Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Radfahrerin gesucht
– Bad Salzungen
Zu einem Verkehrsunfall, der sich bereits am 19.11.2016, 18.00 Uhr in der Leimbacher Straße in Bad Salzungen ereignet hat, wird eine Radfahrerin gesucht. Eine Fahrerin eines PKW Audi befuhr die Leimbacher Straße in Richtung Stadtzentrum. Kurz vor der Kreuzung mit der Rhönstraße fuhr eine Radfahrerin plötzlich vom Gehweg auf die Fahrbahn. Trotz Gefahrenbremsung konnte die Audi-Fahrerin eine Kollision mit der Radfahrerin nicht vermeiden. Die Radfahrerin stürzte auf die Motorhaube. Die Audi-Fahrerin sprach die etwa 25-jährige Frau an. Diese setzte sich jedoch auf das Fahrrad und fuhr in Richtung Bahnhofstraße davon. Nach Aussagen der PKW-Fahrerin war die Fahrerin des weißen Mountainbikes auch leicht verletzt. Die unbekannte Fahrradfahrerin wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0 zu melden.

LKW-Fahrer unter Alkohol
– Marksuhl / Dönges
Am 14.12.2016, 04.40 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 84 zwischen Marksuhl und Dönges ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 36-jähriger Fahrer eines LKW Iveco befuhr die Bundesstraße in Richtung Dönges. Kurz vor der Ortslage Dönges kam er mit dem LKW in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn und fuhr gegen ein Verkehrsschild. In der weiteren Folge durchfuhr er den Straßengraben und kam nach 50 Metern auf dem Feld zum Stehen. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch beim dem 36-Jährigem. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille. Im Klinikum Bad Salzungen wurde dem LKW-Fahrer eine Blutprobe entnommen. Es wurde eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

Verfahren…
– Bad Salzungen
In der August-Bebel-Straße in Bad Salzungen kam es am 14.12.2016, 08.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 66-jähriger Fahrer eines PKW Mazda fuhr von der Bundesstraße 62 aus Richtung in Immelborn kommend auf die August-Bebel-Straße. Danach bog eine Fahrerin eines PKW Audi von der Hersfelder Straße nach links auf die August-Bebel-Straße ab. Der Mazda-Fahrer hielt aber plötzlich an und fuhr auch noch rückwärts und stieß dabei gegen den Audi. Der Mazda-Fahrer hatte sich nach seinen Angaben verfahren. Es entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Radfahrer übersehen
– Bad Salzungen
Am 14.12.2016, 17.10 Uhr wurde bei einem Verkehrsunfall in der Erzberger Allee in Bad Salzungen ein 16-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt. Der 48-jährige Fahrer eines PKW Opel wollte von der Erzberger Allee nach rechts in die Straße „Am Park“ abbiegen. Dabei beachtet er den auf dem kombinierten Fuß- und Radweg stadteinwärts fahrenden Radfahrer nicht. Es kam zum Zusammenstoß des PKW mit dem Radfahrer. Der 16-Jährige wurde dabei leicht am Fuß verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

Heckscheibe eingeschlagen
– Bad Salzungen
In der Otto-Grotewohl-Straße in Bad Salzungen wurde im Zeitraum vom 12.12.2016, 13.30 Uhr, bis zum 14.12.2016, 07.40 Uhr ein PKW Opel beschädigt. Unbekannte Täter haben an dem Auto die Heckscheibe eingeschlagen. Es entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. Personen, die zu dieser Sachbeschädigung sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Fahrraddiebstahl
– Bad Salzungen
Im Zeitraum vom 31.10.2016 bis zum 14.12.2016, 16.00 Uhr wurde in einem Appartementshaus in der Straße „Untere Beete“ in Bad Salzungen in einen Keller eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter entfernten von der Kellertür das obere Scharnier und gelangten so in den Kellerraum. Aus dem Inneren wurde ein schwarzes Fahrrad im Wert von ca. 400 Euro entwendet. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Vorfahrtsfehler
– Laucha
Ein 28-jähriger Daimler-Fahrer wollte am Donnerstag gegen 08.20 Uhr auf der Lauchaer Straße in Richtung Laucha fahren und übersah dabei eine 45-jährige Opel-Fahrerin, die von rechts aus Richtung Fröttstädter Straße kam. Es kam zum Zusammenstoß, durch den beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Sie kamen in ein Krankenhaus nach Friedrichroda. Sachschaden: etwa 8000 Euro.

Einbruch in Versicherungsbüro
– Gotha
Vom Mittwoch zum Donnerstag hebelten Unbekannte die Tür eines Versicherungsbüros in der Friedrichstraße auf. Gestohlen wurde Bargeld und ein Laptop im Wert von etwa 1500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621- 781124 und unter Angabe der Nummer 01-027956 entgegen.

Kellereinbruch
– Gotha
Unbekannte verschafften sich in der Zeit vom 12.12.2016, 08:30 bis 14.12.2016, 09.10 Uhr Zutritt zu einem Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses in der Bertha-Schneyer-Straße und entwendeten Feuerwerkskörper und elektronische Geräte im Wert von etwa 3000 Euro. Zeugenhinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01- 027859 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top