Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Verkehrsunfälle
– Wartburgkreis
In der Zeit vom 22.12. bis 23.12.2016 ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Bad Salzungen mehrere Kleinunfälle mit geringem Sachschaden und ohne verletze Personen. So zum Beispiel in Bad Salzungen auf dem Nappenplatz und auf dem Parkdeck vom Kaufland, in Merkers, An der Kleinen Wiese, und in Wiesenthal.

Sachbeschädigung
– Bad Salzungen
Am 22.12.2016 gegen 19:45 Uhr vernahmen die Anwohner der Jakob-Wohlfahrt-Str. 9 einen lauten Knall. Im Wohnhaus mit 6 Mietparteien wurde ein Briefkasten durch einen Knallkörper beschädigt. Da dieser Briefkasten zu einem Verbundbriefkasten gehört ist der Schaden etwas größer, er beträgt 500,- Euro.

Mehrere Einbrüche
– Gotha
In der Nacht zum Freitag kam es in Gotha zu mehreren Einbrüchen, in vier Fällen wird vom Versuch ausgegangen. Auf der Rückseite eines Hauses am Neumarkt versuchten kurz vor 23 Uhr zwei Unbekannte eine Tür aufzuhebeln, die zu einem Bekleidungsgeschäft führt. Zeugen haben die beiden beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Unbekannten flüchteten. In der Schönen Allee sorgte die Alarmanlage an einem Kindergarten um 01:45 Uhr für die Flucht des unbekannten Eindringlings. Ein Fenster wurde gewaltsam geöffnet. Kurz nach drei Uhr kam es zum Einbruch in einen Kindergarten in der Bürgeraue, mehrere Fenster waren aufgehebelt. Die Alarmanlage verhinderte vermutlich ein weiteres Eindringen. Bislang liegen keine Informationen vor, ob etwas aus dem Kindergarten etwas fehlt. In der Kastanienallee wurde der Bewegungsmelder an einem Mehrfamilienhaus zerstört bevor versucht wurde, die Eingangstür aufzuhebeln. Erfolgreich war der Einbruch in eine Firma am Brühl. Über ein aufgehebeltes Fenster im Erdgeschoss gelang der Einstieg in die Büroräume. Mehrere Schränke wurden durchwühlt, zwei Tresore gewaltsam geöffnet. Gestohlen wurde eine größere Summe Bargeld.

Kellereinbruch
– Haina
In den Keller eines Mehrfamilienhauses im Wiesenweg kam es am Donnerstag zum Einbruch. Eine abgeschlossene Kühltruhe wurde gewaltsam geöffnet, nach Angaben des Eigentümers fehlt nichts. Gestohlen wurden eine Bohrmaschine und drei Werkzeugkoffer.

Fälschung
– Gotha
Während einer Verkehrskontrolle geriet ein 34-jähriger Renault-Fahrer in das Interesse der Polizeibeamten. Der Mann mit deutscher Staatsangehörigkeit und Wohnsitz in Gotha legte einen kroatischen Führerschein vor, der sich als Totalfälschung herausstellte. Der Mann ist seit längerer Zeit nicht mehr in Besitz einer deutschen Fahrerlaubnis. Der gefälschte Führerschein wurde sichergestellt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top