Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Ins Schleudern geraten
– Witzelroda / Bad Salzungen
Am 27.02.2017, 16.20 Uhr ereignete sich auf der Landstraße zwischen Witzelroda und Bad Salzungen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 18-jährige Fahrer eines PKW Nissan befuhr die Straße in Richtung Bad Salzungen. In einer Rechtskurve geriet er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und kam auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit einem entgegen kommenden PKW Toyota zusammen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Zum Gurt kamen noch Drogen hinzu
– Bad Salzungen
Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten am 27.02.2017, 16.20 Uhr in der Ratsstraße in Bad Salzungen einen PKW Mitsubishi, weil der Fahrer keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Der 32-jähriger PKW-Fahrer war bei der Kontrolle sehr nervös. Die Beamten befragten den Mann, ob Betäubungsmittel zu sich genommen hätte, dieses verneinte der Mitsubishi-Fahrer. Ein freiwilliger Drogentest reagierte jedoch positiv auf Amphetamin. Nach dem positiven Test räumte der 32-Jährige ein, am Sonnabend Drogen zu sich genommen zu haben. Die Beamten untersagen die Weiterfahrt und im Klinikum Bad Salzungen wurde dem Mitsubishi-Fahrer eine Blutprobe entnommen. Es wurde ein Bußgeldverfahren wegen Fahren unter Drogeneinfluss eingeleitet.

Rüttelplatte und Baggerlöffel gestohlen
– Bad Salzungen
Im Zeitraum vom 24.02.2017, 15.30 Uhr, bis zum 27.02.2017, 07.00 Uhr wurde auf das Gelände des Recyclinghofes in der Kaltenborner Straße in Bad Salzungen eingebrochen. Unbekannte Täter beschädigte an einem Feldweg den Maschendrahtzaun und drangen dadurch auf das Gelände ein. Auf dem Gelände des Recyclinghofes war eine Rüttelplatte unter Baumaschinen gesichert abgestellt. Der oder die unbekannten Täter bewegten die Baumaschinen und legten die Rüttelplatte frei. Die Rüttelplatte und 2 Baggerlöffel wurden vermutlich auf ein auf dem Feldweg abgestelltes Fahrzeug verladen und entwendet. Es entstand ein Schaden von ca. 2.100 Euro. Personen, die zu diesem Diebstahl sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695-551 0.

Fahrzeugteile gestohlen…
– Schwabhausen
In der Nacht vom Sonntag zum Montag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Firmengelände Hinter den Gärten. Der Versuch, an drei Traktoren das Schloss gewaltsam zu öffnen, misslang. Sie schlugen dennoch die Fensterscheiben ein und demontierten das Radio. Weiterhin stahlen sie ein GPS-Lenksystem und Außenspiegel. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen am Sonntagabend oder in der Nacht gemacht? Wer hat verdächtige Personen und Fahrzeuge in und um Schwabhausen gesehen? Zeugenhinweise nimmt die Kripo Gotha unter der Telefonnummer 03621- 781424 und unter Angabe der Nummer 01-004542 entgegen.

Unfallflucht
– Gotha
Am Montag stellte ein 68-Jähriger seinen VW in eine quer zur Fahrbahn angeordnete Parklücke in der Kindleber Straße ab. Als er vom Einkaufen zurück kam, stellte er eine Beschädigung an der Beifahrertür fest. Vermutlich hat der Fahrer eines Transporters, der daneben parkte, die Tür zu weit geöffnet und gegen den VW geschlagen. Zeugenhinweise zum Unfallverursacher werden von der Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter der Nummer 01-004646 entgegen genommen.

Radfahrerin leicht verletzt
– Gotha
Am Hersdorfplatz kam es Montag, gegen 16.30 Uhr, zur Kollision eines Opel Mokka mit einer Radfahrerin. Die 59-jährige Fahrerin des Opel und die 57-jährige Radfahrerin fuhren nebeneinander durch den Kreisverkehr. An der Ausfahrt Richtung Langensalzaer Straße achtete die Opel-Fahrerin nicht auf die rechts neben ihr fahrende Radfahrerin, die an dieser Stelle den Kreisverkehr nicht verlassen wollte. Es kam zur Kollision. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt. Sachschaden ca. 350 Euro.

Bei Wildunfall leicht verletzt
– B 88/Friedrichroda
Zwischen Friedrichroda und Tabarz erfasste am späten Montagabend ein KIA ein Wildschwein, das getötet auf der Fahrbahn liegen blieb. Bei dem Aufprall hat sich der 68-jährige Fahrer des KIA leicht verletzt. Sachschaden ca. 3000 Euro.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top