Eisenach Online

Werbung

Polizeiberichte aus der Region

Fahren ohne Fahrerlaubnis
– Bad Liebenstein
Bei einer Verkehrskontrolle am 09.05.2017, gegen 19:00 Uhr, in Bad Liebenstein, Barchfelder Straße, wurde ein 36-jähriger Pkw-Fahrer festgestellt, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Es wurde Anzeige erstattet. Da der Fahrer nicht der Halter des Pkw ist wird noch geprüft, ob Anzeige wegen des Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet wird.

Berichtigung zur Unfallmeldung vom 07.05.2017
– Friedrichroda
Im Bericht zum Unfall „Vorfahrt missachtet“ wurde der Sachverhalt irrtümlich anders dargestellt. Der 58-jährige Renault-Fahrer hat die Vorfahrt des 18-jährigen Audi-Fahrers missachtet. Der 18-Jährige kam aus der Ortslage Friedrichroda und wollte geradeaus in Richtung Tabarz weiterfahren. Der Renault-Fahrer wollte aus Richtung Reinhardsbrunn kommend nach links in Richtung Friedrichroda einbiegen.

Ladendieb nach kurzer Flucht festgenommen
– Gotha
Kaufinteresse täuschte am Dienstagnachmittag ein 34-Jähriger in einem Elektronikfachgeschäft in Gotha-Süd vor. Der Mann ließ sich eine Spielkonsole zeigen und schaute sich danach an anderer Stelle im Geschäft um. Wenige Minuten später rannte der Mann aus dem Geschäft und fuhr mit einem Fahrrad davon. Vor dem Geschäft verlor er einen Teil seiner Beute – eine Spielkonsole. Bei seiner weiteren Flucht über eine Wiese stürzte er, ließ Fahrrad und eine zweite Spielkonsole zurück. Ein Kunde verfolgte den Mann zunächst mit seinem Auto und teilte der Polizei immer seinen aktuellen Standort mit. Im Bereich des Riedweges konnten Beamte den Mann vorläufig festnehmen. Der mutmaßliche Ladendieb ist der Polizei kein Unbekannter.

Kein Einlass
– Gotha
Vergeblich hoffte am späten Dienstagabend ein 48-Jähriger in der Siebeber Straße auf Einlass in ein Wohnhaus. Er klingelte bei einer Bekannten, die jedoch nicht öffnete. Der 48-Jährige war darüber sehr ungehalten, vor Wut schlug er mit der Faust gegen die Hauseingangstür, eine Glasscheibe wurde dabei beschädigt. Hausbewohner hielten den Mann fest und übergaben ihn der Polizei. Der 48-Jährige hatte sich bei dem Schlag leicht verletzt, er war mit über drei Promille erheblich betrunken.

Ausgewichen
– Wölfis
Am Mittwochmorgen wich eine 40-jährige Renault-Fahrerin dem Gegenverkehr in der Waldstraße nach rechts aus und fuhr dabei gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Opel. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro.

Unfallfucht
– Sonneborn
Am Dienstag wurde ein roter Damiler Benz von einem unbekannten Fahrzeug am linken hinteren Kotflügel beschädigt. Der Daimler war in der Zeit von 05.30 Uhr bis 15.00 Uhr auf einem Firmenparkplatz Am Arzbach abgestellt. Zeugenhinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Gotha unter der Telefonnummer 03621-781124 und unter Angabe der Nummer 01-010551 entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top