Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Einbrüche in Gräfenhain
Gräfenhain (LPI Gotha)
Mittwochnacht brachen Unbekannte gewaltsam in das Gebäude der Feuerwehr in der Schenksgasse ein und verursachten so 400 Euro Sachschaden. Na ersten Ermittlungen wurde jedoch nichts entwendet. Außerdem wurde in das Gemeindezentrum in der Bergstraße gewaltsam eingebrochen. Auch hier fehlt augenscheinlich nichts. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Ladendiebstahl
Gotha (LPI Gotha)
Ein 47-jähriger Mann stahl Mittwochnachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Oststraße Getränkedosen im Wert von circa fünf Euro. Dabei wurde er von einem Mitarbeiter gesehen und angesprochen. Anzeige.

Eingangstür beschädigt
Gotha (LPI Gotha)
Unbekannte versuchten Mittwochnacht gewaltsam eine Büroeingangstür einer Versicherung am Ekhofplatz aufzubrechen. Dies gelang jedoch aus unbekannten Gründen nicht, jedoch wurde 200 Euro Sachschaden verursacht.
Hinweise nimmt die LPI Gotha unter 03621-781124 entgegen.

Aufgefahren
Gotha (LPI Gotha)
Weil ein 28-jähriger Skoda-Fahrer wegen eines im Einsatz befindlichen Rettungswagen halten musste und der dahinter fahrende 28-jährige VW- Fahrer dies übersah, kam es zu einem Verkehrsunfall. So geschehen am späten Mittwochabend, gegen 23.15 Uhr, auf der Kreuzung B247/Dr.-Troch- Straße. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt 3000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Fußgänger übersehen
Gotha (LPI Gotha)
Am Mittwochabend, gegen 23.00 Uhr, kam es auf der Parkstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem 50-jährigen Mitsubishi-Fahrer und einem 40-jährigen Fußgänger. Der Fußgänger überquerte an der Ampel Kunstmühlenweg die Straße, wobei er durch den Mitsubishi beim Abbiegen gestreift wurde. Der 40-Jährige stürzte und verletzte sich leicht.

Fehler beim Anfahren
Gotha (LPI Gotha)
Zu einer seitlichen Kollision zwischen einer 58-jährigen VW-Fahrerin und einem 45-jährigen VW-Fahrer kam es am Donnerstag, gegen 7.30 Uhr, auf der Parkallee. Die 58-Jährige parkte mit ihrem Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand und wollte in den fließenden Verkehrs einfahren. Dabei übersah sie den VW des 45-Jährigen und kollidierte mit diesem. 4000 Euro Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top