Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Betrunken unterwegs
– Waltershausen
Einen Atemalkoholwert von 2,21 Promille ermittelten Polizeibeamte bei einem 60-Jährigen am Dienstagabend. Eine Zeuge informierte über die auffällige Fahrweise des Mannes, der mit einem KIA von Schnepfenthal in Richtung Innenstadt unterwegs war. Außerdem kam es zur Berührung der Außenspiegel mit einem entgegen kommenden noch unbekannten Pkw. Der Fahrer eines anderen Pkw im Gegenverkehr musste anhalten, um eine Kollision mit dem KIA zu verhindern. Da das Kennzeichen bekannt war, wurde der Wohnanschrift des Halters aufgesucht. Am KIA fanden sich frische Unfallspuren. Der Halter wurde angetroffen und mit dem Vorwurf der Unfallflucht konfrontiert. Er gab die Fahrt und den Unfall zu. Es kam zur Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheines. Die Polizei bittet um weitere Zeugenhinweise unter der Hinweis-Nr. 01-027147, Tel. 03621/781124. Unbedingt melden sollten sich die Fahrer der beiden oben erwähnten Fahrzeuge.

Fahrzeuge beschädigt
– Bad Salzungen
Am 06.12.2016 wurden Sachbeschädigungen an mehreren Fahrzeugen im Stadtgebiet von Bad Salzungen angezeigt. Auf dem Parkplatz der Berufschule in der Lindigallee wurde im Zeitraum vom 05.12.2016 13.00 Uhr, bis zum 06.12.2016, 08.30 Uhr ein PKW Kia beschädigt. Unbekannte Täter zerstörten die Scheibe der Fahrertür und eine Rückleuchte. Auf dem Parkplatz einer Kurklinik in der Straße „Am Stadion“ beschädigten unbekannte Täter im Zeitraum vom 05.12.2016, 17.00 Uhr, bis zum 06.12.2016, 10.15 Uhr einen PKW Seat. Hier wurde die linke hintere Seitenscheibe eingeschlagen. In der Otto-Grotewohl-Straße wurde in der Zeit vom 03.12.2016 bis zum 06.12.2016, 12.30 Uhr ein PKW Fiat beschädigt. Hier zerstörten unbekannte Täter den Spiegel an der Fahrertür. Personen, die zu diesen Sachbeschädigungen sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Vorfahrt missachtet
– Bad Liebenstein / Glasbachstein
Am 06.12.2016, 09.35 Uhr ereignete sich auf der Straße zwischen Bad Liebenstein und dem Glasbachstein ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 78-jährige Fahrer eines PKW Nissan wollte von der Ruhlaer Straße in Steinbach auf die Landstraße auffahren. Dabei beachtete er die Vorfahrt des aus Bad Liebenstein kommenden PKW Opel nicht. Der Fahrer des Opel wollte noch nach links ausweichen, aber es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Verkehrsinsel mitgenommen
– Dorndorf
In der Hersfelder Straße in Dorndorf ereignete sich im Zeitraum vom 05.12.2016, 20.00 Uhr, bis zum 06.12.2016, 06.00 Uhr ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr mit seinem Auto über die Verkehrsinsel auf Höhe der Grundschule und beschädigte dabei die Warnbarken und ein angebrachtes Verkehrsschild. Aufgrund von aufgefundenen Trümmerteilen an der Unfallstelle handelte es sich bei Auto um einen Transporter oder Pickup der Marke VW. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr einfach weiter. Personen, die zu diesem Verkehrsunfall sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Nicht versichert
– Gumpelstadt
Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen bemerkten am 06.12.2016, 20.30 Uhr in der Hauptstraße in Gumpelstadt einen PKW Citroen, der in Richtung Trift fuhr. An diesem PKW hatten die Beamten am 05.12.2016 die Kennzeichen aufgrund fehlendem Verschicherungsschutz entstempelt. Der PKW wurde gestoppt. Dem 38-jährigem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet.

LKW beschädigt
– Langenfeld
Auf einem Firmengelände im Gewerbegebiet „Am langen Streif“ in Langenfeld wurde im Zeitraum vom 05.12.2016, 23.30 Uhr, bis zum 06.12.2016, 05.30 Uhr ein LKW Renault Master beschädigt. Unbekannte Täter begaben sich auf das nicht umfriedete Firmengelände und schlugen an dem LKW die Scheibe der Beifahrertür ein. Der Spiegel der Beifahrertür wurde ebenso beschädigt, wie der rechte Scheinwerfer und eine Rückleuchte. Der LKW wurde nicht geöffnet. Personen, die zu dieser Sachbeschädigung sachdienliche Hinweise geben können melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695- 551 0.

Handtasche entrissen
– Gotha
Am Hauptmarkt ist am Dienstagabend, gegen 20.40 Uhr, einer 31-Jährigen die Handtasche entrissen worden. Zuvor hielt sie sich in einem Geldinstitut am Hauptmarkt auf, sie hatte Geld am Automaten abgehoben. Dort bemerkte sie einen Mann, der sie offenbar beobachtete. Sie verließ die Bank und lief in Richtung Hünersdorfstraße. In Höhe Rathaus wurde ihr von hinten von einer an ihr vorbei rennenden Person die Handtasche aus der Hand gerissen. Die 31-Jährige gab später an, dass es sich um dieselbe Person gehandelt habe, von der sie in der Bank beobachtet wurde. Die Frau konnte lediglich angeben, dass es sich um einen 20 bis 30-jährigen schlanken Mann mit südländischem Aussehen gehandelt habe, der schwarz gekleidet war. Hinweise an die Polizei Gotha, Tel. 03621/781124, Hinweis-Nr. 01-027155.

Überholt
– Luisenthal
Den Abstand zum überholten Fahrzeug zu knapp bemessen hat am Dienstag, gegen 16.45 Uhr, in Luisenthal der 50-jährige Fahrer eines Ford. Der Mann überholte in Richtung Oberhof einen vorausfahrenden Skoda, scherte aber zu knapp vor diesem ein und stießt mit ihm zusammen. Sachschaden ca. 600 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top