Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Diebstahl eines Fahrrades
– Moorgrund
In der Zeit vom 29.01.2017 bis zum 04.02.2017 wurde in Waldfisch aus einer Garage ein Mountenbike gestohlen. Das schwarz-graue Fahrrad der Marke Spezialized Stumpjumper FSR Comp29 wurde nachts sicher in der Garage verschlossen. Es hatte einen Neuwert von etwa 3500,- Euro. Offensichtlich hatte der Dieb die Gelegenheit genutzt, als die Garage gerade unverschlossen war und das Fahrrad entwendet. Eine Anzeige wurde aufgenommen und das Fahrrad in Fahndung gestellt.

Kleinunfall
– Bad Salzungen
Einen Kleinunfall nahmen Beamte der Polizei Bad Salzungen am 04.02.2017 gegen 23:30 Uhr an der Passage an den Beeten in Bad Salzungen auf. Eine Skoda – Fahrerin war beim Einparken an einen abgestellten Audi gestoßen und hatte hier einen geringen Sachschaden verursacht. Ihren Pflichten als Unfallverursacher nachkommend, verständigte sie die Polizei, die den Unfall aufnahm. Der entstandene Schaden wurde auf 100,- Euro geschätzt.

Sachbeschädigung an einem Fahrzeug
– Bad Salzungen
In den frühen Morgenstunden des 04.02.2017 wurde ein abgestelltes Fahrzeug vor der Salvador Allendestraße 17, in Bad Salzungen, beschädigt. Unbekannte schlugen die Seitenscheibe der Fahrertür eines Pkw Peugeot ein und verursachten etwa 400,- Euro Sachschaden. Aus dem Fahrzeug wurde nichts entwendet. Zeugen, die Angaben zur Beschädigung machen können werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Salzungen unter 03695/5510 zu melden.

Einbruch in Gaststätte
– Gotha
In den frühen Morgenstunden vom Sonntag verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Gaststätte am Mohrenberg in Gotha. In der Gasstätte wurden Zigaretten- und Spielautomaten sowie Schränke aufgebrochen. Hierbei wurden Waren und Bargeld im Gesamtwert von ca. 4000 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 900 Euro beziffert. Wer Hinweise zu Tat oder Tätern geben kann, meldet sich bitte, unter Angabe der Nummer 01-002735, bei der Polizei Gotha unter Tel.: 03621/781124.

Betrunken am Steuer
– Gotha
Am frühen Samstagmorgen wurde in der Gayerstraße ein Fiat einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die eingesetzten Beamten nahmen während der Kontrolle bei dem 43-jährigen Fahrer Alkoholgeruch wahr. Der durchgeführte Atemalkoholtest bestätigte mit einem Vorwert von 1,3 Promille die Wahrnehmung der Beamten. Die Weiterfahrt wurde dem Fahrer untersagt und sein Führerschein sichergestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde gefertigt.

Unfall mit einer leicht verletzten Person
– Gotha
Am 04.02.2017 gegen 08:50 Uhr befuhr ein 60-Jähriger mit seinem Elektrofahrrad den Radweg in der Gartenstraße in Richtung Hersdorfstraße. Zeitgleich wollte eine 57-Jährige mit ihrem Pkw von der Remstädter Straße kommend auf die Gartenstraße auffahren. Hierbei übersah die Audifahrerin das querende Fahrrad. Durch die Kollision wurde der Radfahrer leicht verletzt. Der Sachschaden am Rad sowie Pkw beläuft sich auf 1.000 Euro.

Verkehrsunfall mit Straßenbahn-Beteiligung
– Gotha
Zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung einer Straßenbahn kam es am 06.02.2017 in Gotha. Eine 25-jährige Toyota-Fahrerin befuhr die Fritzelsgasse aus Richtung Blumenbachstraße in Fahrtrichtung Bürgeraue. Sie hatte die Absicht nach rechts in Richtung Bertha-von-Suttner-Straße einzubiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt der Straßenbahn, die in Richtung Waltershäuser Straße unterwegs war. Es kam zur Kollision zwischen Straßenbahn und Toyota. Die Fahrerin der Straßenbahn wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Die Toyota-Fahrerin erlitt einen Schock. Am Toyota entstand ein Sachschaden von 2000 €, an der Straßenbahn ein Schaden von 1000 €.

Trickdiebstahl
– Gotha
Ein Fall des Trickdiebstahls ereignete sich am 03.02.2017 in Gotha an der Schönen Aussicht. Hier klingelte ein Unbekannter an der Haustür einer 84-jährigen Frau und betrat ohne Aufforderung die Wohnung der älteren Dame. Der Unbekannte gab an, wegen steigender Rundfunkgebühren den Fernseher und die Kontoauszüge kontrollieren zu müssen. Die 84-Jährige legte alle verlangten Unterlagen, ebenso EC-Karten und PIN bereit. Der Unbekannte durchsuchte in der Folge den vorher von der Geschädigten genutzten Schrank und verließ kurz danach die Wohnung. Anschließend bemerkte die ältere Dame das Fehlen der Karten und des vorhandenen Bargeldes in Höhe von mehreren Hundert Euro. Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: ca. 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkelblonde kurze Haare, schlanke bis sportliche Figur, sprach deutsch mit regionalem Dialekt.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gotha, Tel. 03621/781424 unter Angabe der Hinweis-Nr. 01-002630.

Reifen zerstochen
– Gotha
Unbekannte haben in der Zeit vom 05.02.2017 bis 06.02.2017 die Reifen eines VW Caddy, welcher in der Gothaer Parkstraße abgestellt war, zerstochen. Weiterhin wurde eine Befestigungsschnur an der Plane eines ebenfalls dort abgestellten Anhängers zerschnitten. Der Gesamtschaden beträgt ca. 200 Euro. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Gotha, Tel. 03621/78-1124 unter Angabe der Hinweis-Nr. 01-002783.

Sachbeschädigung durch Brandlegung
– Gotha
Am 05.02.2017 brannten in der Gothaer Oststraße vier Müllsäcke. Unbekannte hatten diese Säcke, die auf einer Lagerstelle, die sich in einem Metallgitter befanden, in Brand gesetzt. Sachschaden ist nicht entstanden. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Gotha, Tel. 03621/78-1124 unter Angabe der Hinweis-Nr. 01-002755.

Unfallflucht
– Gotha
Ein VW Tiguan wurde von einem unbekannten Fahrzeug am 06.02.2017 in der Zeit von 06.45 bis 09.15 Uhr in der Straße Am Wiegwasser beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne seinen Pflichten der Meldung nachzukommen. Hinweise bitte an den Inspektionsdienst Gotha, Tel. 03621/78-1124 unter Angabe der Hinweis-Nr. 01-002803.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top