Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © LPI Gotha

Beschreibung:
Bildquelle: © LPI Gotha

Polizeiberichte aus der Region

Fahrrad gestohlen
– Seebergen
Im Zeitraum vom 29.12.2016 – 31.12.2016 wurde am Bahnhof in Seebergen ein Fahrrad entwendet. Dieses war mittels eines Kettenschlosses an einem Fahrradständer angeschlossen. Es handelt sich um ein Mountainbike der Marke Bulls, Farbe weiß, im Wert von ca. 850 Euro (Titelbild). Zeugenhinweise nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621- 781124 und unter Angabe der Nummer 01-000195 entgegen.

Aus dem Verkehr gezogen
– Gotha
Während einer Verkehrskontrolle in der Salzgitterstraße am Dienstagabend gegen 23.30 Uhr, fielen den Polizeibeamten die stark geröteten Augen des 24-jährigen Citroen-Fahrers auf. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief positiv hinsichtlich Kokains. Im Rahmen einer freiwilligen Durchsuchung wurden in seinem Portemonnaie geringe Mengen Haschisch aufgefunden. Die Betäubungsmittel wurden beschlagnahmt. Der 24-Jährige wurde zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht.

In Gewahrsam genommen
– Ohrdruf
Am Mittwoch wurde die Polizei gegen 03.00 Uhr zu einer Gemeinschaftsunterkunft in der Suhler Straße gerufen. Zwischen den Bewohnern kam es zu einer Auseinandersetzung, die sich weitgehend beruhigt hatte, bis die Polizeibeamten eintrafen. Während der polizeilichen Maßnahmen kippte jedoch die Stimmung. Ein alkoholisierter 36 Jahre alter Mann wurde den Beamten gegenüber ausfällig und wurde in Gewahrsam genommen.

Gegen Garage gefahren und geflüchtet
– Finsterbergen
Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs rangierte am Dienstag in der Zeit von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr in der Gustav-Hartung-Straße, fuhr über eine Grünfläche und danach schräg gegen die Garage eines Einfamilienhauses. Dabei wurden das Tor, die Garagenwand und ein Zaunspfeiler beschädigt. Anschließend verließ er pflichtwidrig die Unfallstelle. Zeugenhinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-000249 entgegen.

Sachbeschädigung
– Bad Salzungen
In der Zeit vom 23.12.2016, 14:00 Uhr, bis 02.01.2017, 06:30 Uhr, wurde der Briefkasten der Parkschule in Bad Salzungen, Straße der Einheit 133, durch Knallkörper beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Wer Hinweise dazu geben kann, meldet sich bitte bei der PI Bad Salzungen, ggf. über Telefon 03695/551-0.

Unfallflucht
– Waltershausen
Am Montag kam einem Toyota-Fahrer zwischen Winterstein und der Ruhlaer Skihütte gegen 17.55 Uhr ein unbekanntes Fahrzeug auf der Mitte der Fahrbahn entgegen. Trotzdem der 53-Jährige an den rechten Fahrbahnrand fuhr, kam es zum Zusammenstoß an den Außenspiegeln. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs verließ die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugenhinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-000151 entgegen.

Rehbock erlöst
– Friedrichroda
Ein Rehbock musste am Dienstag gegen 02.50 Uhr zwischen Friedrichroda und Ernstroda durch Polizeibeamte mittels Fangschuss erlöst werden. Das Tier lief auf die Straße und wurde von einer 42-jährigen VW-Fahrerin erfasst. Sachschaden: etwa 500 Euro.

Unter Drogen im Straßenverkehr
– Gierstädt
Ein 29-jähriger Lkw-Fahrer wurde am Montag gegen 23.50 Uhr in der Gothaer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Mann konnte geringfügig Alkohol in der Atemluft nachgewiesen werden und weiterhin verlief ein Drogenvortest positiv. Bei einer Durchsuchung wurden zwei Tütchen mit Chrystal aufgefunden und beschlagnahmt. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Der 29-Jährige beendete den Tag mit einer Blutentnahme im Krankenhaus.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top