 Euro.

Parkrempler
– Bad Salzungen
Am 21.11.2016, 17.35 Uhr ereignete sich auf dem Parkdeck des Goethe-Park-Centers in der Rudolf-Breitscheid-Straße ein Parkplatzunfall. Eine 66-jährige Fahrerin eines PKW Opel stieß beim Rückwärtsfahren gegen einen geparkten PKW Citroen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Unfallflucht
– Waltershausen
Ein blauer Peugeot wurde im Zeitraum vom 13.11.2016, 15.30 Uhr bis 17.11.2016, 15.30 Uhr, auf einem Parkplatz in der Dr.-Salvador-AllendeStraße durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-025615 entgegen.
– Gotha
Am 15.11.2016 wurde ein VW Golf auf dem Parkplatz eines Möbelmarkts in der Gerrit-Engelke-Straße in der Zeit von 13.15 Uhr und 13.30 Uhr durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-025450 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top