Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Erwischt!
– Molschleben
Im Rahmen einer mobilen Verkehrskontrolle am 26.04.2017 wurde in der Ortslage Molschleben ein 66-jähriger Fahrzeugführer eines Kleinkraftrades Simson einer Kontrolle unterzogen. Schnell stellten die Beamten fest, dass für das Kleinkraftrad keine Betriebserlaubnis und kein Versicherungsschutz vorlagen. Gegen den Fahrzeugführer wurde nun Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz gefertigt.

Verkehrsunfall auf Hauptverkehrsstraße mit einer leichtverletzten Person
– Westhausen
Am 27.04.2017, gegen 07:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw. Beide Fahrzeugführer befuhren die Bundesstraße 247 von Westhausen kommend in Fahrtrichtung Bad Langensalza. Der Führer des Lkw bog zwischen Henningsleben und Aschara nach links auf einen Wirtschaftsweg ab. Während des Abbiegevorgang befindet sich ein Pkw im Überholvorgang. Der kollidiert seitlich mit dem Lkw und wird auf einen geschleudert. Eine 38-jährige Fahrzeugführerin wurde hierbei leicht verletzt und wurde ins Krankenhaus nach Friedrichroda verbracht. Aufgrund der Unfallaufnahme musste Bundesstraße zeitweise voll gesperrt werden. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf 9000€.

Zigaretten in der Hand einer 13-Jährigen
– Gotha
Bei der Kontrolle einer 13-Jährigen am Donnerstagabend im Mühlgrabenweg wurde bei dem Mädchen Zigaretten gefunden und sichergestellt. Das Mädchen gab an, die Zigaretten von der Mutter erhalten zu haben. Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz wurde gefertigt.

Fahrzeug beschädigt
– Gotha
Auf einem Parkplatz in der Harjesstraße stand im Donnerstag in der Zeit 17.30 Uhr und 17.40 Uhr ein grauer Honda Civic. Der 22-jährige Eigentümer fand das Fahrzeug bei seiner Rückkehr mit Kratzern vor, die vermutlich mit einem spitzen Gegenstand verursacht worden sind. Schaden ca. 500 Euro.

Wiederholungstäter in Gewahrsam
– Gotha
Ein der Polizei bestens bekannter 40-Jähriger nächtigt immer wieder im Vorraum des Geldinstitutes in der Lutherstraße. Beinahe täglich muss der Mann aus dem Gebäude verwiesen werden. Am Donnerstagabend forderte eine Mitarbeiterin den Mann auf zu gehen. Der aber kündigte an, den Rauswurf zu ignorieren. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten wurden auf das Übelste beschimpft und beleidigt. Der 40-Jährige wurde in Unterbindungsgewahrsam genommen.

Kassenhäuschen von Privatparkplatz aufgebrochen
– Gotha
Im Zeitraum 26.04.2017, von 19:30 Uhr bis 27.04.2017 06:00 Uhr, wurde ein Kassenhäuschen eines Privatparkplatzes in der Gerberstraße aufgebrochen. Der unbekannte Täter verschaffte sich Zutritt zum Innenraum und entwendete Bargeld sowie diverse Sachwerte im Gesamtwert von ca. 365 €. Hinweise werden bei der LPI Gotha unter der Telefonnummer 03621 – 78 1124 entgegen genommen.

Container in Brand gesetzt
– Gotha
Am 26.04.2017, gegen 21:30 Uhr, wurden in der Mozartstraße unmittelbar in der Nähe des dortigen „Gotano Werk“ mehrere Papiercontainer in Brand gesetzt. Der Brand konnte durch die Berufsfeuerwehr Gotha zeitnah unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Polizei Gotha sucht Zeugen welche Hinweise zu möglichen Tätern geben kann – Tel.: 03621 – 78 1124.

Werkzeug aus Autobahnmeisterei gestohlen!
– Mühlberg
Im Zeitraum 26.04.2017, von 19:45 Uhr bis 27.04.2017, 06:55 Uhr, verschaffen sich unbekannte Täter Zutritt auf das Gelände der Autobahnmeisterei in Mühlberg. Dort begeben sich die Täter zu einem abgestellten Baucontainer und entfernen auf unbekannte Weise das Vorhängeschloss. Aus dem Inneren des Baucontainern wird diverses Bauwerkzeug im Wert von ca. 7000 € entwendet. Anschließend wird der Tatort in unbekannte Richtung verlassen. Wer kann Hinweise zu Personen gegen, die sich zum Zeitpunkt in der Nähe der Autobahnmeisterei aufhielten? Hinweise von Zeugen nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621 – 781124 unter Angabe der Nummer 1-009601 entgegen.

Geschwindigkeitskontrollen
– Bad Liebenstein
Am Nachmittag des 27.04.2017 führte die Polizei Bad Salzungen in Bad Liebenstein Geschwindigkeitskontrollen durch. 20 Überschreitungen wurden festgestellt. Die meisten Verstöße wurden mit Verwarngeldern bis 35,- Euro geahndet. Ein Fahrzeugführer war aber derart schnell, dass sein Verstoß mit einem Bußgeld belegt wurde.

Verkehrsunfall am Bäckereiparkplatz
– Immelborn
Zu einem Verkehrsunfall in Immelborn wurden Beamte der Polizei Bad Salzungen am Donnerstag, den 27.04.17 gegen 11:15 Uhr gerufen. Die Fahrerin eines Pkw Opel wollte vom Parkplatz einer Bäckerei auf die Hauptstraße auffahren und beachtete nicht den aus Richtung Ortsmitte kommenden Dacia Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem die Beifahrerin des Dacia leicht verletzt wurde. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden beträgt etwa 5000,- Euro.

Unfallflucht
– Vacha
Der Kontaktbereichsbeamte von Vacha nahm am 27.04.17 einen Verkehrsunfall auf, der sich bereits am 25.04.17 auf dem Parkplatz Getränkemarkt Mozartstraße, Vacha, ereignet hatte. Eine ältere Dame war beim Ausparken gegen ein abgestelltes Fahrzeug gefahren und hatte dieses beschädigt. Als sie sich am 27.04.17 bei der Polizei meldete teilte sie mit, lediglich einen Zettel mit ihren Daten am geschädigten Fahrzeug hinterlassen zu haben. Da das bloße Hinterlassen eines Zettels nicht ausreicht, musste der Unfall als Unfallflucht aufgenommen werden. Jetzt sucht die Polizei nach einem weißen Kleintransporter, der bei dem Zusammenstoß beschädigt wurde. Der Geschädigte wird gebeten, sich bei der Polizei Bad Salzungen unter 03695/5510 zu melden.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top